Verbraucherschutz:Wie Mobilfunkanbieter die neuen Kündigungsfristen umgehen

Lesezeit: 4 min

Verbraucherschutz: Die meisten Rentner würden wohl lieber mit ihren Enkeln telefonieren als ständig mit dem Mobilfunkanbieter, der sie nicht aus dem Vertrag lässt.

Die meisten Rentner würden wohl lieber mit ihren Enkeln telefonieren als ständig mit dem Mobilfunkanbieter, der sie nicht aus dem Vertrag lässt.

(Foto: Emma Innocenti /imago/Westend61)

Seit zwei Monaten können Kunden ihre Handy- und Internetverträge nach Ende der Mindestlaufzeit monatlich kündigen. Eigentlich. Denn so einfach lassen die Firmen ihre Kunden nicht gehen.

Von Simon Groß

Für alle, die hin und wieder mal eine Kündigungsfrist verschlafen, müsste sich der erste Dezember 2021 wie Ostern und Weihnachten zusammen angefühlt haben. Seit diesem Tag dürfen Handy-, Festnetz- und Internetverträge nach Ende der Mindestlaufzeit monatlich gekündigt werden. Ein Segen, wenn man bedenkt, dass Kunden, die es bis dato verpasst hatten, rechtzeitig zu kündigen, automatisch für ein weiteres Jahr in ihren Verträgen festhingen. Doch Recherchen der Süddeutschen Zeitung zeigen, dass manche Anbieter es mit der neuen Regelung nicht ganz so genau nehmen und es nicht immer gleich klappt, aus den Verträgen herauszukommen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
People reading books and walking; 100 Bücher fürs Leben
Literatur
Welches Buch wann im Leben das richtige ist
Serie "How I Met Your Father"
Möglicherweise legendär
Investigative Recherchen in Russland
"In seiner Welt hält Putin sich für einen großartigen Strategen"
Back view of unrecognizable male surfer in wetsuit preparing surfboard on empty sandy coast of Lanzarote island in Spain
Männerfreundschaften
Irgendwann hat man nur noch gute Bekannte
Healthy gut; Darmgesundheit
Essen und Trinken
»Für den Darm gilt: Je weniger Fleisch, desto besser«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB