Hotels in Passau Vier Sterne für Flüchtlinge Hotel Atrium

Weil er Einbußen befürchtet, wenn Asylbewerber in der Nähe einziehen, bietet ein Passauer Hotelier seine drei Hotels als Unterkünfte an. Die Regierung von Niederbayern zweifelt noch an der Ernsthaftigkeit des Vorschlags. Von Wolfgang Wittl mehr...

Bauvorhaben Wahlkampf mit dem Spaten

Die WPS nimmt symbolisch den Bau der West-Umfahrung in Angriff. Das sei "ausgemachter Unsinn", sagt der Vertreter des Straßenbauamts. Zumal sich noch nicht einmal alle Grundstücke im Besitz der Stadt befinden Von Peter Haacke mehr...

Eichenau Kein Verständnis für Edeka-Kritiker

Eichenauer Kommunalpolitiker warnen vor schlechter Versorgung Von Ariane Lindenbach mehr...

Bad Tölz Vorbehalte gegen Asylunterkunft

Bad Tölz will Unterbringung im Hotel Jodquellenhof notfalls juristisch prüfen lassen Von Alexandra Vecchiato mehr...

Freising Freising Freising Stadt ohne Gesicht

Der ehemalige Leiter des Diözesanmuseums Peter B. Steiner wirft Planern in Freising "Kahlschlagsanierung" vor. Er fordert einen Stadtbaumeister, den Erhalt von Baudenkmälern und eine Gestaltungssatzung. Von Kerstin Vogel mehr...

Freising Containerdorf für Asylbewerber

Der Planungs- und Bauausschuss des Freisinger Stadtrats stimmt einem Vorbescheidsantrag des Landkreises für sieben Gebäude in Modulbauweise zu. 210 Menschen sollen auf dem Grundstück am Bahnhof leben können Von Kerstin Vogel mehr...

Neben der Spur - Adrenalin Neue ZDF-Krimireihe Mord im Dunkeln

In "Neben der Spur" debütiert Ulrich Noethen als Psychiater Joe Jessen. Dessen nahezu perfekte Fassade hat Risse, er steht unter Mordverdacht. Auch Hamburg ist in der Bestsellerverfilmung betont düster - dabei hätten die Regisseure solche Tricks gar nicht nötig. Von Viola Schenz mehr...

Feldafing Einigung im Klinikstreit

Die Feldafinger Gemeinderäte genehmigen einstimmig mehr Personalwohnungen beim Neubau des Benedictus-Krankenhauses. Ein Kompromiss, der vielen nicht leicht gefallen ist. Von Otto Fritscher mehr...

Kultur "Wem gehört die Stadt?" im Kino "Wem gehört die Stadt?" im Kino Showdown in Köln-Ehrenfeld

Szene-Gelände oder Einkaufszentrum? Der Dokumentarfilm "Wem gehört die Stadt?" von Anna Ditges meidet zu Recht das Klischee vom guten Bürger und bösem Investor. Denn Besitzstandswahrung kann auch lähmen. Von Thorsten Schmitz mehr...

Eichenau Sorge ums Ortszentrum

Anwohner sammeln Unterschriften gegen Ansiedlung von Supermarkt am Ortsrand von Eichenau. Die Grünen unterstützen die Initiative. Gemeinsames Ziel ist ein Bürgerbegehren Von Ariane Lindenbach mehr...

Deutsches Museum Deutsches Museum Deutsches Museum Eine Perle ohne Glanz

Das Deutsche Museum zu sanieren, wird teurer als gedacht: Die vorhandenen 445 Millionen Euro reichen für eine Rund­um­er­neu­e­rung nicht aus. Nun wollen die Verantwortlichen "sehen, was noch geht". Von Martina Scherf mehr...

Asylbewerber Ein Dach über dem Kopf

Der Landkreis mietet ein Einfamilienhaus für zehn neue Asylbewerber an. Die Suche nach Unterkünften bleibt aber eine Herkulesaufgabe. Von Christoph Dorner mehr...

Flüchtlinge Keine Erstaufnahme im Jodquellenhof

Weil der Winternotfallplan wieder außer Kraft gesetzt wurde, muss der Landkreis das Tölzer Hotel nicht für Asylbewerber nutzen. Landrat Josef Niedermaier ist dennoch auf der Suche nach Unterkünften Von Klaus Schieder mehr...

Proberaum Scurious München Allach Kulturprojekt Proberäume in München 180 Euro - für den Mittwoch

Wände aus Pappe, Räume ohne Heizung oder Toiletten: Wer Popmusik machen will, muss leiden. Doch nirgends ist es so schwierig, einen akzeptablen Proberaum zu finden, wie in München. Von Felix Reek mehr...

Leerstand Leerstand im ländlichen Raum Leerstand im ländlichen Raum Bayerns Bruchbuden

In Gemeinden wie Nordhalben im Frankenwald ist der Freistaat der größte Immobilienbesitzer - weil er alte Häuser erbt, die keiner haben will. Der Bürgermeister fordert: abreißen. Doch für die Regierung kommt das nicht in Frage. Von Katja Auer mehr...

Ehemaliges Wohnhaus von Thomas Mann in München, 2012 Wohnen im Herzogpark Die teuerste Villa Münchens

Die Thomas-Mann-Villa hat den Besitzer gewechselt - angeblich für mehr als 30 Millionen Euro. Auf 1200 Quadratmetern bietet die teuerste Villa Münchens viel Luxus, aber besonders wird sie erst durch ihre Erscheinung nach außen. Von Alfred Dürr mehr...

Stuss mit Lustig Teaser Stuss mit lustig Unbekannte stehlen neun Meerschweinchen

Kleine Nager werden in Itzehoe aus einem Garten gestohlen. Die britische Feuerwehr appelliert nach dem Filmstart von "Fifty Shades of Grey" in ungewöhnlicher Weise an die Bürger. Ein Nickerchen hat für italienische Polizisten unangenehme Folgen. Skurriles aus dem Nachrichtenticker mehr...

Bürgeraktion Sitz, Platz und tob!

Hunde müssen sich ab und zu ausagieren können. In Geretsried sammelt Ursula Nicolai, die selbst einen eher ängstlichen Windhund hat, deswegen Unterschriften für ein eingezäuntes Gelände. 200 hat sie schon. Von Barbara Briessmann mehr...

Politischer Aschermittwoch "Von der eigenen Bürokratie erdrückt"

Bürgermeister Michael Müller bestreitet den Politischen Aschermittwoch der Geretsrieder CSU überwiegend mit sozialen Themen. Die Unterbringung von Flüchtlingen scheitert seiner Ansicht nach oft an Vorschriften, die keine Ausnahme im Notfall zulassen. Von Thekla Krausseneck mehr...

Nationalsozialismus Münchner Stadtgeschichte Münchner Stadtgeschichte Tanksäule aus Gestapo-Zentrale aufgetaucht

Bisher galt als gesichert, dass von der zerbombten Gestapo-Zentrale in München nur eine Löwen-Plastik erhalten ist. Doch nun ist offenbar ein weiteres Relikt aufgetaucht: eine Sprit-Zapfsäule für den Fuhrpark der Nazischergen. Von Stefan Mühleisen mehr...

Youngsters Music Club Grafing Grafing Hörenswerter Höhenflug

Der Grafinger Jazzmusiker Josef Ametsbichler hat eine Band aus Musikschülern gegründet. Nun veröffentlicht der "Youngsters Music Club" seine erste CD. Von Rita Baedeker mehr...

Flüchtlingslager in Russland Arbeit für humanitäre Organisationen Im Notfall

Flüchtlingsströme, Naturkatastrophen, Epidemien - jedes Elend schafft auch einen Arbeitsmarkt für Helfer aus aller Welt. Was sind das eigentlich für Menschen, die in Krisengebieten arbeiten? Von Jeannette Goddar mehr... Analyse

Neues Grundstück Schnuckeliges Gymnasium mit Seeblick

Es ist geschafft: Herrsching erhält die so lange ersehnte weiterführende Schule. Landrat Karl Roth und Bürgermeister Christian Schiller präsentieren überraschend ein neues Grundstück. Von Wolfgang Prochaska mehr...

Germering: WWK-Siedlung Immobilienpreise Teuer, teurer, Germering

In der größten Kommune des Landkreises sind auch die Immobilienpreise sehr hoch. Wer dort ein Grundstück erwirbt,bezahlt bis zu 970 Euro für den Quadratmeter. Billiger bauen kann man nur im Westen Von Erich C. Setzwein mehr...

Forum für Islam Pläne für Islamzentrum in München Pläne für Islamzentrum in München Schluss mit Heimweh

Kaum etwas ist schwerer zu bauen als Moscheen: Sie sollen nicht zuletzt Beweis dafür sein, dass Integration gelingt. Dieser Erwartungshaltung stellt sich das Münchner Forum für Islam - mit einem überzeugenden Plan. Von Laura Weissmüller mehr... Architekturkritik