Die bewegendsten Bilder des Jahres 2012Helden, Horror, Hurrikan

Der Moment, als sich Felix Baumgartner in die Tiefe stürzt. Der gewaltige Schiffskoloss, der manövrierunfähig vor der italienischen Küste liegt. Menschen, die in Trümmerfeldern nach ihren Habseligkeiten suchen. Das vergangene Jahr war reich an schönen wie schrecklichen Ereignissen - was bleibt, sind die Bilder.

Der Moment, als sich Felix Baumgartner in die Tiefe stürzt. Ein gewaltiger Schiffskoloss, der manövrierunfähig vor der italienischen Küste liegt. Menschen, die in Trümmerfeldern nach ihren Habseligkeiten suchen. Das vergangene Jahr war reich an schönen wie schrecklichen Ereignissen - was bleibt, sind die Bilder.

Das Wasser bestimmt seit Jahrhunderten das Schicksal von Dordrecht in den Niederlanden. 1421 wurde bei der Sankt-Elisabeth-Flut ein großer Teil Südhollands überschwemmt, erst dadurch wurde Dordrecht überhaupt zur Insel. Die Bewohner sind auch heute noch den Anblick großer Wassermassen - auch im Stadtzentrum - gewöhnt. Am 5. Januar 2012 beobachtet ein Anwohner das jüngste Hochwasser durch sein Wohnzimmerfenster.

Bild: AFP 24. Dezember 2012, 11:072012-12-24 11:07:52 © Süddeutsche.de/mkoh/leja