VW-Spitze Der Verlierer

Oft hat Ferdinand Piëch andere kalt abserviert. Nun musste der Patriarch selbst abtreten. Ein Spiel um Autos, Macht und Milliarden. Von Thomas Fromm und Max Hägler mehr...

Ferdinand Piech und Ursula Piech Volkswagen Die Protagonisten im VW-Machtkampf

Ein Machtzirkel entscheidet über die wichtigsten Fragen bei Volkswagen. Jahrelang gehörte Chefaufseher Ferdinand Piëch dazu - nun tritt der VW-Übervater ab. Vier Protagonisten bleiben. mehr...

File photo of emblems of VW Golf VII car Piëch-Rücktritt Volkswagen - ein unregierbarer Konzern

VW braucht eine neue Kultur, die nicht nur von Autorität und strenger Hierarchie geprägt ist. Doch nach dem Rücktritt Piëchs ist ein gefährliches Machtvakuum entstanden, auf das niemand vorbereitet ist. Von Caspar Busse mehr... Kommentar

Piëch tritt zurück VW muss neue Führung suchen

Nach dem erzwungenen Abgang von Aufsichtsratschef Piëch ist völlig unklar, wer ihm langfristig nachfolgen soll. Von Thomas Fromm mehr...

Ferdinand Piëch Volkswagen VW-Aufsichtsratschef Piëch tritt zurück

Es ist ein erzwungener Rückzug: Ferdinand Piëch tritt von seinem Amt als Aufsichtsratschef von Volkswagen zurück - mit sofortiger Wirkung. mehr...

Illustration zur Datenspionage Spionage Wie ein deutscher Geheimdienst die ganze Welt abhört

Exklusiv Der BND fängt an Netzknotenpunkten riesige Datenmengen aus dem Ausland ab, ohne ausdrückliche Genehmigung. Mitglieder der G-10-Kommission fühlen sich dadurch hintergangen und fordern ein neues Gesetz. Von Georg Mascolo mehr...

Volkswagen VW-Entscheider beraten heute über Winterkorn

Wie geht es weiter im Machtkampf bei Volkswagen? Nun trifft sich das mächtige Präsidium des Aufsichtsrats. mehr...

IAA Frankfurt - Audi; Piech Volkswagen Langes Zittern in Salzburg

Nach dem mit Spannung erwarteten Krisentreffen in Salzburg lässt der VW-Konzern nur eines wissen: Ein offizielles Statement wird es erst an diesem Freitag geben. Noch ist Konzernchef Martin Winterkorn im Amt. Von Thomas Fromm mehr...

Martin Winterkorn Video
Volkswagen Breite Unterstützung für Winterkorn

Der Machtkampf bei Volkswagen ist vorerst entschieden: Mitglieder des Aufsichtsrats sprechen Konzernlenker Winterkorn öffentlich das Vertrauen aus. Sein Vertrag soll sogar noch verlängert werden. mehr...

Volkswagen Piëch soll weg - oder auch nicht

Erst fordern Aufsichtsräte seinen Rücktritt, dann stellen sich die mächtige Gewerkschaft IG Metall und das Land Niedersachsen hinter den VW-Chefkontrolleur Ferdinand Piëch. Kommt es also doch nicht zur Palastrevolution? Von Thomas Fromm, Marcel Grzanna, Max Hägler mehr...

Chairman of the Board of German carmaker Volkswagen AG Piech and CEO Winterkorn smiles before the company's annual shareholder meeting in Hamburg Volkswagen Sie entscheiden über Winterkorns Zukunft

Nach dem überraschenden Vorstoß von VW-Aufsichtsratschef Piëch ist die Zukunft von Konzernlenker Winterkorn völlig ungewiss. Wie entscheidet der Aufsichtsrat? Überblick über die mächtigsten Akteure. Von Christopher Eichfelder mehr...

Streit unter Verwandten Butzi, Burli und der große Krach

Die Familien Piëch und Porsche ringen um die Macht beim Autokonzern Volkswagen. Der Konflikt um Martin Winterkorn hat viel mit ihren alten Rivalitäten zu tun. Von Thomas Fromm mehr...

Winterkorn und Müller Spekulationen über neuen VW-Chef "Ich bin für nichts zu alt und fühle mich pudelwohl"

Krisengespräche, heiße Telefone und ein geplantes Gipfeltreffen - der VW-Konzern sucht nach Auswegen aus seinem Führungsstreit. Ein Name wird nun besonders oft genannt. Von Thomas Fromm und Max Hägler mehr...

Berthold Huber IG-Metall-Chef Berthold Huber Gewerkschaft will Konzerne stärker kontrollieren

Das Desaster von Thyssen Krupp wirkt nach. Die Verantwortlichen müssen sich fragen lassen, wie sie so versagen konnten, dass nun die Existenz des Konzerns bedroht ist. IG-Metall-Chef Berthold Huber zieht Konsequenzen und will nun einen härteren Kurs in Aufsichtsräten fahren. Von Karl-Heinz Büschemann mehr...

IG Metall - Berthold Huber IG-Metall-Chef Berthold Huber im SZ-Gespräch "Politik und Firmen sind nicht auf die Krise vorbereitet"

Exklusiv In der Wirtschaft kann es nicht immer nur aufwärts gehen, meint IG-Metall-Chef Berthold Huber mit Blick auf die Krisen der Vergangenheit. Im Gespräch mit der "Süddeutschen Zeitung" warnt er davor, dass viele deutsche Unternehmen und die Bundesregierung auf eine mögliche Wirtschaftskrise nicht eingestellt seien. mehr...

Berthold Huber, dpa Interview mit Berthold Huber IG-Metall-Chef geht auf Distanz zur SPD

Berthold Huber, Chef der IG Metall, über Wahlempfehlungen, die Fehler der SPD - und die Abfindung für Wendelin Wiedeking. Interview: D. Esslinger und S. Höll mehr...

IG-Metall-Chef Berthold Huber "Der Kapitalismus muss zivilisiert werden"

IG-Metall-Chef Berthold Huber über die Vorteile des VW-Gesetzes, inwiefern Arbeitnehmer von mehr Mitbestimmung profitieren könnten - und warum unternehmerischer Erfolg nicht abschreckend wirkt. Interview: Sibylle Haas mehr...

Huber für kleineren IG-Metall-Vorstand Reden wir über Geld: Berthold Huber "Ich wollte die Weltrevolution"

IG-Metall-Chef Berthold Huber über seine radikale Vergangenheit, Prügel vom Musiklehrer, Verlockungen aus der Privatwirtschaft - und sein Gehalt. Interview: Alexander Hagelüken und Thomas Öchsner mehr...

Huber für kleineren IG-Metall-Vorstand IG Metall: Berthold Huber Mal so richtig schön drohen

Zoff um die Leiharbeiter: IG-Metall-Chef Berthold Huber fährt schwere Geschütze gegen Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt auf. Von A. Hagelüken, T. Öchsner u. H. Prantl mehr...

5 Jahre Agenda 2010 Autor Berthold Huber Sozialökologischer "New Deal"

Schonungslose Abrechnung mit dem Kapitalismus: IG-Metall-Chef Berthold Huber leidet an den Folgen der Krise - deswegen pocht er in seinem neuen Buch auf einen radikalen Systemwechsel. Von Melanie Ahlemeier mehr...

Berthold Huber, Foto: dpa Berthold Huber über Pierer-Einigung "Gut für das Geschäft"

Was IG-Metall-Chef Huber zu der Einigung im Fall Pierer sagt - und wie er die Rolle von Josef Ackermann bei der Aufklärung der Siemens-Korruptionsaffäre beurteilt. Interview: Klaus Ott mehr...

Berthold Huber Berthold Huber neuer IG-Metall-Boss "Ich werde Sie überzeugen"

Wechsel an der Spitze der IG Metall: Berthold Huber, bisher Vize, löst Jürgen Peters ab. Seinen Nichtwählern ist der neue Boss alles andere als böse. mehr...

Porträt Berthold Huber Porträt Berthold Huber "Mann der leisen Töne"

Berthold Huber, der künftig die IG Metall in Frankfurt als Vize mitführen wird, gilt als "Mann der leisen Töne" und als "Steinkühler- Schüler". mehr...

IG Metall-Vize Berthold Huber IG Metall-Vize Berthold Huber "Wir sind streikfähig"

Die IG Metall beschließt an diesem Donnerstag endgültig ihre Tarifforderung von vier Prozent für 2004. Vize-Chef Berthold Huber warnt vor einer Tarifrunde der verbrannten Erde. Von Interview: Jonas Viering mehr...

SZ-Interview mit Berthold Huber SZ-Interview mit Berthold Huber "Ich bin irritiert und wütend"

Der IG-Metall-Vizechef über den Schmiergeldskandal bei Siemens, die Tarifrunde 2007 und die Vorstandswahlen der Gewerkschaft. Ein Interview von Markus Balser und Sibylle Haas mehr...