bedeckt München 22°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Grosser_Brachvogel - Frank Derer_LBV Bildarchiv
SZ-Serie: Dem Schnabel nach Schnepfinger wartet

Der Große Brachvogel, den die SZ begleitet, ist wieder in der Heimat. Tagsüber hält er sich in seinem alten Brutrevier nahe des früheren Geleges auf. Er will die Ankunft seines Partners nicht verpassen. Von Christian Sebald

Paulskirche Obdachloser löst Panik bei Ostermesse aus

Der Mann rief Parolen, die niemand verstand, und warf Steine. Daraufhin ergriffen viele der mehr als eintausend Gläubigen die Flucht. Von Julian Hans

dpa_5F9D2A008411B622
BVB in der Bundesliga "Darüber müssen wir reden, das geht gar nicht"

Das gab's noch nie: Erstmals überhaupt legt Marco Reus seinem Teamkollegen Mario Götze ein Tor auf - über die Statistik schmunzeln sie beim BVB. Von Christoph Ruf, Freiburg

claus.schunk_unk0514-36746_20140526220301
Freizeit auf dem Fluß "Die Isar ist für alle da"

Michael Angermeier, Anbieter von Floßfahrten, möchte statt Verboten lieber einen Appell an die Vernunft der Menschen. Von Christina Hertel, Pullach

Infrastruktur Fünf Euro am Tag

Der große Parkplatz und die Garage im Gewerbegebiet Unterföhring werden kaum genutzt, da sie den Pendlern zu teuer sind. Ein Arbeitnehmer wehrt sich. Von Sabine Wejsada, Unterföhring

Kommentar Nur ein Feigenblatt

Die neue Boots­verordnung des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen trägt kaum zum Schutz der Isar bei Von Martin Mühlfenzl

claus.schunk_unk0818-2438_20180804192401
Freizeitarena Isar Katastrophenalarm auf dem Fluss

Mit der Bootsverordnung des Landkreises wird die Nutzung der Isar zeitlich stark eingeschränkt. Wassersportler reagieren empört, und der Bayerische Kanu-Verband zieht gar eine Klage gegen die neuen Regelungen in Erwägung. Von Martin Mühlfenzl

Brennende Räder, fliegende Eier (Vorschaubild) Video
Brennende Räder, fliegende Eier

Video Zu Ostern ist was los in Deutschland: Im Westerwald beweisen die Einwohner von Horhausen beim Eierweitwurf was in ihren Oberarmen steckt. In Lügde bei Paderborn darf so mancher dem inneren Feuerteufel huldigen.