Verfilmung von Roche-Roman "Feuchtgebiete" im ZDF

Ein ungewöhnlicher Stoff fürs ZDF: Der öffentlich-rechtliche Sender will den Roman "Feuchtgebiete" von Charlotte Roche verfilmen

Das ZDF will den Bestseller-Roman Feuchtgebiete von Charlotte Roche verfilmen. Der Sender habe die Entwicklung für ein Drehbuch in Auftrag gegeben, bestätigte ZDF-Spielfilmchef Norbert Himmler an diesem Freitag. Über die Besetzung und Regie würden noch Gespräche geführt.

Ihr Roman wird verfilmt: Charlotte Roche.

(Foto: dpa)

Roche machte mit dem Roman vor zwei Jahren Furore, weil ihre 18-jährige Heldin Helen Memel darin sehr drastisch über ihr Verhältnis zum eigenen Körper berichtet. Der ZDF-Film wäre bereits die zweite Dramatisierung des Buchs; 2009 hatte Christina Friedrich den Stoff am neuen Theater Halle in Szene gesetzt.

Bis Anfang des Jahres hatte Roche kurzzeitig die Talkshow 3 nach 9 moderiert, war nach Zuschauerprotesten aber wieder ausgeschieden.