Jakarta - SZ.de

Jakarta

Jakarta

Java
:Mindestens 162 Tote nach Erdbeben in Indonesien

Hunderte Menschen wurden bei dem starken Beben in der Nähe der indonesischen Hauptstadt Jakarta verletzt.

Nusantara
:Warum Indonesien eine neue Hauptstadt baut

Der größte Inselstaat der Welt verlegt seinen Regierungssitz von Java nach Borneo - in eine Metropole vom Reißbrett, die Nusantara heißen wird. Welche Chancen und Risiken birgt das für Land und Leute?

Von David Pfeifer

Globale Erwärmung
:Mauern gegen das Meer

Es gibt gigantische Projekte, um Metropolen wie Miami oder Jakarta vor den steigenden Fluten zu schützen. Ob die wirklich realisiert werden, steht in den Sternen. Und ohnehin ist das Problem eher ein anderes.

Von Thomas Kirchner, Reymer Klüver und Arne Perras

Flugzeugunglück
:Absturz vor Jakarta

Wenige Minuten nach dem Start verliert eine Maschine des indonesischen Billig-Airliners Sriwijaya dramatisch an Höhe und stürzt ins Meer. Hoffnung auf Überlebende gibt es nicht mehr. Nun wird fieberhaft nach der Ursache geforscht.

Von David Pfeifer

Jakarta
:Die Regenmacher

Indonesiens Hauptstadt bekämpft Über­schwemmungen auf ungewöhnliche Weise.

Von Arne Perras

Indonesien
:Eine Metropole zieht um

Indonesien will eine neue Hauptstadt auf der Insel Borneo errichten. Der bisherige Regierungssitz Jakarta droht im Meer zu versinken. Der Umzug ist ein großes Abenteuer, das schon 2024 beginnen soll.

Von Arne Perras

Flugzeugabsturz in Indonesien
:"Wir sind auch verwirrt über das Warum"

Offenbar sind 189 Menschen bei einem Flugzeugabsturz nahe Jakarta ums Leben gekommen. Über die genau Unfallursache herrscht weiter Unklarheit.

Von Arne Perras, Singapur, und Jens Flottau

Indonesien
:Mindestens 75 Verletzte bei Einsturz in der Börse von Jakarta

Ein Zwischengeschoss bricht in die Eingangshalle des Hochhauses. Die Ursache dafür ist noch unklar, die Opferzahlen könnten noch steigen.

Jakarta
:Ende der Ruhe

Indonesien hatte den islamistischen Terror nach zahlreichen Abschlägen mit harter Hand eingedämmt. Nun konnten sich die extremistischen Zellen jedoch offenbar neu formieren.

Von Arne Perras

Indonesien
:IS bekennt sich zu Anschlag in Jakarta

Vor einem Einkaufszentrum detonierten Bomben, mindestens sieben Menschen sterben. Unter den Verletzten ist ein Deutscher.

Indonesien
:Explosionen, Schüsse und Angst in Jakarta

Mindestens sieben Tote und einige Verletzte: Ein Anschlag trifft die indonesische Millionenmetropole.

Überschwemmungen in Indonesien
:Jakartas Kampf gegen die Wassermassen

Nach heftigen Unwettern stehen die Straßen in der indonesischen Hauptstadt unter Wasser. Mehrere Menschen sind bereits in den Fluten ums Leben gekommen - und es werden weitere Regenfälle erwartet.

04:02

Global betrachtet
:"Deutschland hat Indonesien verpennt"

Der umstrittene Verkauf von deutschen Panzern nach Indonesien soll vorangetrieben werden. Nur so gebe es eine Art von Kontrolle, alternative Lieferanten sind China oder Russland. Doch das ist nicht die einzige Sparte, in der die Kanzlerin die Zusammenarbeit mit Jakarta verstärken will.

Von Stefan Kornelius

Flugzeugabsturz in Indonesien
:Abgestürzter russischer Superjet flog absichtlich tief

Der Pilot des im indonesischen Dschungel abgestürzten russischen Flugzeugs hat vor dem Absturz beim Kontrollturm um Erlaubnis ersucht, auf eine tiefere Flugbahn zu gehen. Offenbar wollte er den Passagieren eine Militärbasis zeigen. Nun versuchen Experten herauszufinden, was danach geschah.

"Superjet 100" in Indonesien abgestürzt
:Trauer und schwindende Hoffnung

Auf dem Flughafen in Jakarta harren die Angehörigen aus, hoffen auf ein Wunder: Doch nach dem Absturz eines russischen "Superjet 100" gehen die indonesischen Behörden davon aus, dass keiner der Insassen überlebt hat. Rettungskräfte suchen am Vulkan Salak nach Opfern - am Freitag sollen die ersten Leichen aus dem unwegsamen Gebiet geborgen werden.

Nach Anschlägen in Jakarta
:Reiseveranstalter warten ab

Während Australien seine Bürger vor Reisen nach Indonesien warnt, warten deutsche Reiseveranstalter auf die Einschätzung des Auswärtigen Amtes.

K. Schnitzler

Erdbeben in Indonesien
:Dutzende Tote, Hunderte Verletzte

Das schwere Erdbeben in Indonesien hat mindestens 46 Menschen das Leben gekostet. Tausende Gebäude wurden zerstört oder beschädigt.

Anschläge von Jakarta
:Indonesiens innere Stärke

Der Terrorismus ist zurück in Indonesien - doch kaum ein Land in der Region scheint besser gerüstet zu sein, den Kampf gegen die Extremisten zu gewinnen als Indonesien.

Oliver Meiler

Indonesien
:Jakarta-Attentäter tarnte sich als Hotelgast

Neun Tote, mehr als 50 Verletzte: Das ist die Bilanz der Terrorattacke von Jakarta. Mindestens ein Attentäter hatte offenbar in einem Hotel eingecheckt.

Indonesien
:Ein Tippfehler - drei Jahre Knast

Ein Thailänder verbüßte ordnungsgemäß seine 20-jährige Haftstrafe in einem indonesischen Gefängnis. Frei kam er danach jedoch nicht. Grund: eine peinliche Justizpanne.

Indonesien: Explosionen in Hotels
:Anschläge im Herzen Jakartas

Terrorattacken auf Hotels: Bei Bombenanschlägen auf zwei Nobelherbergen in Indonesiens Hauptstadt Jakarta sind mindestens neun Menschen ums Leben gekommen.

Gutscheine: