Erneuerbare Energien:"Die Gesellschaft hat verlernt zu rechnen"

Lesezeit: 4 min

Erneuerbare Energien: Harald Lesch (rechts) und Christian Holler vor der Fakultät für Design der Hochschule München. Deren Studierende haben das Buch gestaltet.

Harald Lesch (rechts) und Christian Holler vor der Fakultät für Design der Hochschule München. Deren Studierende haben das Buch gestaltet.

(Foto: Robert Haas)

Über Energie und das, was es für eine Energiewende braucht, wird viel Unsinn geredet, sagen die beiden Wissenschaftler Harald Lesch und Christian Holler. Ein Gespräch über Missverständnisse und das, was wirklich auf uns zukommt.

Interview von Jakob Wetzel

Man muss ziemlich strampeln für ein bisschen Energie. Wer zehn Stunden Fahrrad fährt, erzeugt dabei gerade genug, um zum Beispiel drei Minuten warm zu duschen. Eine Solaranlage auf vier Quadratmetern Fläche bräuchte für dieselbe Energiemenge im Schnitt einen ganzen Tag. Wie viel verbrauchen wir, und wie können wir das realistisch nachhaltig erzeugen? Die Ingenieure und Naturwissenschaftler Christian Holler, Joachim Gaukel, Harald Lesch und Florian Lesch beantworten diese Fragen jetzt in ihrem Buch "Erneuerbare Energien zum Verstehen und Mitreden". Ein Gespräch mit dem Münchner Physiker Christian Holler und dem Astrophysiker Harald Lesch über Missverständnisse und unsinnige Ideen - und darüber, warum über die eigentlich größte Herausforderung kaum einer spricht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Nobody is immune to the neck kiss; SZ-MAGAZIN
Liebe und Partnerschaft
»Slow Sex hat etwas sehr Meditatives«
Missbrauch in der katholischen Kirche
"Den pathetischen Rotz hätt' er sich sparen können"
Erziehung
"Du bist nicht mehr meine Freundin"
Konjunktur
China könnte die Weltwirtschaft in den Abgrund reißen
Frau
Wissenschaft
Kann man schlechte Gewohnheiten loswerden?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB