bedeckt München 11°
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Archiv für Ressort Wirtschaft - August 2014

1175 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Koalition Union und SPD planen weitere Ausnahmen beim Mindestlohn

Exklusiv Ob drei Monate Praktikum im Unternehmen oder Knochenjob bei der Spargelernte: Union und SPD wollen offenbar weitere Ausnahmen beim Mindestlohn zulassen. Bei einigen Branchen aber bleiben sie hart. Von Thomas Öchsner, Berlin

getty_1245938101_22
Obama-Stratege David Plouffe bei Uber Erst die Republikaner, dann die Taxifahrer

Zweifler nennt er "Bettnässer": David Plouffe wird Lobbyist für den Fahrdienst Uber. Der Mann, der Barack Obama zweimal zum Präsidenten gemacht hat, soll nun gegen die Taxifahrer dieser Welt kämpfen. Von Jannis Brühl

robert.haas_1266766202_33
Rüge aus Brüssel Abzocke beim Autoverleih

Der Wohnsitz entscheidet über den Preis: Die EU-Kommission geht gegen Autovermieter vor, die für die gleiche Leistung unterschiedliche Tarife verlangen. Nicht alle Unternehmen haben Lust zu kooperieren. Von Michael Kuntz

200894367
iPhone-Hersteller Apple-Aktie geht so teuer wie nie aus dem Handel

Das neue iPhone soll im Herbst kommen, schon steigt die Apple-Aktie. Das Papier ging mit mehr als 100 Dollar aus dem Handel. Das freut auch US-Milliardär Carl Icahn.

200101141
Bundesrechnungshof Miese Noten für Merkels Energiewende

Exklusiv Unkoordiniert, überstürzt, zu teuer: Der Bundesrechnungshof äußert harsche Kritik an der Atom- und Energiepolitik von Kanzlerin Merkel. Es geht vor allem um die Maßnahmen der schwarz-gelben Koalition. Von Michael Bauchmüller, Berlin

CB06_QUAKE-JAPAN-_0405_1A
Erstmals seit dem GAU 2011 Japan exportiert wieder Reis aus Fukushima

Die erste Fuhre geht nach Singapur: Drei Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima führt Japan erstmals wieder Reis aus der Gegend aus. Völlig ungefährlich, versichern die Behörden.

Erneuerung wegen Feinstaub Ofen aus

Ungefilterte Holzkamine verdrecken in manchen Jahren die Luft mehr mit Feinstaub als der Straßenverkehr. Jetzt soll damit Schluss sein: Hunderttausende alte Öfen müssen noch dieses Jahr verschrottet werden. Von Michael Bauchmüller, Berlin

dpa_148A2400F0E87471
Neuer Karstadt-Besitzer René Benko Wie eine Heuschrecke

René Benko, der neue Eigentümer von Karstadt, versteht viel vom Handel mit Immobilien. Aber versteht er auch etwas davon, Kniestrümpfe und Toaster unters Volk zu bringen? Nein. Und das entscheidende Argument liefert ausgerechnet jener Mann, der sich von Karstadt holterdiepolter verabschiedet hat. Kommentar von Ulrich Schäfer