Catherine Deneuve in "Schöne des Tages" (Belle de jour) Catherine Deneuve zum 70. Geburtstag Die Unbesitzbare

Ob sexuell abgründige Blondine oder bourgeoise Dame: Catherine Deneuve war immer das, was andere in ihr sehen wollten - und schaffte es doch, sich diesem Blick nie zu unterwerfen. Nun feiert die Grande Dame des französischen Kinos ihren 70. Geburtstag und ist zugänglicher als je zuvor. Von Tobias Kniebe mehr...

catherine deneuve wird 65 Catherine Deneuve wird 65 Die Schöne des Tages

Catherine Deneuve wird 65. In die Zukunft blickt sie mit ihrem geheimnisvollen und unnahbaren Lächeln. Eine beeindruckende Filmkarriere in Bildern. Von Johanna Bruckner mehr...

Cathérine Deneuve wird 60 Cathérine Deneuve wird 60 Femme fractale

Die "schönste Frau der Welt" - sie trägt diesen Titel offiziell! - hat einen runden Geburtstag. Wir gratulieren mit einer Verbeugung in Bildern. mehr...

Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Bis in den Tod

"Winter's Tale" strotzt vor lebensüberdauernden Gefühlen. "Und morgen Mittag bin ich tot" liefert die Chronik eines Lebensendes. In "Madame empfiehlt sich" kämpft eine fluchende Catherine Deneuve mit dem Älterwerden. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Kinostarts - 'Madame empfiehlt sich' "Madame empfiehlt sich" im Kino Ein Königinnenreich für eine Zigarette

Ein Feelgood-Roadmovie voller Tabaksehnsucht hat Regisseurin Emanuelle Bercot der Schauspiel-Diva Catherine Deneuve mit "Madame empfiehlt sich" auf den Leib geschrieben. Seicht wird es dabei nie. Von David Steinitz mehr...

Topmodel Seniorinnen als Models Seniorinnen als Models Alter vor Schönheit

In der Modewelt sind wir es gewohnt, die Verlogenheit der Bilder hinzunehmen. Der Trend zu älteren Frauen wirkt erfrischend ehrlich. Doch auch sie werden instrumentalisiert, um uns zu manipulieren. Und sehen nicht zwangsläufig gut dabei aus. Von Eva Meschede mehr...

kino Im Kino: Das Schmuckstück Als der Kapitalismus hässlich wurde

Direktorposten einer Regenschirmfabrik geht an zauberhafte Gattin mittleren Alters: Catherine Deneuve mischt mit Gerard Depardieu die Provinz auf in François Ozons Film "Das Schmuckstück". Von Susan Vahabzadeh mehr...

Kinostarts - 'Die Liebenden - von der Last, glücklich zu sein' "Die Liebenden" im Kino Zirkel des Begehrens

Hier wird gesungen und getanzt. In "Die Liebenden" lässt Regisseur Christophe Honoré nicht nur eine vergessene Tradition des französischen Films aufleben, sondern es gelingt ihm auch ein veritabler Besetzungscoup: Catherine Deneuve und ihre Tochter Chiara Mastroianni begeben sich in der "comedie musicale" als Mutter-Tochter-Duo auf eine komplexe Zeitreise, beginnend in den 60er Jahren, dem "Goldenen Zeitalter der Liebe". Von Rainer Gansera mehr...

Terence Hill Schauspieler Terence Hill wird 75 Der clevere Typ mit den eisblauen Augen

Star in Italo-Western und im Duo mit Bud Spencer: Terence Hill verteilte Backpfeifen und Kinnhaken im Dutzend. Er war auch im ernsthaften Fach erfolgreich - kehrte aber stets zur Prügel-Klamotte zurück. Nun wird der Schauspieler 75 Jahre alt. mehr...

Plakatmotiv von"The Hunger Games: Catching Fire" Mädchen im Kino Neue Heldinnen

Der neue Antoine Doinel ist eine Frau. Bisher wurden die Coming-of-Age-Stories im Kino von Jungs dominiert. Jetzt sind die Mädchen an der Reihe: Vom Leben der Adèle bis zu "Hunger Games". Von David Steinitz mehr...

'La Grande Bellezza' Europäischer Filmpreis Europäischer Filmpreis "La Grande Bellezza" gewinnt vier Trophäen

Das bildgewaltige Werk "La Grande Bellezza - Die große Schönheit" bekommt den Europäischen Filmpreis als bester Film und in drei weiteren Kategorien. Der deutsche Film "Oh Boy" schafft einen Achtungserfolg. mehr...

Marine Vacth als Isabelle in "Jung & Schön". François Ozon über Jugend und Sexualität "Schöne Menschen wollen unanständig sein"

Er ist bekannt für seinen offenen Umgang mit der Sexualität, und auch in seinem neuen Film "Jung & Schön" sind François Ozon moralische Kategorien fremd: Frei von jeder Bewertung erzählt er darin die Geschichte einer 17-Jährigen, die auf der Suche nach sich selbst zur Prostituierten wird. Ein Gespräch über Jugend, Schönheit und Voyeurismus. Von Paul Katzenberger mehr...

Geldstrafe für Freier Französische Nationalversammlung stimmt für Prostitutionsgesetz

Freier sollen künftig für den Kauf sexueller Dienstleistungen Strafen von 1500 Euro zahlen. Die französische Nationalversammlung hat für große Teile des umstrittenen neuen Gesetzes zur Prostitution gestimmt. Doch noch muss der Senat entscheiden. mehr...

Models present creations by French designer Nicolas Ghesquiere for fashion house Louis Vuitton as part of his Fall/Winter 2014-2015 women's ready-to-wear collection show during Paris Fashion Paris Fashion Week Louis Vuittons braver Debütant

Auf diese Schau haben alle gewartet. Paris ist begeistert, manche finden das Debüt des Designers Nicolas Ghesquière bei Louis Vuitton aber auch "etwas brav". mehr...

Venus im Pelz Mathieu Amalric "Venus im Pelz" im Kino In eines Weibes Händen

Polanskis neue Studie männlicher Unterwerfungslust: "Venus im Pelz", frei nach Sacher-Masoch. In dem Film durchspielt er einen kreativen, schöpferischen Masochismus - der Traum jedes Regisseurs. Von Fritz Göttler mehr...

Mode Aquazzura-Schuhe Aquazzura-Schuhe Wie ein Gang auf Wolken

Edgardo Osorio von Aquazzura ist der neue Liebling der Frauen. Warum? Weil er sich traut, was andere nicht wagen: Er macht High-Heels, die nicht nur schön aussehen, sondern bequem sind. Ein Besuch in Florenz. Von Julia Werner mehr...

Actress Anne Hathaway arrives at the 19th annual Screen Actors Guild Awards in Los Angeles Berlinale 2013 Welche Stars das Festival besuchen

Zur Berlinale drängeln sich elf Tage lang die Stars auf dem Roten Teppich. Bei den 63. Filmfestspielen in Berlin wollen die nationalen und internationalen Filmgrößen ihre neuen Werke oder einfach nur sich selbst präsentieren. Matt Damon, Anne Hathaway und Jude Law - das ist nur der Anfang. mehr...

Berlinale Alle Filme des Wettbewerbs der Berlinale 2013 Alle Filme des Wettbewerbs der Berlinale 2013 Im Strudel der Gefühle

Es geht um Lebenslügen, die Sehnsucht nach Liebe und die Wahrhaftigkeit: Die Filme im Wettbewerb der Berlinale behandeln das ganze Spektrum an menschlichen Emotionen. Oft stehen dabei Frauen im Mittelpunkt - und die gesellschaftlichen Verwerfungen, die die ganze Welt auf Trab halten. mehr...

Jean-Paul Belmondo in "Pierrot le fou" 80. Geburtstag von Jean-Paul Belmondo Unschuld in Person

Mit "Außer Atem" und "Pierrot le fou" hat das französische Kino uns existenzielle Freiheit geschenkt. Der Star dieser Filme war Jean-Paul Belmondo: kratzig, manieriert, verträumt. Nun wird er achtzig. Von Fritz Göttler mehr...

Femen Femen-Aktivistin als französische Nationalheldin Femen-Aktivistin als französische Nationalheldin Marianne, zieh' dich an!

Blanke Brüste als Angriff auf die Souveränität? Die neue Nationalbriefmarke sorgt in Frankreich für heftigen Streit: Dass die Nationalfigur Marianne einer Femen-Aktivistin nachempfunden ist, empört Konservative. Dabei geht es weniger um nackte Haut, als um das Prinzip. Von Andreas Glas mehr...

Judy Davis und River Phoenix in "Dark Blood" Wettbewerb der Berlinale 2013 Pfffft statt Peng

Im Wettbewerb der Berlinale läuft der spukhafte "Dark Blood" - zwanzig Jahre, nachdem er mit River Phoenix gedreht wurde. Außerdem "Elle s'en va" mit Catherine Deneuve und der neue Film von Hong Sangsoo. Das Festival ist fast vorbei, und immer deutlicher kristallisieren sich Bären-Kandidaten heraus. Von Martina Knoben, Berlin mehr...

John Travolta beim 48. Internationalen Filmfestival in Karlovy Vary 48. Internationales Filmfestival Karlovy Vary Mehr Geld, mehr Saturday Night Fever

Die Münchner-Filmfest-Leiterin Diana Iljine hat sich in diesem Jahr über den knappen Etat ihrer Filmschau beschwert. Denn selbst in Burkina Faso werden Festivalmacher anscheinend besser ausgestattet. Bei mehr Geld gibt es auf jeden Fall mehr Saturday Night Fever, wie man in diesem Jahr beim Filmfestival in Karlovy Vary studieren konnte. Von Paul Katzenberger, Karlovy Vary mehr...

Berlinaleblog Tipps aus dem Programm im Berlinaleblog Tipps aus dem Programm im Berlinaleblog Sieben Filme, die Sie bei der Berlinale sehen sollten

Der größte Hype wird bei der Berlinale immer genau um die Filme gemacht, die man sich später gemütlicher auch im Kino ansehen kann. Darum hier der kleine Hinweis für Festivalbesucher: sieben vielversprechende Beiträge dieser Berlinale, die Sie möglicherweise nie wieder zu sehen bekommen. Von Paul Katzenberger mehr... Berlinaleblog