SZ Espresso Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Nicolás Maduro bei einer Militärübung am Tag des Fristablaufs.

(Foto: REUTERS)

Was wichtig ist und wird.

Von Philipp Saul

Was wichtig ist

Maduro will keine Präsidentschaftswahlen ausrufen. Um Mitternacht ist ein Ultimatum von acht EU-Staaten ausgelaufen, einen Termin für freie und faire Wahlen anzusetzen. Maduro will höchstens das Parlament neu wählen lassen. Die acht EU-Länder wollen nun Maduros Widersacher Guaidó als Staatschef anerkennen. Zur Meldung

New England Patriots gewinnen Super Bowl. Das Team um Quarterback Tom Brady setzt sich mit 13:3 gegen die Los Angeles Rams durch. Zum Spielbericht von Claus Hulverscheidt. Brady und die Patriots triumphieren damit zum insgesamt sechsten Mal im Super Bowl. Die Partie in der Liveticker-Nachlese. In der Halbzeit-Show treten Maroon 5 auf und auch Spongebob Schwammkopf ist mit im Programm. Zur Bildergalerie

EXKLUSIV Fragwürdige Vorgänge im Auswärtigen Amt. Ein Bewerber für ein Großprojekt in Ho-Chi-Minh-Stadt erhielt im Jahr 2011 interne Unterlagen, die nicht zur Weitergabe gedacht waren. Ein Vertrauter des damaligen Außenministers Westerwelle gab dem später siegreichen Investor Bernd Dietel sogar Verhaltenstipps. Westerwelle soll mit diesen Vorgängen nichts zu tun gehabt haben. Zum Text von Klaus Ott und Nicolas Richter

Nayib Bukele zum neuen Präsidenten El Salvadors gewählt. Der Konservative konnte nach dem vorläufigen Endergebnis 53,83 Prozent der Stimmen auf sich vereinen. Mit 37 Jahren wird Bukele der bislang jüngste Staatschef des mittelamerikanischen Landes. Er löst den linken Präsidenten Salvador Sánchez Serén ab. Zur Nachricht

Was wichtig wird

Merkel reist nach Japan. Die Kanzlerin wird sich in Tokio unter anderem mit Ministerpräsident Shinzo Abe treffen. Außerdem sind Gespräche zwischen Wirtschaftsvertretern beider Länder geplant. Der Besuch soll zwei Tage dauern. Mehr Informationen von Daniel Brössler

Papst Franziskus besucht die Vereinigten Arabischen Emirate. Es ist der erste Besuch eines Papstes auf der arabischen Halbinsel. Das Katholiken-Oberhaupt wird in der Hauptstadt Abu Dhabi unter anderem an einem interreligiösen Treffen teilnehmen.

Jury im Prozess gegen Drogenboss "El Chapo" beginnt mit Beratungen. Wie lange die Geschworenen in New York für ihre Gespräche brauchen, ist unklar. Joaquín "El Chapo" Guzmán droht im Fall einer Verurteilung eine lebenslange Haftstrafe.

Frühstücksflocke

Die Queen sucht einen neuen Butler. Der Buckingham Palast ist ihr Traumarbeitsplatz? Dann ist jetzt Ihre große Chance, die Bewerbungsphase für den Job am englischen Hof läuft gerade. Das Gehalt soll jedoch alles andere als königlich sein. Zum Text