bedeckt München 28°

Unesco-Weltkulturerbe:2000 Eichen für Notre-Dame

Wiederaufbau von Notre-Dame nach dem Brand 2019

2024 soll der Wiederaufbau der Kathedrale Notre-Dame abgeschlossen sein.

(Foto: Martin Bureau/AFP)

Zwei Jahre nach dem verheerenden Brand schreitet der Wiederaufbau der weltberühmten Kathedrale voran. Es herrscht Denkmaleuphorie - und Tausende alte Bäume müssen fallen.

Von Joseph Hanimann

Künftige Generationen werden vielleicht rückblickend in der Zeitspanne zwischen dem Wiederaufbau der Dresdener Frauenkirche und der Restaurierung der Pariser Notre-Dame die Stichdaten einer neuen Denkmalkultur sehen. Sorgfältiges Aufschichten, Stein auf Stein, mit den durchnummerierten erhaltenen Relikten, über ein halbes Jahrhundert nach der Zerstörung in Dresden. Ungläubiger und zugleich tatentschlossener Kniefall vor dem Verlorenen, noch unter dem Schock der Katastrophe in Paris. Und in beiden Fällen nicht das geringste Ansinnen, bei der Wiederinstandsetzung am beschädigten Gebäude etwas architektonisch besser zu machen - oder technisch klüger.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wassersport: Bei Stand-up-Paddle-Boards auf Luftkammern achten
Trendsportarten
Yachten für alle
Bundestagswahl
Wer von den Plänen der Parteien finanziell profitiert - und wer nicht
Girl with bangs and protective face mask staring while standing at park model released Symbolfoto AMPF00109
Covid-19
Was die Pandemie mit dem Immunsystem gemacht hat
Sitzung Kabinett
Bayerische Staatsregierung
Szenen einer Ehe
Michele Roten
Michèle Roten
"Ich fand es nur geil, zu schauen, was mein Körper wieder alles treibt"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB