Jackie Kennedys Pillbox-Hut

Nachdem ihr Mann John F. die Präsidentschaftswahlen für sich entschieden hatte, kam mit Jacqueline "Jackie" Kennedy nicht nur frischer, sondern vor allem topmodischer Wind ins Weiße Haus. Ihr Markenzeichen wurde der Pillbox-Hut, den sie in allen erdenklichen Farben besaß. Befestigt wurden er auf dem hochtoupierten Haar mit Hilfe von Gummibändern, Nadeln und Haarspray. Das Modell war für Jackie Kennedy ideal: es galt als schick, adrett und brav. Erst während ihrer zweiten Ehe mit dem Milliardär Aristoteles Onassis verschwand der Hut vom Kopf der "Jackie O.". Ein Revival bescherte ihm Carla Bruni-Sarkozy: Bei einem ihrer ersten Auftritte als neue First Lady Frankreichs zierte ein Pillbox-Hut ihren Kopf - und sie wurde prompt als neue "Jackie O." gefeiert.

Foto: Gettyimages

9. Juli 2009, 15:322009-07-09 15:32:00 © sueddeutsche.de/bre