bedeckt München 32°

Unesco-Weltkulturerbe:2000 Eichen für Notre-Dame

Wiederaufbau von Notre-Dame nach dem Brand 2019

2024 soll der Wiederaufbau der Kathedrale Notre-Dame abgeschlossen sein.

(Foto: Martin Bureau/AFP)

Zwei Jahre nach dem verheerenden Brand schreitet der Wiederaufbau der weltberühmten Kathedrale voran. Es herrscht Denkmaleuphorie - und Tausende alte Bäume müssen fallen.

Von Joseph Hanimann

Künftige Generationen werden vielleicht rückblickend in der Zeitspanne zwischen dem Wiederaufbau der Dresdener Frauenkirche und der Restaurierung der Pariser Notre-Dame die Stichdaten einer neuen Denkmalkultur sehen. Sorgfältiges Aufschichten, Stein auf Stein, mit den durchnummerierten erhaltenen Relikten, über ein halbes Jahrhundert nach der Zerstörung in Dresden. Ungläubiger und zugleich tatentschlossener Kniefall vor dem Verlorenen, noch unter dem Schock der Katastrophe in Paris. Und in beiden Fällen nicht das geringste Ansinnen, bei der Wiederinstandsetzung am beschädigten Gebäude etwas architektonisch besser zu machen - oder technisch klüger.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Dr Markus Söder CSU Parteivorsitzender und bayerischer Ministerpräsident Deutschland Berlin K
CSU
Der ergrünte Söder
Finanzskandal
Der Mann, der Wirecard stürzte
Sexualität
Warum die Deutschen immer weniger Sex haben
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Österreichs Kanzler Kurz
Österreich
Wiener Gemetzel
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB