bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - 2016

5000 Meldungen aus dem Ressort Panorama

2scd3645
Loveparade-Unglück Duisburgs Ex-OB: "Wahrscheinlich hätte ich früher auf die Opfer zugehen müssen"

Zum ersten Mal seit seiner Abwahl hat sich Adolf Sauerland zum Loveparade-Unglück geäußert. Und Fehler eingeräumt.

dpa_1492CE00BAD497EC
Wetter an Weihnachten Wo an Weihnachten Schnee zu erwarten ist

Zuverlässige Prognosen gibt es erst ein paar Tage vor Weihnachten - doch rein statistisch gesehen lassen sich schon jetzt ein paar Aussagen treffen.

Mannequin_WhiteHouse
Netzteil "Mannequin Challenge" im Weißen Haus

Robert De Niro, Ellen DeGeneres und Bruce Springsteen wird im Weißen Haus eine Medaille verliehen. Doch die drei und einige der anderen Gäste nutzen die Veranstaltung auch, um Teil eines neuen Internet-Hypes zu werden.

3292EA00017882E9
Prominente Justin Bieber schlägt Fan blutig

Der 22-Jährige ist genervt von seinen Anhängern. Die lassen sich von dem Gewaltausbruch aber nicht beirren - und himmeln ihr Idol erst recht an.

dpa_1492EE003658ED26
Wild Wild West: Amerikakolumne Amerikas bizarre Thanksgiving-Rituale

Unsere Autorin erklärt, wieso US-Präsident Obama Truthähne begnadigt und warum sie die Art, wie die Amerikaner das Fest feiern, wahnsinnig enttäuschend findet. Von Michaela Haas

2016-11-23T025511Z_30600390_TM3ECBM1OSO01_RTRMADP_3_PEOPLE-PITT-FBI
Sorgerechtsstreit FBI beendet Untersuchung gegen Brad Pitt

Brad Pitt wird nicht wegen Kindesmisshandlung angeklagt. Für den Schauspieler ein wichtiger Punkt im Streit mit Noch-Ehefrau Angelina Jolie.

Gesundheit Tut so weh

Rückenschmerz ist ein Alltagsleiden in Deutschland. Eine neue Studie zeigt: Bei der Behandlung passieren viele Fehler - zu viele. Von Werner Bartens

Ein Anruf bei . . . Wolfgang Kühnl, Transrapid-Käufer

Der Wursthersteller verrät, weshalb er den letzten Transrapid ersteigert hat. Von Peter Burghardt

Fukushima Erschütternde Erinnerung

Am Dienstag bebte in Fukushima wieder einmal die Erde, es gab eine Tsunami-Warnung. Am Ende ging alles glimpflich aus. Allerdings war das bei einem Beben zwei Tage vor der Katastrophe im März 2011 auch so. Von Christoph Neidhart, Tokio

Sylt Zug fällt aus

Eine schmale Eisenbahntrasse ist für viele Pendler die einzige Möglichkeit, nach Sylt zu kommen. Zurzeit erfahren sie auf unangenehme Weise, was das für Folgen haben kann, rund um die Insel braut sich ein Sturm zusammen. Von Thomas Hahn, Westerland

Debatte Gar nicht geil

"Klar, was sie eigentlich von mir will", sagt der Mann im Kinospot. Dann tut er es und findet es geil. Studenten in Baden-Württemberg haben diesen Clip gegen Vergewaltigung gedreht. Zu ihrer Überraschung ernten sie nun vor allem Entrüstung. Von Friederike Zoe Grasshoff

Neresheim Streit um Kloster-Millionen

Das Kloster Neresheim kann seinen mysteriösen Millionen-Fund behalten, den ein verstorbener Abt gehortet hat.

Hameln Streit um den Sohn?

Ein Mann schleift seine Ex-Partnerin mit dem Auto durch Hameln. Die Polizei vermutet, Motiv könne ein Streit um den gemeinsamen Sohn gewesen sein. Das Kind saß mit im Auto.

dpa_1492EE009177FEB5
Mainz Erste Mainzelmännchen-Ampel Deutschlands blinkt in Mainz

In Mainz, der Hauptstadt von Rheinland-Pfalz und ZDF, wird eine Fußgängerampel mit Mainzelmännchen eingeweiht. Das ist womöglich nicht niedlich, sondern ein Angriff auf internationale Verkehrsvereinbarungen. Von Martin Zips

Paris Unbekannte erbeuten Vermögen bei Überfall auf reiche Touristinnen

Zwei Frauen aus Katar sind in einem Bentley auf dem Weg vom Flughafen nach Paris, als die Täter zuschlagen. Am Ende ist die Limousine leer. Die Strecke ist für ihre Überfälle berüchtigt.

Angegriffener Bürgermeister Die Gehirnerschütterung heilt, die Angst bleibt

Joachim Kebschull ist Bürgermeister in der schleswig-holsteinischen Provinz. Nachdem er beginnt, über eine Flüchtlingsunterkunft nachzudenken, wird er brutal niedergeschlagen. Noch immer ist der Täter nicht gefasst. Von Peter Burghardt, Oersdorf

dpa_1492EA0074ADBE66
Niedersachsen Opfer hatte Ex-Freund vor Gewalttat in Hameln angezeigt

Eine 28-Jährige wird an ein Auto gebunden und 250 Meter weit mitgeschleift. Täter soll ihr früherer Lebensgefährte sein. Zwei Tage vor der Tat war die Polizei noch eingeschritten, weil er der Frau gedroht hatte.

235854-01-02
Italien Berüchtigter Schleuser vor Gericht - oder ein Unschuldiger?

Eigentlich dachte die Polizei, im Sudan einen berüchtigten Schlepper gefasst zu haben, der nach Italien ausgeliefert wurde. Doch jetzt bestärkt ein Facebook-Eintrag Zweifel an der Identität des Mannes.