Jugendliche

Demografie in Bayern
:Der Landkreis wächst und wird deutlich älter

Bis 2042 soll es 140 000 und damit 8,1 Prozent mehr Einwohner in Bad Tölz-Wolfratshausen geben. Ein gutes Siebtel wird dann mindestens 75 Jahre alt sein. So prognostiziert es das Landesamt für Statistik in seiner aktuellen Vorausberechnung.

Von Benjamin Engel

Bezahlbares Wohnen in München
:Stadt soll jungen Menschen die Kaution vorstrecken

Grüne und Linke beantragen die Einrichtung eines städtischen Fonds, um zu verhindern, dass die Anmietung einer Wohnung scheitert, weil insbesondere junge Menschen die hohe Kautionssumme nicht aufbringen können.

Von Berthold Neff

SZ PlusPsychische Krankheiten bei Jugendlichen
:Werd erst mal gesund, Kind

Magersucht, Angststörung, Depression: Psychische Krankheiten bei Jugendlichen nehmen zu. Und mit ihnen wird der Ruf lauter, Druck von den Kindern zu nehmen. In der psychosomatischen Klinik in Prien geht man einen anderen Weg.

Von Nina von Hardenberg

SZ PlusMeinungPro und Contra
:Sollten Social Media für Minderjährige verboten werden?

Der kalifornische Senat beschäftigt sich mit einem Gesetz, das einen großen Teil der Inhalte von Social Media für Kinder und Jugendliche verbieten soll. Auch eine gute Idee für Deutschland?

Von Werner Bartens und Andrian Kreye

SZ PlusGasthauskultur
:Ein Wirtshaus zum Wohlfühlen

Wie stellen sich Teenager die Zukunft der Gastronomie vor? In Europas Kulturhauptstadt Bad Ischl haben Jugendliche das Konzept für ein Wirtshaus entwickelt, um es für sechs Monate selbst zu betreiben. Ein Eröffnungsbesuch.

Von Julia Rothhaas

Justiz
:Junger Mann zersticht nach Urteil Autoreifen

Ein 18-Jähriger landet damit ein zweites Mal vor Gericht und muss in Jugendarrest.

SZ PlusPsychische Erkrankungen
:Was schützt Jugendliche vor Depressionen?

Präventionsprogramme sollen die psychische Gesundheit junger Menschen stärken. Doch viele sind nicht nur nutzlos, sondern sogar schädlich. Woran das liegt und was Eltern und Kinder tun können.

Von Werner Bartens

SZ PlusUraufführung in der Schauburg
:Von Abschieden und Neuanfängen

Für die Musiktheateraufführung "Die Erde über mir" kooperiert die Schauburg mit dem Münchener Kammerorchester - zu Gehör kommen Mozarts "Requiem" und eine Neukomposition von Nicholas Morrish.

Von Barbara Hordych

SZ PlusAktivistische Kinderbücher
:Kinder, jetzt müsst ihr ran

Aktuelle Bücher leiten das junge Publikum recht konkret zur Weltrettung an. Ist das nicht etwas viel verlangt?

Von Kathleen Hildebrand

SZ PlusJugendkriminalität in München
:Männlich, jung, gewalttätig? Wie Jugendliche unter dem Schläger-Image leiden

Etwa 1300 angezeigte Gewalttaten pro Jahr gehen von Minderjährigen aus. Doch viele fühlen sich zu Unrecht in eine Ecke gestellt. Mal direkt nachgefragt: Was ist da los, Digga?

Von Max Fluder

Brauchtum im Oberland
:Eine "Riesen-Gaudi" mit Tradition

Alle fünf Jahre formiert sich in Ebenhausen eine besondere Gesellschaft, deren Aufgabe es ist, den alten Maibaum durch einen neuen zu ersetzen. Es geht um ein großes Gemeinschaftsprojekt. Unterwegs mit der Dorfjugend.

Von Benjamin Engel

SZ PlusMeinungPro und Contra
:Werden unsere Kinder es schlechter haben?

Seit dem Zweiten Weltkrieg ging es neuen Generationen stets besser, sagte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther kürzlich. Er sei aber unsicher, ob das für unsere Kinder noch zutrifft. Hat er recht?

