bedeckt München 15°
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Archiv für Ressort Wirtschaft - August 2014

1175 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

imago52606062h
Nach Herzinfarkt Umzugsunternehmer Zapf ist tot

Deutschlands wohl bekanntester Umzugsunternehmer ist im Alter von 62 Jahren überraschend an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben. Klaus Zapf galt als Sympathisant der linken Szene - und als diskreter Möbelpacker für Prominente in Notlagen.

produkte_gross
Produktentwicklung Das Schöne am Kapitalismus

Egal, ob Glühbirne, Walkman oder Polaroid: Immer wieder verschwinden technische Errungenschaften - und mit ihnen ganze Unternehmen. Warum wir uns trotzdem keine Sorgen machen müssen. Von Alexander Mühlauer

birne Bilder
Produkte der Vergangenheit Untergegangene Riesen

Bilder Vom Kodak-Film bis zur gelben Telefonzelle: Diese Erfindungen waren einst nicht aus unserem Alltag wegzudenken - bis die Zukunft sie einholte.

dpa_1489DE00C1A6FB8F
Karstadt Bundeskartellamt genehmigt Karstadt-Übernahme

Nun steht dem Eigentümerwechsel bei Karstadt nichts mehr im Wege: Das Bundeskartellamt hat der Übernahme zugestimmt. Doch dem neuen Eigentümer steht eine schwierige Aufgabe bevor.

Zukauf in den USA Infineon überrascht mit Milliardenübernahme

Der Chiphersteller Infineon kauft seinen US-Rivalen International Rectifier - für drei Milliarden Dollar. Die Kalifornier haben bereits ihr Plazet gegeben. Die Kartellbehörden müssen allerdings noch zustimmen.

116377226
Ceta-Abkommen mit der EU Kanadas Angst vor Parmesan

Den Kanadiern geht es mit Ceta so wie den Europäern mit TTIP. Viele fürchten das Freihandelsabkommen: Tonnenweise importierter Käse bedrohe die Milchwirtschaft, Medikamente würden teuer. Der Premier brüstet sich mit dem Vertrag. Von Andrea Rexer, Vancouver

39986607
Warenhaus in der Krise Berggruen gesteht Fehler bei Karstadt-Sanierung ein

Exklusiv Sein Ausstieg bei dem Warenhaus sei "kein finanzieller Erfolg" für ihn, sagt Investor Berggruen im SZ-Gespräch. Er räumt entscheidende Fehler ein - und erhebt Vorwürfe gegen die Gewerkschaft.

dpa_148A100030C116CD
Werbung für den Schwarzwald Geile Gegend

Provokant-witzig wollte ein Schwarzwälder Tourismusverband sein. Herausgekommen ist eine Werbeanzeige, die so spektakulär plump ist, dass sie über Täler, Berge und Wälder bis zu Martin Sonneborn vorgedrungen ist. Von Nakissa Salavati

ttip tt
Freihandelsabkommen TTIP Mehr Wachstum bedeutet nicht immer mehr Wohlstand

Die Wirtschaft muss dem Menschen dienen und nicht umgekehrt. In den Verhandlungen zum Freihandelsabkommen TTIP wird dieser Grundsatz missachtet. Ein Neustart der Gespräche wäre die beste Lösung. Denn in jedem Scheitern liegt die Chance, es besser zu machen. Von Silvia Liebrich