Ukraine-Konflikt:Mächtig ist, wer Schmerz erträgt

Lesezeit: 4 min

Ukraine-Konflikt: Satellitenaufnahme aus Weißrussland, wo Putin derzeit Militärmanöver abhalten lässt, was die Sorgen im Westen vergrößert.

Satellitenaufnahme aus Weißrussland, wo Putin derzeit Militärmanöver abhalten lässt, was die Sorgen im Westen vergrößert.

(Foto: AP)

Europa glaubt, dass Putin etwas noch Schlimmeres als einen Krieg plant: die Nato und die ganze westliche Allianz zu spalten.

Gastbeitrag von Ivan Krastev

In der Endphase des Ersten Weltkriegs schickte ein deutscher General ein Telegramm an die österreichischen Verbündeten, in dem er die Lage zusammenfasste. Sie sei "ernst, aber nicht katastrophal", schrieb er. Die Antwort, die er erhielt, lautete: "Hier ist die Lage katastrophal, aber nicht ernst."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mutlose Mädchen
Wissen
»Die Töchter wollen nicht so ein Leben wie ihre erschöpften Mütter«
Medizin
Wie die Art der Geburt den Immunschutz prägt
Enjoying the fresh sea air; loslassen
Liebe und Partnerschaft
»Solange man die Emotionen zulässt, ebben sie auch wieder ab«
Geheimdienste im Ukraine-Krieg
An der unsichtbaren Front
Mode
Mit Stil ins 18-Grad-Büro
Zur SZ-Startseite