Von Werner Bartens und Nicolas Freund

SZ PlusEinsamkeit
:„Ein sehr unangenehmes Gefühl“

Einsamkeit ist ein überaus persönliches Phänomen – das die ganze Gesellschaft angeht. Denn immer mehr Menschen, auch junge, leiden darunter. Wie nimmt sich die Politik des Problems an?

Text: Tim Frehler, Collagen: Stefan Dimitrov

SZ PlusJugendhilfe
:Tod eines „Systemsprengers“

Der 15-jährige Deniz stirbt in einer Notunterkunft für Jugendliche an einer Überdosis, in einer Einrichtung also, in der er eigentlich Schutz erfahren sollte – vor anderen und vor sich selbst. Warum die Jugendhilfe ausgerechnet bei den Schwächsten versagt, nicht nur in seinem Fall.

Text: Uwe Ritzer, Illustration: Stefan Dimitrov

SZ-Adventskalender 2023/2024
:Ein gutes Zuhause für benachteiligte Kinder

Im Heim der Inselhaus-Jugendhilfe in Lengenwies wohnen 18 junge Leute. Ihnen steht ein Betreuer-Team zur Seite. Für das Alltagsleben sind insbesondere Freizeitaktivitäten wichtig. Doch für Fahrradhelme für alle oder ein neues Sofa reicht der normale Etat nicht.

Von Benjamin Engel

SZ PlusVerhütungsmittel
:"Bei Jugendlichen liegt das Kondom schon lange vorn"

Das Kondom hat die Pille abgelöst als beliebtestes Verhütungsmittel. Ein Sexualwissenschaftler erklärt, was das mit Gleichberechtigung zu tun hat.

Interview von Elisa Britzelmeier

SZ PlusEntwicklungspsychologie
:Mama, Papa, ich bin ein Genie

Kinder neigen zu systematischer Selbstüberschätzung. Schlecht ist das nicht immer, denn: Wer sich viel zutraut, schafft auch viel. Oder?

Von Sebastian Herrmann

SZ-Pflegekolumne: Auf Station, Folge 131
:Mit K.-o.-Tropfen auf der Intensivstation

Pola Gülberg versorgt eine junge Patientin, die auf einer Party unwissentlich unter Drogen gesetzt wurde - doch alle Drogentests fallen negativ aus. Eine Vorerkrankung des minderjährigen Mädchens macht es noch schwieriger, den Fall zu klären.

Protokoll: Johanna Feckl

In Geretsried
:Aufruf zur Jugendratswahl

Aktuell wird der neue Jugendrat der Stadt Geretsried gewählt. Deshalb ruft die Kommune alle Jugendlichen dazu auf, sich aktiv an der Online-Wahl zu beteiligen. Diese endet am Mittwoch, 29. November.

SZ PlusMedienkonsum
:Was Bildschirmzeit mit Kindern macht

Forscher aus Australien haben in einer großen Analyse untersucht, was über die Auswirkungen von Filmen, Spielen oder Social Media auf Kinder und Jugendliche bekannt ist. Das Ergebnis? Eltern können sich entspannen - vermutlich.

Von Sebastian Herrmann

Spätfolgen von Corona
:Einsam nach der Pandemie

Die Beschränkungen der Corona-Zeit sind vorbei, doch die seelischen Folgen für Kinder und Jugendliche sind nach wie vor zu spüren. Davon berichten Experten aus dem Landkreis bei dem Fachforum "Jugend(sozial)arbeit" in Bad Tölz.

Von Quirin Hacker

Sparmaßnahmen bei Jugendprojekten
:Morgen, Kinder

Jugendverbände schlagen Alarm: Das Bundesjugendministerium plant, Mittel zu kürzen. Sogar ein Programm gegen Extremismus soll verschwinden. Oder geht da doch noch was?

Von Michael Schlegel

Leben und Gesellschaft
:Und zum 200. Mal fliegt der Kronkorken

Ein paar Buben aus dem Landkreis Rosenheim haben es mit einer spritzigen Idee zu einer beachtlichen Fangemeinde im Internet gebracht - die Spezi Suchtis öffnen mit mehr oder weniger überraschenden Hilfsmitteln eine Cola-Mix-Flasche.

Von Felix Hamann

Gesundheit in Bayern
:Mehr Jugendliche konsumieren Suchtmittel

Die Anzahl an Beratungsgesprächen mit jungen Leuten, aber auch besorgten Eltern sowie Schulen und Jugendeinrichtungen nimmt deutlich zu.

SZ PlusKriminalität
:Jung, vorbestraft, sucht Job

Früher dealte Sven mit Drogen, beging Überfälle - und landete im Jugendknast. Seit seiner Entlassung versucht er, zurück ins Leben zu finden. Was seinen Weg so schwer macht.

Von Leon Kaessmann

SZ PlusPsychologie
:Boomer oder Millennial?

Warum das Konzept der "Generation" weitgehend wertlos ist und trotzdem inflationär verwendet wird, um Verhalten zu erklären.

Von Sebastian Herrmann

Erinnerungsprojekt
:Gegen das Vergessen

Jugendliche aus Litauen und Deutschland präsentieren die in Kooperation mit dem NS-Dokumentationszentrum entstandene Performance "Up the hill".

SZ PlusJugendwort des Jahres
:Warum Jugendliche anders schimpfen

"Goofy" ist das Jugendwort des Jahres, ein abwertender Begriff also. Eine Germanistin erklärt, wie sich Schimpfwörter wandeln - und was es mit dem Warmduscher-Prinzip auf sich hat.

Interview: Elisa Britzelmeier

ExklusivJugendbeteiligung
:Wahl ab 16 in Bayern: Volksbegehren nimmt erste Hürde

Die Initiative "Vote16" hat mehr als 25 000 Unterschriften gesammelt. Nun will sie den Druck auf die Koalitionsverhandlungen zwischen CSU und Freien Wählern erhöhen.

Von Thomas Balbierer

SZ PlusWahl in Bayern
:Jugend und AfD: Die Angst der Vergessenen

In keiner Altersgruppe war der Zuwachs der Partei in Bayern so groß wie bei den 18- bis 24-Jährigen. Wer nach Ursachen sucht, stößt auf dramatische Antworten. Es geht um Verlustgefühle, Einsamkeit und Wut.

Von Thomas Balbierer, Lina Krauß und Max Weinhold

Projekt "Rosa Parkt"
:Hier dürfen nur Mädchen einsteigen

Oft müssen sie sich ihren Platz in der Stadt erkämpfen, nun gibt es einen eigenen Treffpunkt für Mädchen und junge Frauen - in einem umgebauten Linienbus, der durch die Viertel fährt.

Von Anne Eberhard

SZ PlusTheater
:Junge Klassiker

"Begehren": Rena Dumont hat mit Jugendlichen Figuren der Dramenklassiker erarbeitet und daraus einen umwerfend frischen Abend gebastelt - ein Pflichttermin.

Von Egbert Tholl

München
:Sendling-Westpark bekommt ein Jugendzentrum

Bis es soweit ist, wird es allerdings noch etwas dauern. Einige Anwohner treibt jedoch schon jetzt die Sorge vor Lärm und Schmutz um.

Sarré Musikprojekte
:Der Jugend eine Stimme geben

In ihrer neuen Bleibe im Fat Cat zeigt die Sarré-Musikakademie das Mashup-Musical "Generation Jetzt" aus der Reihe "Starke Kids".

Von Barbara Hordych

Landtagswahl 2023
:Jede Stimme zählt

Beim Projekt "Juniorwahl" simulieren Schüler des Werner-Heisenberg-Gymnasiums in Garching, wie es beim Urnengang zugeht. Das Projekt trägt dazu bei, dass Heranwachsende Demokratie lernen und die Bedeutung des Wahlrechts verstehen.

Von Clara Müller

In Geretsried
:Saftladen feiert Jubiläum

Im Jahre 1983 hat zum ersten Mal das Jugendzentrum Saftladen seine Türen geöffnet. Zum 40. Jahrestag am Samstag, 7. Oktober, wird es ein Jubiläumskonzert und -fest geben, kündigt die Einrichtung an. Hierzu sind alle jungen Menschen, sowie ehemalige ...

Bayern
:U18-Landtagswahl mit Rekordbeteiligung

Laut Bayerischem Jugendring haben etwa 60 000 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren in mehr als 600 Wahllokalen im ganzen Freistaat ihre Stimmen abgegeben.

SZ PlusKriminalität
:Wenn die Polizei wegen des Klassenchats klingelt

Immer mehr Jugendliche verbreiten Kinderpornografie - viele versehentlich. Woran das liegt, wie Eltern reagieren sollten und welche Handyeinstellungen schützen.

Von Barbara Vorsamer

SZ PlusWählen mit 16
:"Vielleicht ist man als junger Mensch etwas beeinflussbarer" - "Ich muss dem widersprechen"

Soll das Wahlalter in Bayern auf 16 gesenkt werden? Unbedingt, findet die Regensburger Gymnasiastin Celin Hagen. Nein, sagt der CSU-Politiker Tobias Reiß. Ein Streitgespräch.

Interview von Thomas Balbierer

Kriminalität
:Haftbefehle gegen Jugendliche nach Raubserie in Unterfranken

Laut Polizei sitzen ein 15- und ein 16-Jähriger in Untersuchungshaft. Sie sollen an mehreren Rauben und Körperverletzungen in Kitzingen und Würzburg beteiligt gewesen sein.

Junge Leute im Isarwinkel
:Geschützter Erfahrungsraum

Der Jugendtreff in Lenggries ist seit Corona wichtiger denn je. Denn psychische Auffälligkeiten und die Gewaltbereitschaft unter jungen Menschen nehmen zu.

Von Petra Schneider

Politik von und für junge Leute
:Demokratie üben über den Dächern der Stadt

Vor der Landtagswahl am 8. Oktober haben Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren wieder die Gelegenheit, bei der U18-Wahl ihre Stimme abzugeben. Eingeläutet wird die Wahlwoche mit einem Rooftop-Festival in Wolfratshausen.

Von Miriam Kinzl

SZ PlusSchulanfang
:"Das Aufwachen soll mit positiven Gefühlen verbunden sein"

Nun geht auch in den letzten Bundesländern die Schule wieder los und damit das frühe Aufstehen. Eine Schlafmedizinerin erklärt, was man gegen die Folgen der Ferien tun kann - und warum Eltern ihre Kinder am Wochenende ausschlafen lassen sollten.

Interview von Ben Bukes

SZ PlusJugendämter
:"Wir werden nicht allen gerecht"

Der Ruf: Kinderklau-Behörde. Die Fälle: so viele wie noch nie. Anke Siebert arbeitet seit 23 Jahren beim Jugendamt in Frankfurt und erzählt von einem Job, der sie manchmal an ihre Grenzen bringt.

Interview von Marcel Laskus

Sport und Spiel
:Wasserspaß auf Plastikplanen

Ein Höhepunkt im Wolfratshauser Ferienprogramm: Seit diesem Jahr können Kinder und Jugendliche auf einer eigens dafür angeschafften Anlage das Skimboarding ausprobieren.

Von Hannah Mosbach

Junge Münchner Filmszene
:Chance für junge Filmschaffende

Das Festival Flimmern&Rauschen freut sich über Beiträge und Bewerbungen als Junior Festivalleitung .

SZ PlusPsychologie
:Bin ich schön?

Für das Selbstwertgefühl von Kindern ist besonders wichtig, ob sie mit ihrem Aussehen zufrieden sind - und zwar quer durch die Kulturen.

Von Sebastian Herrmann

SZ PlusChina
:Peking will Kindern das Netz abschalten

Die chinesischen Behörden erwägen strengere Regeln für die Internetnutzung von Kindern und Jugendlichen. Was halten Eltern davon? Ein Besuch in einem Spieleparadies in Peking.

Von Lea Sahay

SZ PlusKörper
:Lieb dich

Alle Körper sind schön, hört man jetzt oft. Aber werden Mädchen heute wirklich mit einem anderen Gefühl groß als die Frauen vor ihnen?

Von Pia Ratzesberger, Collagen: Felix Hunger

SZ PlusBerlin
:Vergiss den Rest der Welt

Berlin, Alexanderplatz. Es stinkt nach Urin und altem Bratfett. Zwischen Bettlern und Kriminellen treffen sich hier seit Jahren Jugendliche und hören K-Pop, sie tanzen, trinken, flirten und fluchen. Und sie geben sich gegenseitig Halt, das vor allem.

Von Thorsten Schmitz (Text) und Friedrich Bungert (Fotos)

Gutscheine: