Psychologie:Alter Leib, junges Wesen

Lesezeit: 2 min

Creative Highlights Symbolbilder Two little sisters running together in sunflower field model released Symbolfoto AWAF0

Im Laufe eines Lebens driften gefühltes und reales Alter immer weiter auseinander.

(Foto: Angela Waterton /imago images/Westend61)

Egal wie alt ein Mensch wirklich ist, sein Geist gibt ihm eine andere Rückmeldung. Woran das liegt und was das innere Alter über uns aussagt.

Von Sebastian Herrmann

Aus Kinderperspektive fällt das Urteil optimistisch aus. Für sie ist klar: Menschen im Stadium fortgeschrittener Volljährigkeit gehen stets mit einem Plan durch das Leben. Sie wissen für alle Probleme eine Lösung. Und wenn sie nicht gerade grob nerven, geben sie leuchtturmgleich Orientierung im Nebel der Jugend. So wird es sich anfühlen, einmal erwachsen zu sein - je schneller das eintritt, desto besser. Tja, liebe Kinder, die vorüberziehenden Jahre zerreiben diese Illusion. Die runden Geburtstage purzeln, 30, 40, 50, aber der Zähler im Kopf hält nicht Schritt: Der Nebel der Jugend ist nun der des Alters, und der Plan fürs Leben verbirgt sich nach wie vor in einer klemmenden Schublade. Selbst wenn schon Arthritis die Gelenke verdickt, wohnt in diesem ramponierten Leib noch immer ein junges Wesen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Senior climber on a mountain ridge; Fit im Alter Gesundheit SZ-Magazin Getty
Gesundheit
Wie ich die Faulheit besiegte und endlich loslief
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
Rüdiger Lange vom Deutschen Herzzentrum in München, 2015
Gesundheit
"Man sollte früh auf hohen Blutdruck achten"
Entertainment
"Was wir an Unsicherheit und Komplexen haben, kann ein krasser Motor sein"
Psychologie
"Vergiftete Komplimente sind nicht immer leicht erkennbar"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB