"Einen schönen Abend im Mai", wünschte der Geschäftsführer des Süddeutschen Verlags, Stefan Hilscher (rechts im Bild). Unter den vielen, die ihn genossen, war auch Ministerpräsident Horst Seehofer (Mitte, neben SZ-Chefredakteur Kurt Kister). "Jetzt bin ich bei der Süddeutschen Zeitung, da fühle ich mich sowieso am wohlsten", sagte er bei der Ankunft mit der für ihn typischen leichten Ironie.

Bild: Stephan Rumpf 17. Mai 2017, 22:272017-05-17 22:27:12 © SZ.de/mkro