Arbeitswelt:Neue Jobs für den Klimaschutz

Lesezeit: 8 min

Stadtansicht von München

Mit dem Klimawandel werden viele Jobs verschwinden, andere sich verändern und neue Berufsbilder entstehen - auch in München.

(Foto: dpa)

Die Entwicklung hin zu mehr Nachhaltigkeit verändert die Arbeitswelt. Sechs Münchnerinnen und Münchner erzählen, wie sie sich beruflich für die Umwelt einsetzen.

Von Catherine Hoffmann und Jakob Wetzel

Was macht der Klimaschutz mit dem Münchner Arbeitsmarkt? Die Frage ist schwer zu beantworten. Doch klar scheint: Viele Jobs werden verschwinden, andere werden sich verändern. Und neue Berufsbilder werden entstehen, sie entstehen bereits. Julian von Blücher etwa, Gründer der Agentur "Talent Tree", hat zuletzt in einem Beitrag für die Startup-Plattform Brutkasten eine ganze Reihe neuer Berufe identifiziert: vom "Carbon Accountant" über Lebenszyklus-Analysten bis hin zu neuen Handwerksberufen wie dem Solar-Installateur.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Female mountain-biker drinking from water-bottle in a forest; Wasser trinken
Gesundheit
»Es gibt nichts Besseres als normales Wasser«
Benedikt XVI. über Missbrauch
Schuld sind die anderen
Stubborn mom and daughter avoid talking after conflict; Entfremdung
Familie
Was Eltern gegen die Entfremdung von ihren Kindern tun können
alles liebe
Liebe und Partnerschaft
Diese roten Flaggen gibt es in der Liebe
HIGHRES
Psychologie
Die Welt der Träume
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB