Manfred Güllner im Interview Der Mann, der weiß, wie man Wahlen gewinnt SZ-Magazin

Der Meinungsforscher Manfred Güllner durchschaut das Politikgeschäft wie kaum ein zweiter - und weiß genau, welcher Kandidat Kanzlerformat hat und welcher nicht. Von Thomas Bärnthaler mehr... SZ-Magazin

Forsa Forsa-Chef Manfred Güllner im Gespräch Forsa-Chef Manfred Güllner im Gespräch "Wir sind immer der Störenfried gewesen"

Forsa-Chef Manfred Güllner ist einer der dienstältesten Meinungsforscher des Landes. Ein Gespräch über Deutungshoheit und darüber, wie man Wahlen gewinnt. Interview von Thomas Bärnthaler, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Bundestag Haushaltsberatungen Demoskopie Umfragen sind nur ein Schnappschuss der Gegenwart

Aufgenommen mit einer Linse, die sich nie ganz scharf stellen lässt. Vor welchen Problemen die Meinungsforscher im Bundestagswahljahr stehen. Von Katharina Brunner mehr...

Bundestagswahl Bundestagswahl Wie wir über Umfragen berichten 

Politische Umfragen sind in Verruf geraten - auch weil sie unklar kommuniziert werden. Das wollen wir im Bundestagswahlkampf anders machen. Von Katharina Brunner, Christian Endt, Sascha Goldhofer und Martina Schories mehr...

Bezirksparteitag der Niederbayern-CSU Landgericht CSU-General verliert Rechtsstreit gegen Forsa

Andreas Scheuer hatte dem Meinungsforschungsinstitut Stimmungsmache gegen die CSU vorgeworfen. Der Forsa-Chef sagt, er kenne sowas bislang nur von der AfD. Von Wolfgang Wittl mehr...

SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird. Von Deniz Aykanat mehr...

Twitter-Trend #forsafragen "Macht Merkel einen guten Job, oder soll dieses süße Kätzchen sterben?"

Die Meinungsforscher von Forsa sagen: 75 Prozent der Grünen-Anhänger finden Merkels Griechenlandpolitik dufte. Da kann doch was nicht stimmen. Von Thorsten Denkler mehr...

Familie Väter haben gelernt, theoretisch

Meinung Neun von zehn Vätern arbeiten Vollzeit, fast jeder zweite unter 35 hilft wenig bis gar nicht im Haushalt. Man würde die Kinder ja von der Kita abholen, aber leider, leider. Man könnte in Teilzeit gehen, klar. Passiert aber nicht. Ein Armutszeugnis. Ein Kommentar von Constanze von Bullion, Berlin mehr...

Umfrage Mehrheit für aktive Sterbehilfe

Wenn es darum geht, wie sie aus dem Leben gehen, wünschen sich 70 Prozent der Menschen in Deutschland laut einer Umfrage, dass ihnen im Ernstfall jemand beim Suizid hilft. Aktive Sterbehilfe ist hierzulande verboten. Doch bald will sich der Bundestag damit befassen. mehr...

Überlastung Studie zur Belastung im Alltag Jeder fünfte Deutsche leidet unter Dauerstress

Tagsüber die Karriere vorantreiben, abends um die Familie kümmern und irgendwann noch Zeit für sich selbst finden: Sechs von zehn Deutschen leiden einer Studie zufolge unter Stress im Alltag, viele davon sogar dauerhaft. Besonders betroffen sind Frauen, Angestellte und Stadtbewohner. Die fünf wichtigsten Erkenntnisse. Von Pascal Paukner mehr...

teaserbild interaktiv bundestagswahl grafik wahlwanderung Meinungsforscher-Check Die letzten Umfragen irrten

Bis in den Tagen vor der Wahl haben Meinungsforscher die Stimmung der Deutschen einzuschätzen versucht, um besonders akkurate Vorhersagen zu liefern - doch der Abgleich mit dem Endergebnis zeigt: Ganz geklappt hat das nicht. SZ.de macht den Realitätscheck für Umfragen und 18-Uhr-Prognosen. mehr...

Grafik Teaser Interaktiv Wahlgrafik Wahl Merkel Steinbrück Wahlumfragen-Trendmonitor So will Deutschland wählen

Alle Wahlumfragen auf einen Blick: Mit dem neuen Trendmonitor bekommen Sie immer den Überblick, welche Parteien vorne liegen. SZ.de sammelt und gewichtet ab sofort ständig die neuesten Daten zur Sonntagsfrage. Von Sonja Kowarschick und Stefan Plöchinger mehr... #btw13-Blog

AFD  Bernd Lucke  Alternative für Deutschland Vorwurf der verfälschten Umfragedaten AfD verliert Rechtsstreit mit Forsa

Juristische Schlappe für die Euro-kritische Partei Alternative für Deutschland: Das Umfrageinstitut Forsa hat vor dem Landgericht Köln laut eines Medienberichts eine einstweilige Verfügung gegen Partei-Chef Bernd Lucke erwirkt. Dieser hatte behauptet, die Umfragezahlen seiner Partei seien heruntergerechnet worden. mehr...

Forsa-Umfrage zur Bundestagswahl 2013 Schwarz-Gelb baut Vorsprung aus

Die Regierungskoalition gewinnt, die SPD verliert: Der aktuellen Forsa-Umfrage zufolge würden 47 Prozent der Deutschen Schwarz-Gelb wählen. In der Kanzlerfrage vergrößert Merkel den Abstand zu ihrem Herausforderer Steinbrück. mehr...

Sonntagsfrage SPD fällt in Forsa-Umfrage auf 22 Prozent

Erneutes Jahrestief für die SPD: Die Sozialdemokraten verlieren in der Wählergunst weiter an Zustimmung. Zugleich steigen für Union und FDP die Chancen darauf, weiterregieren zu können. Würden die Deutschen den Kanzler direkt wählen können, hätte Steinbrück demnach keine Chance. mehr...

Barbara Stamm, CSU, Landtag Bayern Verwandtenaffäre im Bayerischen Landtag Stamm nennt Namen und Summen

Jugendliche Großverdiener und Last-Minute-Verträge: Bayerns Landtagspräsidentin Stamm veröffentlicht die Namen der Abgeordneten, die im Jahr 2000 noch Familienangehörige angestellt haben. Und sie nennt Zahlen: Mehr als 90.000 Euro sollen zwei minderjährige Söhne eines prominenten CSU-Politikers erhalten haben. mehr...

Merkel Rösler Schwarz-Gelb Bundeskabinett Umfrage Schwarz-Gelb ohne Mehrheit

Schlechte Nachrichten für die FDP: Die Regierungspartei bleibt in der aktuellen Forsa-Erhebung erneut unter der Fünf-Prozent-Hürde - ebenso wie Piraten und AfD. mehr...

Wahlumfrage Grüne legen trotz Steuerplänen zu

Mehr Steuern für Spitzenverdiener fordern die Grünen - und schrecken damit potenzieller Wähler trotzdem nicht ab. Während auch die SPD leicht zulegen kann, würden nicht nur die Liberalen am Einzug ins Parlament scheitern. mehr...

Umfrage in Berlin Wowereit belegt im Beliebtheitsranking den drittletzten Platz

Das Flughafen-Debakel zieht ein Popularitätstief für Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) nach sich. mehr... Politicker

Forsa-Wahltrend Rot-Grün legt zu - FDP unter fünf Prozent

Nach ihrem Wahlerfolg in Niedersachsen gewinnen SPD und Grüne auch bundesweit an Zustimmung. mehr... Politicker

Forsa-Umfrage Union legt in Wählergunst deutlich zu

Vierjahreshoch für die Union: CDU und CSU schneiden mit 39 Prozent bei einer Wählerbefragung so gut ab wie lange nicht. SPD, Grüne und Linke verlieren - doch zu einer eigenen Mehrheit würde es für die Koalition nicht reichen. mehr...

Umfrage SPD legt in der Wählergunst leicht zu

Die SPD hat sich in einer aktuellen Wählerumfrage leicht verbessert. mehr... Politicker

Umfrage Mehrheit der Deutschen will Vermögenssteuer zurück

Wer reich ist, soll zahlen: 77 Prozent der Deutschen sprechen sich in einer aktuellen Forsa-Umfrage für die Wiederbelebung einer Vermögenssteuer aus. Selbst bei Anhängern von Union und FDP findet die Abgabe Zustimmung. Die SPD dürfte sich bestätigt fühlen. Von Michael König mehr...

Berlin Wowereit ist nur noch neuntbeliebtester Politiker

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat weiter stark in der Wählergunst eingebüßt und rutschte von Platz drei auf neun ab. mehr...