Advent:Stimmungsvoller Start in die Vorweihnachtszeit

Advent: Auch der Christkindlmarkt hinter der Kirche in Lerchenfeld (Archivbild) öffnet an diesem Wochenende.

Auch der Christkindlmarkt hinter der Kirche in Lerchenfeld (Archivbild) öffnet an diesem Wochenende.

(Foto: Marco Einfeldt)

In vielen Gemeinden im Landkreis Freising finden an diesem Wochenende Christkindlmärkte statt. Auch für Kinder ist dort einiges geboten, außerdem gibt es viel Selbstgemachtes.

Von Petra Schnirch, Freising

Gleich am ersten Adventwochenende ist im Landkreis jede Menge geboten - in vielen Gemeinden können sich die Menschen auf die Vorweihnachtszeit einstimmen. Der Lerchenfelder Christkindlmarkt findet im Hof hinter der Kirche Sankt Lantpert statt, geöffnet ist er am Freitag, 1. Dezember, von 17.30 bis 21 Uhr, Samstag von 15 bis 21 Uhr und Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Für die jüngeren Gäste gibt es eine Kinderweihnachtswerkstatt und Vorlesestunden, in der Bücherei erwartet die Besucher eine Krippenausstellung.

Der Moosburger Advent startet am Samstag, 2. Dezember, und steht unter dem Motto "Weihnachten weltweit". Um 17 Uhr eröffnet das Moosburger Christkindl auf dem Plan die Adventszeit. Die Ballettkinder von Majd Al Faraj begleiten die Eröffnung mit Tänzen, zum Abschluss spielt das Duo Apollon's Smile.

Den Neufahrner Christkindlmarkt eröffnet Bürgermeister Franz Heilmeier am Samstag, 2. Dezember, um 15 Uhr mit dem Bläserensemble des Gymnasiums auf dem Marktplatz. Am Samstag erwartet die Besucher und Besucherinnen von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr ein buntes Programm. Ein musikalisches Highlight ist am Sonntag um 15 Uhr der Auftritt des Gospelchors Freysing Larks. Bereits um 14 Uhr betritt Clown Toni die Bühne.

Auch in Hallbergmoos findet der Christkindlmarkt am Samstag, 16 bis 22 Uhr, und Sonntag, 13 bis 20 Uhr, am Rathausplatz statt. Die Eröffnung ist um 16 Uhr. Anschließend stimmt die Musikschule "Kuhler Klang" auf den Advent ein. Am Sonntag tritt der Golden Gospel Choirs um 16 und 18 Uhr auf. Neu ist die Curlingbahn.

Der Montessori-Weihnachtsmarkt findet am Samstag und Sonntag, 2. und 3. Dezember, mit Kunsthandwerk, Live-Musik, Kulinarik und Workshops von 11 bis 17 Uhr im Montessori-Zentrum, Gute Änger 32 in Freising, statt.

Der Kranzberger Christkindlmarkt ist am Samstag, 15 bis 21 Uhr, auf dem Sportplatz aufgebaut. Ausgerichtet wird er von den Schweden-Schützen und der KLJB Kranzberg. In ruhigem und schönem Ambiente gibt es neben Verkaufsbuden mehrere Essensstände.

Die Allershausener können sich am Samstag, 2. Dezember, auf den Advent einstimmen: Am Schulgelände eröffnet Bürgermeister Martin Vaas um 14 Uhr den Christkindlmarkt. Für die kleinen Besucher erscheint um 15 Uhr der Nikolaus.

Der Marzlinger Christkindlmarkt feiert in diesem Jahr 20. Geburtstag. Am Samstag gibt es im Innenhof der Grundschule ein breites kulinarisches Angebot, Kränze und Gestecke, Selbstgebasteltes der Kindergartenkinder und -eltern, Schönes aus Wolle sowie Honig. Die Kinder können den Nikolaus und ein Weihnachtsengerl treffen und diesem einen Brief an das Christkind übergeben.

In Dietersheim eröffnen der Kinderchor der Musikschule Eching und der Kindergarten am Samstag um 14 Uhr den Christkindlmarkt am Bürgersaal. Die Böllerschützen werden das Markttreiben mit Saluten anschießen. Die Kinder können sich auf ein Kaspertheater freuen. Eine lebende Krippe wird eine besondere Attraktion sein.

Der "Winterzauber" am Hollerner See findet am Kiosk statt, am Freitag von 15 bis 21 Uhr, am Samstag von 12 bis 21 Uhr und am Sonntag von 12 bis 20 Uhr. Neben Essen und Getränken und zwei Buden mit Selbstgemachtem gibt es zwei Eisstockbahnen und Stockbrot zum Grillen.

Traditionell findet der Zollinger Adventsmarkt am ersten Adventswochenende am Rathausplatz statt, geöffnet ist am Samstag von 15 bis 20 Uhr. Um 15.30 und um 16.30 Uhr gibt es ein Schattentheater für Kinder. Um 17 Uhr kommt der Nikolaus.

Im Markt Au richtet der TSV den Christkindlmarkt am Samstag von 15 bis 19 Uhr am Marktplatz aus. Um 16 Uhr gibt es eine kleine Andacht mit anschließendem Besuch des Heiligen Nikolaus und einer Geschenkpäckchen-Aktion des Auer Gewerbevereins.

Der 21. Wolfersdorfer Adventsmarkt ist am Sonntag, 3. Dezember, von 14 bis 19 Uhr auf dem Vorplatz der Schule. Um 16 Uhr gibt es eine Aufführung der Schultheater AG, um 16.45 Uhr singt der Kinderchor.

Die Mauerner Schlossweihnacht findet am Samstag von 14.30 bis 22 Uhr vor der historischen Kulisse des Schlosses statt.

Zur SZ-Startseite

Diözesanmuseum
:Die Krippe als Sehnsuchtsort

Das Freisinger Diözesanmuseum präsentiert seine Krippenausstellung mit vielen Exponaten aus Bayern, Böhmen, Tirol und Neapel. Mit dabei ist auch Kardinal Marx - als Tonfigur.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: