Protest gegen den "Cotton Club" Schlimmer als die Wiesn Stefan Marquard (Kopftuch) und Holger Stromberg.

"Das wird eine richtig geile Show" - sagt der Produzent. Das wird viel zu laut, fürchten die Nachbarn. Sie wollen die neue Dinnershow "Cotton Club" im Münchner Ungererbad verhindern - und drohen mit einer Klage. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Polizei Stiefkinder

Die Beschäftigten der Dachauer Polizeiinspektion müssen vermutlich noch Jahre ihren Dienst in einem maroden Gebäude verrichten. Innenminister Herrmann sieht keine Chance auf eine Sanierung oder Neubau vor 2020 Von Rudi Kanamüller mehr...

ANZEIGE: Leistungen für Schäden während des Hausbaus Bauherrenhaftpflicht

Bauherren haften für alle Gefahren, die von ihrem Grundstück ausgehen. Ein finanzielles Risiko lässt sich mit einer Bauherrenhaftpflichtversicherung ausschließen. Hier erhalten Sie eine Vergleichsliste über Leistungen und Beiträge verschiedener Versicherungsanbieter. mehr...

Architektur in München Berg am Laim Berg am Laim Manhattan hinterm Ostbahnhof

Das Werksviertel hinter dem Ostbahnhof soll ein Quartier mit Wohnungen, Lofts und Raum für kreative Köpfe werden. Doch es wird nicht alles neu: Der bunte Charakter des Areals mit Graffitikunst und alten Fabrikhallen soll erhalten bleiben. Von Renate Winkler-Schlang mehr...

Funkkaserne als Flüchtlingsunterkunft Unterkünfte für Flüchtlinge in München "Tarnen und täuschen"

Trudering, Perlach oder Ramersdorf? Wo möglicherweise neue Unterkünfte für Flüchtlinge gebaut werden sollen, sickert beim Münchner Sozialreferat nur langsam durch. Der Koalitionspartner CSU reagiert verärgert. Von Dominik Hutter, Stefan Mühleisen und Gudrun Passarge mehr...

US Open Wirtschaftsfaktor US Open New Yorks besondere Liebesbeziehung

Überteuerte Tickets, Steaks und Souvenirs: Die US Open bescheren New York jährlich hunderte Millionen Dollar an Einnahmen. Doch die Besucherzahlen sind rückläufig. Deshalb arbeiten die Verantwortlichen fieberhaft an neuen Übertragungskonzepten. Von Jürgen Schmieder mehr... Report

Flüchtlinge Flüchtlinge in München Flüchtlinge in München "Taskforce" sucht nach neuen Unterkünften

Mit mindestens 2400 weiteren Flüchtlingen rechnet München noch in diesem Jahr. Um mögliche Unterkünfte zu finden, haben Stadt und Freistaat eine "Taskforce" gegründet. Leicht tut sie sich nicht. Auch der Vorwurf der Geheimniskrämerei steht im Raum. Von Stefan Mühleisen mehr...

JVA Bamberg Mehr Platz für Häftlinge Bamberg sucht neuen Standort für Gefängnis

Bamberg will für 80 Millionen Euro ein neues Gefängnis bauen. Schon jetzt wird diskutiert, was aus der alten Haftanstalt in der Innenstadt werden soll. Ein Hotel vielleicht? Einige Anwohner würden die JVA aber gerne als Nachbarn behalten. Von Katja Auer mehr...

Asylbewerber Notunterkünfte bleiben

Kreis muss weiter Flüchtlinge am Gymnasium Grafing und der Realschule Ebersberg unterbringen. In einem Elternbrief wirbt der Schulleiter für einen respektvollen Umgang mit den Untermietern Von Barbara Mooser mehr...

Flüchtlingsunterkunft in der Bayernkaserne Gelockerte Residenzpflicht Flüchtlinge sollen sich in Bayern frei bewegen können

Die CSU gibt eine Säule ihrer harten Asylpolitik auf: Bayern will die Residenzpflicht lockern. Laut Innnenministerium könnte die Aufenthaltsbeschränkung auf einen Regierungsbezirk "in absehbarer Zeit" aufgehoben werden. Von Dietrich Mittler und Mike Szymanski mehr...

Wartenberg "Der Spielball liegt beim Landratsamt"

Nach wie vor ist ein Grundstück an der Thenner Straße für eine Flüchtlingsunterkunft im Gespräch. Die Gemeinde hat den Kontakt zwischen Eigentümer und Behörde hergestellt - sie glaubt, damit ihre Pflicht vorerst erledigt zu haben Von Wolfgang Schmidt mehr...

Vaterstetten Vaterstetten Vaterstetten Der Kiosk soll weg

Vaterstettener Bürger starten Online-Petition für Abriss der Ruine am Baldhamer Bahnhof. Von Wieland Bögel mehr...

