"Schoßgebete" auf Arte Sex als Erlösung? Kinostart - Schoßgebete

Sönke Wortmanns Beststellerverfilmung "Schoßgebete" sucht verzweifelt nach dem richtigen Ton. Ein mühsames Geflecht aus Trauma und Therapie, das nun auf Arte läuft. Filmkritik von Rainer Gansera mehr...

Daniel Josefsohn Bilder
Berlin Daniel Josefsohn: Der Provokateur und Punk ist tot

Mit seinen Fotografien schuf Daniel Josefsohn eine ganz eigene Ästhetik. Nun ist der Künstler mit 54 Jahren gestorben. mehr...

Tragikomödie Depressiv im Baumarkt

In der Tragikomödie "Mängelexemplar", nach dem Bestseller von Sarah Kuttner, spielt Claudia Eisinger eine verzweifelte junge Frau, die sich selbst auf die Nerven geht. Also müssen die Großstadtneurosen weg! Von Karoline Meta Beisel mehr...

Jan Böhmermann und Olli Schulz Neues Talkformat auf ZDF Neo Knast-Gespräche mit Schulz und Böhmermann

Die ungebremsten Erwachsenenjungs talken jetzt auch im Fernsehen. Wer fehlt, ist Charlotte Roche. Von Cornelius Pollmer mehr...

Ungewöhnlicher Beruf Die Supernasen

Lydia Möcklinghoff sagt, Ameisenbären seien "nicht die hellsten Kerzen auf der Torte". Aber sie darf das: Die Biologin aus Köln ist die Einzige weltweit, die das Verhalten und Leben dieser Tiere erforscht. Ein Treffen im Zoo. Von Titus Arnu mehr...

Frankfurter Buchmesse Frankfurter Buchmesse Frankfurter Buchmesse Die gerettete Zunge

Diskurs statt Branchen-Talk: Statt um die Umbrüche der Verlagsbranche geht es auf der Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr um die großen politischen Fragen unserer Zeit: Zum Beispiel um Redefreiheit und die Macht der Literatur. Von Christopher Schmidt mehr...

Charlotte Roche auf Frankfurter Buchmesse Abseitiges auf der Frankfurter Buchmesse Charlotte Roche, Sexszenen-Profi

Abseits der Hochliteratur bietet die Buchmesse Platz für Selbstdarsteller und Peinlichkeiten. Auch lästernde Kritiker kommen zu Wort - auf den berüchtigten Partys. Von Christian Mayer mehr... Frankfurter Buchmesse

Deutsche Gegenwart Mutti-Tasking

Nach dem Sanitär-Bestseller "Feuchtgebiete" und der Trauma-Therapie "Schoßgebete" erzählt Charlotte Roche in "Mädchen für alles" erstmals ohne autobiografische Züge. Von Christopher Schmidt mehr...

Charlotte Roche "Mädchen für alles" von Charlotte Roche Es tröpfelt wieder

Die "Bumsbuchtante" schlägt wieder zu: Im neuen Buch von Charlotte Roche beginnt ein komatöses Desperate Housewife eine Affäre mit der Babysitterin. Lohnt sich die Lektüre? Von Ruth Schneeberger mehr... Buchkritik

Herzballon im Baum Neue Liebesromane Es ist mein erstes Mal

Was passiert, wenn Literaturkritiker als Romanciers debütieren - und dann auch noch mit Büchern über die Liebe? Von Christopher Schmidt mehr... Buchkritik

Konzert Schönes, schiefes Leben

"Die Liebe, der Tod, die Stadt, der Fluss" - der Musikjournalist Eric Pfeil hat sein zweites Album veröffentlicht und spielt in der Südstadt Von Christian Jooss-Bernau mehr...

Moderator Jürgen Domian 20 Jahre Late-Night-Talk bei 1Live Domians beste Geschichten

Absurde Sexpraktiken, extreme politische Einstellungen und Sozialschmarotzertum - mit diesen Themen ist Domian in seiner Nacht-Talksendung konfrontiert. Die verrücktesten Anrufe zum 20-jährigen Jubiläum. Und zum Abschied. mehr...

Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Wilde Pool-Orgien

Alice Cooper, Michael Douglas, Sylvester Stallone: Shep Gordon war ihr Berater, ihr Vertrauter. Eine schräge Doku über ihn funktioniert als Hommage an die Gründerzeit des modernen Starsystems. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

USA Land der Fettnäpfchen Beate Wild Sonnenbrand Kalifornien USA, Land der Fettnäpfchen Von wegen prüde

In Sachen Sex gilt "der Amerikaner an sich" als rückständig und verklemmt - ausgerechnet in den US-Kinos läuft nun "Feuchtgebiete" an. Inzwischen fragt sich unsere Autorin: Wer ist hier prüde? Von Beate Wild mehr... Kolumne

Danke und Tschüss - Der Weltuntergang ist doch kein Weltuntergang!; Jan Böhmermann "Lateline" auf EinsPlus Böhmermann macht Schluss

Für Jan Böhmermann gilt die Gleichung: Mehr Fernsehen bedeutet weniger Radio. Am Donnerstag moderiert er zum letzten Mal die Radio-/TV-Sendung "Lateline". Was durchaus mit seinem Job beim ZDF zu tun haben könnte. Von Matthias Kohlmaier mehr... TV-Blog

Musiksender Viva - Mola Adebisi mit dem Logo 2003 20 Jahre Viva Herrlich verrückt

Stefan Raab trug Jeans mit Lederflicken, im Studio stand ein Faxgerät in Form eines Mundes und dann war da noch Mola. Vor 20 Jahren ging der Musiksender Viva auf Sendung. Sieben Dinge, an die wir uns gerne erinnern. Von Anne Hemmes mehr...

"Neo Magazin" mit Jan Böhmermann "Neo Magazin" mit Jan Böhmermann Retter auf dem Plüschpferd

Rotzig wie Raab, eloquent wie Schmidt: Jan Böhmermann hat die Premiere seines "Neo Magazin" bei ZDF Neo gefeiert und dabei gezeigt, dass er der Retter des Prinzips Late-Night-Show sein könnte. Es lief noch nicht alles perfekt, Markus Lanz hat aber hoffentlich trotzdem zugeschaut. Ein TV-Kritik von Matthias Kohlmaier mehr...

Kabarettist Urban Priol Kabarettist Urban Priol Zwischen Clownerie und brutaler Schärfe

Nach der TV-Show ist vor der angekurbelten Bühnenkarriere: Kein Wort verliert Urban Priol im voll besetzten Münchner Circus Krone über den Ausstieg aus der beliebten Satiresendung "Neues aus der Anstalt". Stattdessen wettert er drei Stunden fast ohne Unterlass über die Welt. Und beleidigt Bayern wie Journalisten. Von Ruth Schneeberger mehr...

Harald Schmidt Show Sky "Harald Schmidt Show" bei Sky Dandy im versteckten Winkel

Wo "Tittenschlampe" wie "Fahrrad" klingt: Harald Schmidt ist mit seiner Late-Night-Show bei Sky in die zweite Staffel gestartet. Revolutionär ist das Konzept der Sendung längst nicht mehr. Trotzdem ist es schön, dass Schmidt noch da ist. Von Matthias Kohlmaier mehr... TV-Blog

Bildungsrecherche Lesen in der Schule Lesen in der Schule "Jungen verjubeln Zeit am Computer"

Sie haben ein Zweit-Handy, aber kein einziges Buch im Regal: Viele Jugendliche lesen zu wenig. Im Interview erklärt der ehemalige Deutschlehrer und "Rechtschreib-Rebell" Friedrich Denk, warum er findet, dass PCs und Tablets nichts in der Schule verloren haben, was gute Schullektüre ausmacht und warum ein Roman von Charlotte Roche auch keine Lösung ist. Von Johanna Bruckner und Johann Osel mehr... Die Recherche

Autorin Helene Hegemann Neuer Roman von Helene Hegemann Vorauseilender Exhibitionismus

Im deutschen Literaturbetrieb ist Helene Hegemann mit ihren 21 Jahren bereits bekannt, was sie ihrem Debüt-Roman "Axolotl Roadkill" verdankt. Nun ist ihr zweites Werk "Jage zwei Tiger" erschienen: Ein Melodram für reife Leser. Von Catrin Lorch mehr...

Film 'Upside Down' mit Kirsten Dunst im Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Küssen quasi unmöglich

In "Upside Down" mit Kirsten Dunst steht die Welt Kopf, in der Romanverfilmung "Feuchtgebiete" werden die Grenzen des Ekels ausgelotet und in "Kid-Thing" löst ein Mädchen Spielplatzfehden aus. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kino-Kritikern mehr...