Neueste Artikel zum Thema

Lynchjustiz in Madagaskar Dorfbewohner töten mindestens 150 Viehdiebe

Viehdiebe haben in Madagaskar Tausende Zebu-Rinder gestohlen - jetzt setzen sich die Dorfbewohner mit Waffengewalt zur Wehr. Fast 150 Menschen sollen der Lynchjustiz schon zum Opfer gefallen sein. Die Behörden begrüßen die blutigen Racheakte. mehr...

Populationsgenetik Madagaskar Madagaskar Der Ursprung der Madagassen

Vor etwa 1200 Jahren landete eine Gruppe von Indonesiern auf der Insel vor Afrikas Ostküste - von ihren Frauen stammt die heutige Bevölkerung Madagaskars ab. Das zeigt die Genanalyse eines internationalen Forscherteams. Das Schiff der Reisenden war vermutlich vom Kurs abgetrieben worden. 7000 Kilometer von der Heimat entfernt begannen die Gestrandeten, die Insel zu besiedeln. mehr...

Schweres Unwetter in Madagaskar Zyklon "Irina" wütet - Zehntausende obdachlos

Mehr als 70.000 Menschen haben durch die verheerende Naturgewalt ihr Zuhause verloren: Ein Tropensturm hat in Madagaskar Dutzende Todesopfer gefordert und schwere Sachschäden angerichtet. Es ist bereits das zweite schwere Unwetter innerhalb eines Monats. mehr...

Kleinstes Chamäleon der Welt Madagaskar Neue Chamäleonzwerge entdeckt

Kein Wunder, dass die Tiere bislang übersehen wurden: Keine drei Zentimeter lang wird das Chamäleon "Brookesia micra", das deutsche Wissenschaftler auf der Insel vor der Ostküste Afrikas entdeckt haben. Die Art gehört damit zu den kleinsten Reptilien der Welt. mehr...

Madagaskar Massenpanik nach Popkonzert - 21 Tote

Tragisches Ende einer Musikveranstaltung: Nach einem Popkonzert auf Madagaskar bricht eine Massenpanik aus. 21 Menschen sterben, zahlreiche Besucher sind verletzt. mehr...

Bedrohliche Seuche Mehr als 60 Pesttote auf Madagaskar

Die Pest wütet auf der afrikanischen Insel - und wird oft aus Unwissenheit der Infizierten zu spät behandelt. Anlass zur Sorge gibt aber vor allem eine Nachricht: Einige der Pestbakterien scheinen gegen Antibiotika immun zu sein. mehr...

Kinder - Tiere kribbeln in der Nase Rückkehr einer Seuche 23 Pesttote auf Madagaskar

Die Pest galt als fast besiegte Krankheit, doch seit Jahresbeginn forderte sie auf Madagaskar 23 Todesopfer. Behandeln ließe sich die Pest einfach mit Antibiotika - doch selbst der Westen hat den "Schwarzen Tod" nicht komplett unter Kontrolle. mehr...

Neue Raubtierart auf Madagaskar nachgewiesen Neue Tierart entdeckt Räuber auf Madagaskar

Biologen haben auf der Insel vor Afrika eine bislang unbekannte, fleischfressende Säugetierart entdeckt. Vermutlich werden die Tiere schon bald wieder verschwunden sein. Von Christian Weber mehr...

Neue Froscharten in Madagaskar entdeckt, dpa Zoologie Insel der Frösche

Der Ruf der Frösche brachte deutsche Forscher auf die Spur neuer Amphibien-Arten. Mindestens 130 neue Spezies haben sie gefunden. mehr...

Madagaskar Verhaltensbiologie Verhaltensbiologie Lebe schnell, liebe heftig, stirb jung

Eine Chamäleon-Art auf Madagaskar verbringt den größten Teil des Jahres im Ei. Dann wird geschlüpft, um Partner gekämpft, Sex gemacht - und gestorben. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...