Dachau Zeigst du mir, zeig ich dir

Ausweiskontrolle auf einer Geburtstagsfeier eskaliert. Gericht stellt das Verfahren gegen drei Studenten ein Von Anna Schultes mehr...

Prozessauftakt in Stade 19-Jähriger soll kleine Schwester getötet haben

Er soll seine elfjährige Schwester erdrosselt und die Leiche im Schuppen der Eltern versteckt haben: In Stade hat der Prozess gegen einen 19-Jährigen begonnen. Die Familie glaubt an seine Unschuld. mehr...

Vaterstetten Vaterstetten Vaterstetten Baldhamer Kiosk soll bleiben

Die Bahn lehnt einen baldigen Abriss oder den Verkauf der Ruine ab - trotz mittlerweile 600 Personen, die mit einer Petition genau das fordern. mehr...

Abgerissen: An der Schloß- und Einsteinstraße entsteht nach dem Abriss einiger alter Gebäude ein zweiter Stammsitz der Münchner Volkshochschule. Münchner Volkshochschule Ein Neubau und ein Sanierungsfall

Die Münchner Volkshochschule erhält in Haidhausen eine zweite zentral gelegene Bildungsstätte. Trotzdem braucht Programmdirektorin Susanne May weitere Räume - wenn der Hauptsitz am Gasteig zur Baustelle wird. Von Thomas Anlauf mehr...

Nürnberg Regierung stellt Zelt für 200 Asylbewerber auf

1400 statt 650 Menschen: Die Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Zirndorf ist völlig überlastet. Nun werden Zelte für 200 Flüchtlinge in Nürnberg aufgestellt. Doch auch bei der Stadt weiß man: "Eine menschenwürdige Unterbringung ist das nicht." mehr...

Elfen in Island Nach Protest in Island Behörden nehmen Rücksicht auf Elfen

Hokuspokus oder Heiligtum? Elfenschützer in Island haben gegen ein Bauprojekt protestiert. Die Begründung: Die Pläne würden eine Kirche der Elfen zerstören. Nun hat die Behörde reagiert. mehr...

BRITAIN-ROYAL-CHARLES Comeback des Waliser Whiskys Ende der Wysgi-Abstinenz

Mehr als 100 Jahre brannte niemand Whisky in Wales, weil die Feinde des Alkohols Druck machten. Dann eröffneten fünf Enthusiasten wieder eine Destillerie. Den Tropfen gibt es auch in Deutschland. Von Björn Finke mehr...

Oberfranken Flüchtlinge statt Neonazis

Im idyllischen Oberfranken zeigt das Schicksal seine ironische Seite: Vor sechs Jahren wollte die NPD einen alten Gasthof zum "Siedlungsprojekt für nationale Familien" machen. Jetzt ziehen dort Asylbewerber ein. Von Katja Auer mehr... Kolumne

Fürstenfeldbruck Geräusche, die unter die Haut gehen

Was andere nie hören würden, empfinden Brummton-Geschädigte als quälend. Die Ursachen sind unklar, Lösungen gibt es nicht Von erich c. setzwein mehr...

ECB President Mario Draghi Rates Conference Leitzinssenkung Draghis Plan

Der Leitzins war schon fast bei null - doch EZB-Chef Draghi geht noch tiefer. Warum nur? Und was sind das für Wertpapiere, die die EZB kaufen will? Von Markus Zydra, Frankfurt mehr... Fragen und Antworten

Pflege Deutschlands erstes Demenzdorf Deutschlands erstes Demenzdorf Eingezäunte Freiheit

In Deutschlands erstem Demenzdorf sind noch zahlreiche Plätze frei. Das liegt auch an der Debatte um den Zaun, der das Gelände umschließt. Kritiker empören sich, dass Menschen mit Demenz einfach weggesperrt würden - Angehörige und Pfleger halten dagegen. Ein Besuch. Von Felicitas Kock, Hameln mehr... Reportage

Flüchtlinge in der Bayernkaserne Hilfe von außen

Viele Flüchtlinge leiden unter den katastrophalen Zuständen in Einrichtungen wie der Bayernkaserne. Die Hilfe von offizieller Seite reicht nicht aus. Jetzt springen immer mehr Münchner ein. Von Dominik Hutter, Katja Riedel, Ulrike Steinbacher und Jakob Wetzel mehr...

Oktoberfest Wiesn 2014 Wiesn 2014 Dieses Mal wird abgeschleppt!

Falschparker rund um die Wiesn bekommen in diesem Jahr richtig Ärger: Vom 20. September an werden die Straßen rund um die Theresienwiese großzügig abgesperrt. Wer dann dort illegal parkt, wird abgeschleppt. Von Thomas Anlauf mehr...