Orthopädie

Geschäftsübergabe in Königsdorf
:Mit Elan in große Fußstapfen

Der ambitionierte Orthopädieschuhmachermeister Lukas Hirschler hat das renommierte Geschäft von Franz Obermüller übernommen

Von Felicitas Amler

Orthopädie
:Mit dünnen Ledersohlen gegen Rückenschmerzen oder Tinnitus

Ob für Ribéry, Nasa-Astronauten oder Nachbarn: Constantin Bernhard fertigt seit 53 Jahren Einlagen in seiner Münchner Werkstatt und lindert damit viele Leiden. Manchmal reicht dafür ein Blick.

Von Philipp Crone

Medizin
:Heilen mit Schere und Atomkleber

Franz Scherzl bloß einen Handwerker zu nennen, würde dem Orthopädietechnikermeister nicht gerecht. Seine Kunst, Handschienen zu fertigen, ist in ganz München gefragt.

Von Thomas Kronewiter

SZ PlusMedizin
:Welche Knie-OP ist sinnvoll?

Knie-Spezialist Robert Hube setzt rund 450 künstliche Kniegelenke im Jahr ein. Er kritisiert die Abrechnungspraxis bei solchen Eingriffen, die zu mehr OP-Terminen führen kann, als für den Patienten sinnvoll wären.

Von Stephan Handel

Medizin
:Darum haben Fußballspieler häufig O-Beine

Wer schon in der Jugend intensiv dem Ball hinterherjagt, leidet häufiger unter der Fehlstellung. Dabei sind schiefe Beine auf dem Rasen nicht immer von Nachteil.

Von Werner Bartens

Orthopädie
:Es geht auch beschwerdefrei

Werner Bartens' Orthopädenschelte widersprechen SZ-Leser: Einigen wurde sehr wohl von den Fachärzten geholfen, und andere haben Schmerzfreiheit und Heilung durch konservative Behandlung erfahren.

SZ PlusKnieleiden
:Herumdoktern am Knie

Kortison-Spritzen, Spiegelungen und andere Manipulationen am Gelenk sind meistens überflüssig. Einige richten mehr Schaden an, als dass sie nutzen.

Von Werner Bartens

Orthopädische Unterwäsche
:Kompressionsstrümpfe für Hipster

Ein Unternehmen aus Bayreuth hat ein Produkt in Mode gebracht, das man sonst nur aus dem Sanitätshaus kennt. Der Trick: gutes Design - und ein Wellness-Versprechen.

Von Christine Mortag

München
:Dieser Mann läuft barfuß - fast überall

Einen Kompromiss musste Lorenz Kerscher mit seiner Frau allerdings treffen.

Von Sarah Beham

Arthrose
:Im Dickicht der Kuren

Viele der vermeintlich sanften Alternativen, die Arthrosepatienten angeboten werden, sind zweifelhaft. Erst vor Kurzem strichen die Kassen eine verbreitete Methode aus ihrem Katalog.

Von Berit Uhlmann

Arthrose
:Die Crux mit den Kunstgelenken

Hunderttausende Implantate werden jährlich in die Hüften und Knie der Deutschen eingesetzt. Vielleicht zu viele. Nur: Was sind die Alternativen?

Von Berit Uhlmann

Rückenprobleme
:Physiotherapie nützt nur minimal

Akute Rückenschmerzen verschwinden auch ohne Physiotherapie wieder. Vorschnelle Interventionen können dagegen das Leiden verlängern.

Von Werner Bartens

Körperhaltung
:Ist Sitzen das neue Rauchen?

Sitzen gilt als extrem gesundheitsschädlich. Doch Forscher wissen auch: Zwischen Liegen und Stehen wird der Mensch erst zum Menschen. Ein Grund, unsere Haltung zu überdenken.

Von Julia Gross

Kreuzbandriss
:Blitzheilung eines Kickers

Sami Khedira spielte beim Sieg gegen Brasilien überragend - dabei war er gerade erst von einem Kreuzbandriss genesen. Die schnelle Heilung zeigt die Fortschritte der modernen Medizin.

Von Werner Bartens

Haltungsschäden bei Kindern
:Die Mär vom zu schweren Ranzen

Am Donnerstag beginnt in Bayern das neue Schuljahr - und vermutlich auch die Klage vom viel zu schweren Schulranzen. Doch der immer wieder zitierte Richtwert für das Gewicht des Ranzens ist 100 Jahre alt - und entbehrt jeder wissenschaftlichen Grundlage. Worauf Eltern zum Schulanfang achten sollten, erläutert ein Orthopäde.

Berit Uhlmann

Zu enge Schuhe
:Eingezwängte Kinderfüße

Jedes zweite Kindergartenkind trägt zu kleine Schuhe und riskiert Fehlstellungen der Zehen. Grund sind unzuverlässige Aussagen der Kinder - und der Hersteller. Wie Eltern die Füße ihres Nachwuchses kleiden sollten.

Christina Berndt

Gutscheine: