SZ-Podcast "Auf den Punkt":Midterms: Düstere Aussichten für Amerikas Demokratie

Lesezeit: 1 min

SZ-Podcast "Auf den Punkt": "Auf den Punkt" - der Nachrichtenpodcast der Süddeutschen Zeitung.

"Auf den Punkt" - der Nachrichtenpodcast der Süddeutschen Zeitung.

(Foto: SZ)

Dienstag sind in den USA die Zwischenwahlen. Verlieren die Demokraten ihre Mehrheit? Und wird Trump seine Kandidatur ankündigen?

Von Peter Burghardt und Lars Langenau

Von Mittwoch an wird der Ausgang der Midterms in den Vereinigten Staaten mit Spannung erwartet. Denn dann werden die Stimmen für die Abgeordneten des Repräsentantenhauses, für ein Drittel des Senats und für die neu gewählten Gouverneure in 36 Bundesstaaten der USA ausgezählt. Dabei entscheidet sich auch, ob Joe Biden in den kommenden beiden Jahren seiner Amtszeit noch ernsthaft regieren kann. Und ob Donald Trump seine Kandidatur für 2024 offiziell verkünden wird.

Würden die Republikaner die Mehrheit in beiden Häusern erringen, also auch im Senat, dann könnten sie künftig alles blockieren. "Joe Biden wäre faktisch innenpolitisch am Ende", sagt der USA-Korrespondent der SZ, Peter Burghardt.

Burghardt erwartet ein "düsteres Szenario", wenn die Republikaner nicht gewinnen. Hunderte der republikanischen Kandidaten seien treue Anhänger von Trump und würden, wie der Ex-Präsident, Wahlergebnisse einfach nicht anerkennen: "Es geht nicht nur um dieses Wahlergebnis an sich, es geht wirklich um die Demokratie." Es stehe, sagt Burghardt weiter, "das demokratische System der USA auf dem Spiel".

Weitere Nachrichten: Rot-Grün in Niedersachsen, Streit um Bürgergeld.

So können Sie unseren Nachrichtenpodcast abonnieren:

"Auf den Punkt" ist der Nachrichtenpodcast der Süddeutschen Zeitung zu den wichtigsten Themen des Tages. Der Podcast erscheint von Montag bis Freitag immer um 17 Uhr. Sie finden alle Folgen auf sz.de/nachrichtenpodcast. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot in Ihrer Lieblings-Podcast-App oder bei iTunes, Spotify, Deezer, Audio Now. Eine Übersicht über all unsere Podcasts finden Sie unter www.sz.de/podcast und hier erfahren Sie, wie Sie unsere Podcasts hören können.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: podcast@sz.de.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusWahlen in den USA
:Warum sich immer mehr Latinos den Republikanern zuwenden

Mehr als 60 Millionen Menschen mit lateinamerikanischen Wurzeln leben in den USA. Die Mehrheit wählte bisher die Demokraten - das könnte sich jetzt ändern.

Lesen Sie mehr zum Thema