Tipps für Touren in Deutschland:Nah am Wasser

Kraniche über Fischland-Darß

Beliebt bei Kranichen und anderen Reisenden: die Halbinsel Fischland-Darß.

(Foto: Jens Büttner/dpa-tmn)

Die schönsten Wege führen am Wasser entlang - oder darüber hinweg. Tipps vom Wandern am Rheinsteig über Fahrten auf der Havel bis hin zur Radtour mit Alpenblick.

Von Henrike Roßbach, Harald Freiberger, Max Sprick, Michael Bauchmüller, Cerstin Gammelin

Eine Radtour über Deutschlands schönste Halbinsel Fischland-Darß, Mecklenburg-Vorpommern

Wo geht es lang?

Nach der Anreise über Rostock und Ribnitz-Damgarten übernachtet man am besten in einem der strandnahen Hotels oder Ferienwohnungen in Dierhagen, dem Tor zu Fischland und Darß. Und startet am Morgen in Dierhagen-Strand auf die Tour über Wustrow nach Barnstorf und zurück. Wer mag, holt sich noch schnell ein Sanddorneis, bevor es losgeht mit dem Fahrrad nach Wustrow, nur zehn Kilometer entfernt. Da reicht ein einfaches Tourenrad, aber natürlich sind der Fantasie beim Tunen keine Grenzen gesetzt. Das Schöne ist, dass der gut ausgebaute Radweg direkt hinter der Düne entlang führt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Luxussanierung Gernotstraße Schwabing
Wohnungsmarkt
Die Stadt, die Mieter und das große Geld
Geldanlage: Tipps für die Altersvorsorge von Frauen
Geldanlage
Richtig vorsorgen in jedem Alter
Young couple enjoying a coffee date; gute frage
Empathie
"Wir vertragen nicht viel Oberflächlichkeit"
A man peering out of the top of another man s head PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright RalfxH
Psychologie
Besonders anfällig für Verschwörungsmythen
Mangel an Lkw-Fahrern in Großbritannien
Brexit
Ein Königreich für einen Fahrer
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB