Es war noch einmal (Arte)

Damit diese Serie über die Liebe nicht zu flach gerät, spielen die nur vier Folgen an vier verschiedenen Orten (Bordeaux, Paris, London, Island) und auf verschiedenen Zeitebenen. Vincent (Gaspard Ulliel) reist mithilfe eines Würfels in die Vergangenheit, in der Louise (Freya Mavor) noch seine Freundin war. Aber auch in der Gegenwart wird er von seinem Sohn gebraucht. Und die mysteriösen Eigentümer fordern ihren Würfel zurück. Trotz ihrer Komplexität ist Es war noch einmal unbedingt sehenswert. Gaspard Ulliel spielt den zwischen Verführer und Verunsichertem schwankenden Vincent ganz wunderbar, ebenso wie Freya Mavor die kühle und undurchsichtige Louise.

Lesen Sie hier die ausführliche Rezension von Kathrin Müller-Lancé

Bild: Christophe Offret 30. August 2019, 09:462019-08-30 09:46:00 © SZ.de/luch