Kniefall Brandts und andere Gesten – 120104_pob_grüne1

Ein Eid in Turnschuhen - das gab es bisher nur bei den Grünen, als Joschka Fischer am 12. Dezember 1985 in weißen Turnschuhen zu seiner Vereidigung als Landesumweltminister im hessischen Landtag schritt. Hessens Ministerpräsident Holger Börner (links) nahm ihm trotzdem den Schwur ab - erstmals in der Geschichte Deutschlands bekleidete ein Grüner ein Ministeramt. Mit seinem Turnschuh-Auftritt wollte Fischer demonstrieren: "Seht her, ich bin keiner aus dem Establishment".

Bild: dpa 7. Dezember 2010, 13:032010-12-07 13:03:50 © sueddeutsche.de/jul/hild/odg