Indonesien Militärmaschine über Jakarta abgestürzt - etliche Tote

Über der indonesischen Hauptstadt Jakarta ist ein Flugzeug des Militärs abgestürzt und in Flammen aufgegangen. Mindestens zehn Menschen kamen ums Leben. Noch immer suchen Einsatzkräfte in den Trümmern nach weiteren Opfern. mehr...

- Bilder des Tages Momentaufnahmen im März 2014

Nasse Männer \\\ Kirschblüte in voller Pracht \\\ Einmarsch in Favela und mehr, ständig aktualisiert mehr... Bilderblog

Flugzeug startet in den Abendhimmel vom Frankfurter Flughafen Die größten Flughäfen der Welt Hier landen Millionen

London ist der größte Flughafen weltweit - aber nur, wenn allein die international reisenden Passagiere gezählt werden. Ansonsten geht der erste Platz in die USA. Noch. mehr...

Ritz Carlton in Jakarta: Ziel eines Anschlags; AFP Indonesien Jakarta-Attentäter tarnte sich als Hotelgast

Neun Tote, mehr als 50 Verletzte: Das ist die Bilanz der Terrorattacke von Jakarta. Mindestens ein Attentäter hatte offenbar in einem Hotel eingecheckt. mehr...

Anschläge Jakarta Mariott AP Anschläge auf Hotels Terroropfer von Jakarta alle Ausländer

Bei den Todesopfern der Anschläge in der indonesischen Hauptstadt Jakarta handelt es sich offenbar um Ausländer - und zwei der Täter. mehr...

Jakarta Indonesien Schweres Erdbeben erschüttert Millionenmetropole Jakarta

Ein starkes Erdbeben hat ein Gebiet in der Nähe der indonesischen Hauptstadt Jakarta erschüttert. Das Beben hatte nach Angaben der US-Erdbebenwarte die Stärke 7,4. mehr...

Indonesien Polizei identifiziert Täter von Jakarta

Nach dem schweren Bombenanschlag auf das Marriott-Hotel in Jakarta scheint der mutmaßliche Täters gefunden. Der Mann soll in einer E-Mail, die von der indonesischen Polizei abgefangen wurden, bereits vor Wochen ein Selbstmordattentat angekündigt haben mit den Worten. mehr...

Anschlag auf Marriott-Hotel Al Qaida soll Jakarta-Attentäter ausgebildet haben

Die Urheber des jüngsten Anschlags auf das Luxus-Hotel in Jakarta sind nach Auffassung der indonesischen Regierung vom Terrornetzwerk Al Qaida trainiert worden. mehr...

Indonesien Tote bei Explosion in Jakarta

Bei mehreren schweren Bombenexplosionen vor einem internationalen Hotel der indonesischen Hauptstadt Jakarta sind mindestens fünf Menschen getötet worden. mehr...

Jakarta Autobombe 13 Tote und 149 Verletzte in Jakarta

Bei der Explosion wurden die Lobby und das Restaurant eines Luxushotels in der indonesischen Hauptstadt verwüstet. Die Hintergründe des Anschlags waren zunächst unklar. In dem Hotel finden regelmäßig Empfänge der US-Botschaft statt. mehr...

Mindestens 14 Tote und 150 Verletzte Bombenanschlag auf Luxushotel in Jakarta

Indonesische Behörden vermuten islamistische Terroristen als Täter. Unter den Opfern sind auch Ausländer. Von Von Manuela Kessler mehr...

Indonesien, dpa Politik kompakt Ein Attentäter von Jakarta identifiziert

In Indonesien gibt es neue Erkenntnisse, 80 Prozent der Deutschen glauben an einen Wahlsieg Merkels, und entführten Franzosen droht ein Scharia-Verfahren. mehr...

Schwere Überschwemmungen in Jakarta; AP Flut-Katastrophe in Indonesien Jakarta versinkt im Chaos

Mindestens 29 Menschen kamen bei den Überschwemmungen bisher ums Leben, Hunderttausende wurden obdachlos, die Seuchengefahr wächst - und Entwarnung ist nicht in Sicht: Die Meteorologen rechnen mit weiteren heftigen Regenfällen. mehr...

Terror in Indonesien Terror in Indonesien Jemaah Islamiyah bekennt sich zu Anschlag in Jakarta

Die Terrorgruppe hat sich im Internet zu dem Bombenanschlag auf die australische Botschaft bekannt. Die Regierung in Canberra wurde aufgefordert, ihre Truppen aus dem Irak abzuziehen. Regierungschef John Howard hat Zugeständnisse an Terroristen abgelehnt. mehr...

Bundeskanzlerin Merkel in Indonesien Kanzlerin in Jakarta Merkel will engere Beziehung zu Indonesien

Bloß nicht abhängen lassen: Bundeskanzlerin Angela Merkel mahnt nach ihrer Indonesienreise, dass sich Asien schnell entwickele. Um nicht von China oder Korea abgehängt zu werden, müsse die EU zusammenhalten und schnell ein Freihandelsabkommen mit Südostasien schließen. mehr...

Terror in Jakarta Rauch steigt aus dem Marriott-Hotel auf, AP Anschlag in Jakarta Der Attentäter aus dem 18. Stock

Der Terror kehrt nach Indonesien zurück: Bei Selbstmordanschlägen auf zwei Luxushotels in Jakarta sterben neun Menschen. Der Verdacht fällt auf Islamisten. Von Oliver Meiler mehr...

Jakarta; Reuters Jakarta Bauen bis zum Untergang

Unter der Last immer neuer Bauten sackt Indonesiens Hauptstadt stetig ab. Nun hat eine Weltbank-Studie das Datum ihres Untergangs errechnet. Von Oliver Meiler mehr...

Anschläge Jakarte Marriot Touristen Reiseveranstalter, Reuters Nach Anschlägen in Jakarta Reiseveranstalter warten ab

Während Australien seine Bürger vor Reisen nach Indonesien warnt, warten deutsche Reiseveranstalter auf die Einschätzung des Auswärtigen Amtes. Von K. Schnitzler mehr...

Jakarta Jakarta Tödlicher Anschlag auf australische Botschaft

Eine gewaltige Explosion hat ein Geschäftsviertel in der indonesischen Hauptstadt erschüttert und acht Menschen in den Tod gerissen. Mehr als Hundert wurden verletzt. Die Behörden vermuten, dass der Anschlag von Jemaah Islamiyah verübt wurde. Die Organsation wird auch für das Attentat auf Bali verantwortlich gemacht. mehr...

Jakarta, Überschwemmung, AFP Regen-Katastrophe in Jakarta Millionenstadt versinkt in den Fluten

Das Wasser steht bis zu vier Meter hoch in den Straßen, die Angst vor Epidemien wächst. Zwei Drittel der indonesischen Hauptstadt sind betroffen - die Zahl der Toten steigt. mehr...

Jakarta, Terror, Anschlag, dpa Anschläge von Jakarta Indonesiens innere Stärke

Der Terrorismus ist zurück in Indonesien - doch kaum ein Land in der Region scheint besser gerüstet zu sein, den Kampf gegen die Extremisten zu gewinnen als Indonesien. Ein Kommentar von Oliver Meiler mehr...

Anschlag in Jakarta Anschlag in Jakarta "Ich dachte an ein Erdbeben"

Bei einem schweren Bombenanschlag in der indonesischen Hauptstadt sind elf Menschen getötet und mehr als 130 verletzt worden. Die australische Botschaft wurde schwer beschädigt. Die Regierungen in Jakarta und Canberra befürchten nun weitere Anschläge - in beiden Ländern stehen Wahlen an. mehr...

heftige Regenfälle in Jakarta - die Seuchengefahr wächst; AP Neue Überschwemmungen in Jakarta Lage verschärft sich nach heftigen Regenfällen

Mindestens 53 Menschen kamen bisher ums Leben, die Seuchengefahr wächst - und die Behörden sind aus Sicht von Hilfsorganisationen für die katastrophale Situation mitverantwortlich. mehr...