Ig-Nobelpreis Volkswagen erhält Anti-Nobelpreis für Abgasaffäre Volkswagen

Forschung zu "pseudo-profundem Bullshit" und der Persönlichkeit von Steinen: In Harvard werden die Ig-Nobelpreise verliehen. Volkswagen gewinnt in der Kategorie "Chemie". Von Christoph Behrens mehr...

Black Lives Matter protest in Chicago Polizeigewalt in den USA Studie: Polizisten behandeln Schwarze brutaler

Doch ihre Schusswaffe gebrauchen US-amerikanische Ordnungshüter zögerlicher, wenn sie es mit Afroamerikanern zu tun haben. Von Markus Mayr mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Serie: Denk doch, wie du willst Serie: Denk doch, wie du willst Sprungbrett in Chicago

Die Heidelberger VWL-Professorin Christina Gathmann, international ausgebildet, gehört zu den gefragtesten Ökonominnen des Landes. Dafür gibt es einen guten Grund. Von Lea Hampel mehr...

US-Wahl US-Präsidentschaftswahl US-Präsidentschaftswahl Wie der Bildungsfetisch der Demokraten die US-Mittelschicht zerstört

Der Historiker Thomas Frank über die Fehler der US-Demokraten, ihre Deals mit den Mächtigen des Silicon Valley und den Verrat an der Arbeiterklasse. Interview von Matthias Kolb mehr...

Thomas Frank Thomas Frank Thomas Frank "Bildung wird zum Fetisch"

Der Historiker spricht über die großen Fehler der US-Demokraten und ihre Deals mit den mächtigen IT-Männern aus den Kaderschmieden des Silicon Valley. Interview von Matthias Kolb mehr...

Kirchseeon - von der Leyen Haus Kirchseeon Der Prophet aus dem Forst

Am 6. Juni jährt sich zum 50. Mal der Todestag des Germanisten und Wissenschaftlers Friedrich von der Leyen. Seine letzten Jahre verbrachte der Gelehrte in Kirchseeon, wo sich Elmar Kramer vom Heimatkundekreis um sein Andenken kümmert Von Rita Baedeker mehr...

Profil Keiko Fujimori

Die Diktatorentochter aus Peru hat beste Aussichten auf das Präsidentenamt. Von Sebastian Schoepp mehr...

Donovan Livingston Video-Rede Harvard US-Student begeistert mit Rede Millionen

Zehn Millionen Aufrufe und ein Lob von Justin Timberlake. Ein Absolvent der Harvard-Universität trifft mit seiner emotionalen Rede den Nerv der Amerikaner. mehr...

Montagsinterview Montagsinterview Montagsinterview "Offshore-Paradiese sind unheimliche Orte"

Die Wissenschaftlerin Brooke Harrington über Vermögensmanager, Briefkastenfirmen und darüber, welchen Schaden Steuerhinterzieher anrichten. Von Katrin Langhans mehr...

USA Wonder Woman oder eine Frau zu viel

Die demokratische Senatorin Elizabeth Warren wollte nicht fürs Weiße Haus kandidieren. Jetzt wird spekuliert, ob die Professorin Vize-Präsidentin von Hillary Clinton werden könnte. Von Sacha Batthyany mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Ökonomen Ökonomen Der Grenzgänger

Wirtschaftshistoriker Cantoni erforscht, wie sich Gesellschaften entwickeln. Er setzt dabei auf Daten statt auf Theorien, und kooperiert mit Politikwissenschaftlern. Von Benedikt Müller mehr...

Haar Firmenansiedlung in Haar Firmenansiedlung in Haar Eine Manufaktur wie ein Blitz

Das Nanotechnologie-Unternehmen Attocube plant für 300 Mitarbeiter einen neuen Firmensitz am Bahnhof. Von Bernhard Lohr mehr...

Nürnberger Prozesse Jurist Benjamin Ferencz Jurist Benjamin Ferencz "Im Krieg werden anständige Leute zu Massenmördern"

Während der Nürnberger Prozesse brachte Chefankläger Benjamin Ferencz SS-Verbrecher an den Galgen. Nun blickt der 96-jährige Jurist zurück - und auf das Deutschland von heute. Porträt von Oliver Das Gupta mehr...

U.S. President Barack Obama and his daughter Malia walk from Marine One to board Air Force One upon their departure from O'Hare Airport in Chicago USA Malia Obama geht nach Harvard

Zuvor wird die 17-Jährige ein Jahr Pause machen und Erfahrungen außerhalb der Klassen- und Seminarräume sammeln. mehr...

MBA gestern und heute Persönliches Wachstum

Mit dem MBA-Studium kann man sich nicht nur beruflich weiterentwickeln. Inzwischen geht es auch um Ethik und soziale Kompetenz. Von Christiane Bertelsmann mehr...

Bezahlung Großes oder kleines Plus

Welche Faktoren wirken sich nach dem Abschluss auf das Gehalt aus. Interview von Jeannette Goddar mehr...

Feuilleton Buchwissenschaft Buchwissenschaft Geistergespräche

Eine Tagung in Weimar widmete sich der Zukunft der Bibliotheken im digitalen Zeitalter. Von Lothar Müller mehr...

Interview mit Genetik-Expertin Friedrich "Die Ablehnung neuer Technologie hat hier Tradition"

In Paris diskutieren Forscher über eine Technologie, die Medizin und Landwirtschaft revolutioniert. In Deutschland wird das Gene Editing schon kritisiert. Ist die Bundesrepublik technikfeindlich? Interview von Kathrin Zinkant mehr...

Spenden Gezielt geben

Direkte Geldspenden werden zunehmend beliebter, weil die Menschen großen Organisationen misstrauen. Aber darüber, ob schlichte Überweisungen an Hilfsbedürftige sinnvoller sind, streiten Ökonomen. Von Lea Hampel mehr...

Nachruf Tony Conrad gestorben

Er war ein Allrounder der Musik und der Kunst: Tony Conrad, eine Schlüsselfigur der US-Avantgarde, ist am vergangenen Samstag gestorben. Von Catrin Lorch mehr...

Lin-Manuel Miranda stars in ?Hamilton? at the Richard Rodgers Theatre in New York. Historische Debatte Freund der Sklaven, Freund der Banken

Obama war drin, Sanders geht demnächst: Ganz Amerika will das Musical "Hamilton" sehen. Aber ist der Titelheld wirklich ein Held? Von Peter Richter mehr...

Interview "Offenbar sollen die Spuren alter Geschäfte beseitigt werden"

Wie sich der rote Adel in China vor Korruptionsvorwürfen schützt - und geschützt wird. Interview von Christoph Giesen mehr...

Mittwochsporträt Der Kämpfer

Clemens Fischer will seine Pharma-Firma schnell ganz groß machen. Er ist einer dieser Menschen, die entweder grandios siegen oder grandios scheitern. Von Elisabeth Dostert mehr...