Zum SZ-Autorenverzeichnis

Dieter Sürig

Redakteur, Wirtschaft

  • E-Mail an Dieter Sürig schreiben

Neueste Artikel

  • Knorr-Bremse
    :E-Trucks kommen nur zögerlich

    Fahrzeugzulieferer Knorr-Bremse macht dafür die hohen Preise für elektrische Lkws verantwortlich. Der Münchner Konzern erzielte zuletzt einen Rekordumsatz, erwartet für 2024 aber kaum Wachstum.

    Von Dieter Sürig
  • Arbeitsrecht
    :Sixt bleibt ohne Mitbestimmung

    Drei Mitarbeiterinnen des Autoverleihers wollten in Stuttgart einen Betriebsrat gründen, die Initiatorin erhielt zeitgleich eine fristlose Kündigung. Das Arbeitsgericht wies ihre Klage ab.

    Von Dieter Sürig
  • SZ PlusRaumfahrt
    :Airbus will in Florida große Satelliten bauen

    Nachdem der Aufbau der ersten Generation der Oneweb-Breitbandsatelliten abgeschlossen ist, kauft Anteilseigner Airbus die komplette Fertigung in Florida.

    Von Dieter Sürig
  • Raumfahrt
    :Warum frühestens 2026 wieder Menschen auf dem Mond landen werden

    Die Nasa hat Probleme mit ihrer "Orion"-Kapsel, aber auch die Mondlandefähre und die Raumanzüge brauchen noch Zeit zur Entwicklung.

    Von Dieter Sürig
  • Raumfahrt
    :Warum auf dem Mond bald noch mehr Zeug rumliegt

    Eine US-Firma schickt eine Sonde mit Nutzlasten aus aller Welt zum Mond. Darunter befindet sich auch die Asche verstorbener Menschen - dies ist umstritten.

    Von Dieter Sürig
  • SZ PlusRaumfahrt
    :Das All - die neue Müllkippe?

    Im Erdorbit haben sich 130 Millionen Teile Raumfahrtschrott angesammelt. Und es werden immer mehr. Agenturen und Unternehmen suchen nach Lösungen.

    Von Dieter Sürig
  • SZ PlusRaumfahrt
    :„Wir sind es unseren Nachfahren schuldig, den Mond zu erforschen“

    Astronaut Alexander Gerst und Esa-Chef Josef Aschbacher erklären, wie Europa im All mit Elon Musk mithalten will, was die Menschen wieder zum Mond treibt und welcher Europäer mitfliegen könnte.

    Interview von Ulrich Schäfer und Dieter Sürig
  • SZ PlusRaumfahrt
    :Deutsche Start-ups wollen ins All

    Schon im nächsten Jahr sollen die ersten Kleinraketen abheben. Der Beginn einer lukrativen Zukunft? Wenn nur ein paar sehr irdische Grenzen nicht wären.

    Von Dieter Sürig
  • Raumfahrt
    :Verloren im All

    Im April hat Space-X sein neues Super-Raumschiff nicht in den Weltraum bekommen. Seitdem haben Elon Musks Ingenieure das "Starship" grundlegend überarbeitet. Beim zweiten Versuch schafft es die Rakete ins All, doch dann bricht der Kontakt ab.

    Von Dieter Sürig
  • SZ PlusRaumfahrt
    :Das "Starship" geht im All verloren

    Im April hat Space-X sein neues Super-Raumschiff nicht in den Weltraum bekommen. Seitdem haben Elon Musks Ingenieure das "Starship" grundlegend überarbeitet. Beim zweiten Versuch schafft es die Rakete in den Weltraum, doch dann bricht der Kontakt ab.

    Von Dieter Sürig
  • SZ PlusSZ-Wirtschaftsgipfel
    :Hürden auf dem Weg zum Mond

    Die europäische Raumfahrtagentur möchte ihre Raumfahrzeuge künftig auf dem Markt einkaufen. Die Missionen sollen damit günstiger und konkurrenzfähiger werden - auch im Wettbewerb mit Space-X, der Firma von Elon Musk.

    Von Dieter Sürig
  • SZ PlusRaumfahrt
    :"Es sieht ehrlich gesagt absurd aus, absurd gigantisch"

    Sein neues Super-Raumschiff wirke von innen wie eine Kathedrale, schwärmt Elon Musk. Space-X steht kurz davor, die "Starship" erstmals ins All zu bekommen. Aber einige Probleme sind noch zu lösen.

    Von Dieter Sürig
  • Weltraummode
    :Schick im All

    Nasa-Astronauten sollen 2025 Prada tragen, wenn sie zum Mond fliegen. Die Arbeitsklamotten müssen Staub und Strahlung abwehren - und damit kennt sich das italienische Modehaus aus.

    Von Ulrike Sauer und Dieter Sürig
  • SZ PlusBuchhandel
    :Wie Buchhändler überleben wollen

    Versandhändler wie Amazon und Ketten wie Thalia dominieren den Markt. In der Nische aber schaffen es kleine Läden zu bestehen – weil sie anders sind. Zu Besuch bei drei Händlern, die nicht aufgeben wollen.

    Von Dieter Sürig
  • Raumfahrt
    :Ein Raketenstartplatz wird gefördert

    Bundesregierung will Infrastruktur für eine Schiffsplattform für kleine Trägerraketen mit zwei Millionen Euro unterstützen. Raumfahrtbranche kommt damit einem Startplatz in der Nordsee näher.

    Von Dieter Sürig
  • Raumfahrt
    :Europäische Konkurrenz für Space-X

    Das Münchner Start-up The Exploration Company will mit einer Kapsel Fracht zu einer Raumstation transportieren. Es hat bereits den Vertrag einer US-Firma in der Tasche, die sonst mit Elon Musks Space-X zusammenarbeitet.

    Von Dieter Sürig
  • SZ PlusSerie: Die Müllionäre
    :Strategien gegen den Müllwahnsinn

    Periodentassen, Wurmkiste, Bienenwachstücher, 20 Jahre alte Autos und nachfüllbare Deos. Abfall-Tipps aus der SZ-Redaktion, die sich lohnen – und im Alltag umsetzen lassen.

    Von Kerstin Bund, Björn Finke, Lea Hampel, Theo Harzer, Sonja Salzburger, Dieter Sürig und Kathrin Werner
  • SZ PlusUSA
    :New Yorker Literaturverlag geht an Finanzinvestor KKR

    Eigentlich wollte Bertelsmann den US-Verleger Simon & Schuster übernehmen. Nun greift die Beteiligungsgesellschaft KKR zu. Aber kann man mit Büchern noch viel Geld verdienen?

    Von Dieter Sürig