SXSW - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

SXSW

Chat-GPT und Co.
:"Das Internet durchsucht dich"

So wild war im Internet lange nichts: Künstliche Intelligenz berauscht die Techbranche. Unternehmer, Futuristen und Psychotherapeuten streiten über den richtigen Umgang mit ihr.

Von Bastian Brinkmann

Wegen Coronavirus
:Veranstalter sagt SXSW-Konferenz in Austin ab

Der Bürgermeister der Stadt begründete die Absage des Musik-, Tech- und Kunst-Festivals mit der Sorge vor dem Coronavirus. Zuvor hatten mehrere Tech-Konzerne ihre Teilnahme abgesagt.

Social Media
:1000 Likes und trotzdem einsam

Während sich Menschen in sozialen Medien mehr und mehr vernetzen, nimmt das Gefühl der Einsamkeit zu.

Von Johannes Kuhn

Autor Cory Doctorow zum Urheberrecht
:"Wir alle machen Tausende Kopien schon vor dem Frühstück"

Science-Fiction-Autor und Aktivist Cory Doctorow über Upload-Filter, Pauschallizenzen - und warum klassisches Urheberrecht mit der Kopiermaschine Internet inkompatibel ist.

Interview von Jannis Brühl

SXSW-Festival
:Warum die Bundeswehr junge Gründer umgarnt

Deutsche Soldaten suchen auf einer Tech-Konferenz in den USA nach innovativen Ideen. Den Start-ups winken lukrative Militäraufträge.

Von Kathrin Werner

Tech-Konferenz SXSW
:Die Fehler in der Megastruktur Internet

"Es geht nicht darum, welche Menschen ein System leiten, sondern welches System die Menschen leitet": Auf der Konferenz "SXSW" geht es um Regeln für die Technik der Zukunft. Dabei wird eines der heikelsten deutschen Gesetze gelobt.

Von Jannis Brühl und Johannes Kuhn

Texas
:Paketbomben versetzen Austin in Unruhe

Drei Sprengsätze töteten zwei Menschen und verletzten zwei weitere schwer. Wegen des SXSW-Festivals sind derzeit Zehntausende Besucher in der texanischen Hauptstadt.

Von Beate Wild

Digitalkonferenz SXSW
:Die Mission des Bernie Sanders

Nach der Wahl ist vor der Wahl: Der ehemalige Präsidentschaftskandidat wirbt unermüdlich für seinen "demokratischen Sozialismus" - und wird bei der Digitalkonferenz SXSW in Austin gefeiert wie ein Rockstar.

Von Beate Wild

Staatliche Zensur
:Das Internet wird zum Intranet

Regierungen beschränken die Meinungsfreiheit, wenige Unternehmen bestimmen die digitalen Spielregeln. Das freie Netz ist in Gefahr.

Von Jannis Brühl und Johannes Kuhn

Tech-Festival SXSW
:Träumen Faschisten von Algorithmen?

Demokratie ist kein selbstfahrendes Auto: Das Tech-Festival "South by Southwest" in Texas widmet sich großen Fragen. Die schwierigste betrifft den Umgang mit Donald Trump.

Von Jannis Brühl und Matthias Kolb

Reiseziele auf "Atlas Obscura"
:Gesucht: die bizarrsten Orte der Welt

Höhlen voller Glühwürmchen, Wurzelbrücken im Dschungel, das brennende "Tor zur Hölle": Mit Liebe fürs Makabre und Abseitige sammelt Ella Morton solche Plätze für die Webseite "Atlas Obscura".

Interview von Jannis Brühl

SXSW
:Jung, Start-up-Gründer - und Moslem

Die Tech-Szene wird dominiert von weißen Männern. Beim Branchentreffen SXSW in Austin wollen aber auch junge Muslime zeigen, dass sie erfolgreiche Internet-Unternehmer sind.

Von Kathrin Werner

SXSW-Festival in Austin
:Biden an die Nerds: Kümmert euch um die wichtigen Dinge

Obamas Vize verlor seinen Sohn an Krebs. Bei der Tech-Messe SXSW wirbt er nun um Unterstützung für den Kampf gegen die Krankheit.

Von Matthias Kolb und Stefan Plöchinger, Austin

SZ PlusStart-ups
:Halal oder der Hunger nach Erfolg

Immer mehr junge Muslime gründen Start-ups und bieten neue Produkte, die mit den Vorschriften ihrer Religion vereinbar sind. Es geht dabei um viel mehr als nur ums Geschäft: Die Internet-Unternehmer führen in die moderne Welt ein.

Von Kathrin Werner

Cory Booker bei SXSW
:"Amerika braucht Liebe, Toleranz ist nicht genug"

Senator Cory Booker gilt vielen als neuer Obama und wird beim SXSW-Festival im texanischen Austin für seine Attacken auf Trump bejubelt. Doch sein Charisma überdeckt nicht die Misere der Demokraten.

Von Matthias Kolb und Stefan Plöchinger, Austin

SXSW in Austin
:Das Silicon Valley rüstet zum Widerstand gegen Trump

Die SXSW-Messe in Austin wird dieses Jahr politischer als je zuvor. Denn mit dem US-Präsidenten hat die Tech-Branche ein klares Feindbild.

Von Kathrin Werner

Überwachung im Netz
:Diese Aktivisten zeigen, wie viel Geheimdienste über Internetnutzer wissen

Niederländische Hacker haben sensible Daten von Millionen Menschen gesammelt - alle standen frei verfügbar im Netz. Die NSA hat noch ganz andere Möglichkeiten.

Von Hakan Tanriverdi

SZ JetztStudie
:Wie Menschen mit Emojis über Sex reden

Zwei Forscher haben Millionen Emojis analysiert. Ein Ergebnis: Jedes fünfte Emoji lacht Tränen.

Von Hakan Tanriverdi, Austin

Tech-Festival SXSW in Texas
:Hinter jeder zweiten Tür ein Start-up

Auf jeder Party lauern Gründer, die ihre Start-up-Ideen vorstellen wollen. Datenschutz interessiert in Amerika niemanden. Produkt-Präsentationen nehmen überhand. Eindrücke von der South-by-Southwest.

Von Lutz Knappmann und Johannes Kuhn

App für Tinnitus-Geschädigte
:Ton im Ohr

Drei Gründer aus Hamburg haben mit "Tinnitracks" eine Therapie gegen Tinnitus entwickelt. Die App filtert bestimmte Frequenzen aus der Lieblingsmusik der Betroffenen. Auch Heavy Metal eignet sich.

Von Varinia Bernau

Tech-Festival SXSW in Austin
:Das perfekte Daten-Date

Wie menschlich darf die Maschine sein? Helfen all die schönen neuen Kommunikationstechnologien tatsächlich gegen Einsamkeit? Und wo ist in Austin bitte die beste Bar? Fragen, Visionen und Trends von der Tech-Konferenz South-by-Southwest.

Von Lutz Knappmann und Johannes Kuhn

Gutscheine: