bedeckt München 22°

Archiv für Ressort Wirtschaft - Juli 2014

1124 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Libor-Skandal, Deutsche Bank, Zinssatz
Deutsche Bank Sparprogramm wird um Milliarden ausgeweitet

Schnelleres Digitalisieren und Auslagern nach Indien und Rumänien: Die Deutsche Bank will noch mehr Milliarden als geplant einsparen, um zu Goldman Sachs und anderen Elite-Banken aufzuschließen. Zu Arbeitsplätzen äußert sie sich vage. Von Harald Freiberger, Frankfurt

82CD2A3B-FA38-4516-9CD6-080D4F514BE2
Flüge über Krisenregionen Wie MH17 die Luftfahrt verändert

Die Rakete, die Flug MH17 traf, erschüttert auch die Luftfahrtindustrie. Der wird klar, dass das System, das ihre Flieger schützen soll, nicht auf Bedrohungen vom Boden ausgelegt ist. Aber die Staaten haben eigene Interessen. Das führt zu absurden Situationen wie in Tel Aviv. Von Jens Flottau, Frankfurt

Bezahlsender Sky Murdoch schmiedet europäischen Pay-TV-Konzern

Erst Europa, dann Amerika: Rupert Murdoch zentralisiert sein Medienimperium und bündelt seine drei europäischen Bezahlsender in einem gemeinsamen Konzern. Der Medienmogul bereitet sich damit auf die Übernahme von Time Warner in den USA vor.

151067597
Hersteller nach der Pleite Loewe kündigt schwarze Zahlen an

Exklusiv Ein Jahr nach der Pleite rechnet das Traditionsunternehmen Loewe unter neuer Führung damit, rasch wieder profitabel zu sein. Die Fernseher will es vor allem in Kronach bauen. Ein ehrgeiziger Plan, denn die asiatische Konkurrenz ist hart. Von Uwe Ritzer, Kronach

32896E001ADE8E6A
Streit um Freihandelsabkommen Was Europa über TTIP denkt

Zwischen Furcht und Hoffnung - vom Chlorhühnchen bis zum Absatz für Oliven: Wie denken die Bürger anderer Ländern des Kontinents über das Freihandelsabkommen mit den USA? Eine europäische Bestandsaufnahme. Von den SZ-Korrespondenten

124135712
Streit um Fahrdienst-App Mehrere Großstädte erwägen Uber-Verbot

Exklusiv Hamburg hat als erste deutsche Metropole die Fahrdienst-App Uber verboten. Das Angebot sei hierzulande rechtswidrig. Nun dürften Berlin, Frankfurt und München nachziehen. Das Unternehmen zeigt sich unbeeindruckt. Von Jan Willmroth

Quartalszahlen Amazon macht Verlust, Aktie auf Talfahrt

Amazon hat ein Problem: Der Umsatz des Online-Händlers steigt weiterhin gigantisch, doch das Unternehmen macht Verlust. Nun wird auch die Wall Street ungeduldig. Genügt Wachstum alleine nicht mehr?

Espirito-Santo-Patriarch Ricardo Salgado
Verdacht wegen Geldwäsche Ex-Espírito-Chef festgenommen

Es geht um Millionen Euro, die in die Schweiz geschleust wurden: Der Ex-Chef der portugiesischen Großbank Espírito-Santo wurde festgenommen. Ricardo Salgado soll in den Skandal um Geldwäsche und Steuerhinterziehung verwickelt sein.