Tourismus:Ferienflieger Discover fliegt zu neuem Mexiko-Airport Tulum

Tourismus
Maya-Ruine über dem Meer in Tulum: Discover Airlines will ab dem 12. Dezember 2024 wöchentliche zwei Direktflüge von Frankfurt am Main an die Karibikküste der mexikanischen Yucatán-Halbinsel anbieten. (zu dpa: "Ferienflieger Discover fliegt zu neuem Mexiko-Airport Tulum") Foto: Michael Juhran/dpa-tmn/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Discover Airlines bietet ab Dezember von Deutschland Direktflüge nach Tulum in Mexiko an. Wie die Lufthansa-Tochter mitteilte, soll es zwei wöchentliche Direktflüge von Frankfurt am Main geben. Damit sei man die erste Airline, die aus Europa Direktflüge zu dem vor wenigen Monaten neu eröffneten Flughafen anbietet.

Die Route wird demnach vom 12. Dezember 2024 bis Ende April 2025 jeweils donnerstags und sonntags bedient. Weil in diesem Zeitraum auf der Halbinsel Yucatán Trockenzeit herrscht, seien diese Monate die ideale Reisezeit, so Discover.

Flughafen mitten im Dschungel

Der Flughafen in Tulum liegt mitten im Dschungel in der Nähe des Biosphärenreservats Sian Ka'an auf der bei Touristen beliebten Halbinsel Yucatán. Er wurde am 1. Dezember 2023 eingeweiht und soll den 150 Kilometer nördlich gelegenen Airport von Cancún entlasten. 

Discover fliegt bisher schon mehrmals wöchentlich zwischen Frankfurt und Cancún. Tulum sei dann das zweite mexikanische Ziel im Streckennetz der Fluggesellschaft.

Condor fliegt direkt nach Tobago - aber nicht mehr nach Grenada

Auch der Ferienflieger Condor blickt schon auf den Winterflugplan und dort auf ein karibisches Ziel: Ab 5. November bis 22. April soll es wieder wöchentliche Direktflüge zwischen Frankfurt und Tobago geben, kündigte die Airline an. 

Dafür streicht Condor im kommenden Winter die Antillen-Insel Grenada vom Flugplan, berichtet das Fachportal "Aerotelegraph.de".

© dpa-infocom, dpa:240222-99-82031/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: