Kauf von Nokia Here Auto-Allianz gegen Google 3-D-Karte von Nokia Here

Audi, BMW und Mercedes erstellen nun in Eigenregie 3-D-Karten für das Auto von morgen. Das ist die Basis für hochautomatisierte Fahrzeuge - und die einzige Möglichkeit, sich nicht von den IT-Riesen abhängig zu machen. Von Joachim Becker mehr... Analyse

Kartendienste Online-Kartendienste Online-Kartendienste Es geht nicht mehr nur um den kürzesten Weg

Die deutschen Autohersteller haben sich mit Nokias Kartendienst "Here" eine wichtige Technologie gesichert. Die soll künftig noch viel besser werden. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Vice President Of Nokia Oyj's Connected Driving Maps Unit HERE Floris van de Klashorst Interview Kartendienst Here Entscheidend für das Autofahren von morgen

Audi, BMW und Daimler haben gute Gründe mehr als zwei Milliarden Euro für Nokias Kartendienst auszugeben: Nicht nur, weil sie verhindern wollen, dass er an Google oder Apple geht. Von Thomas Fromm mehr...

CEBIT NEUHEITEN NOKIA HANDY Smartphone Nokia will Handy-Marke wiederbeleben

Gibt es bald wieder Nokia-Handys? Der finnische Konzern will nach dem Verkauf der Handy-Sparte an Microsoft offenbar wieder Mobiltelefone entwerfen. mehr...

Begehrter Kartendienst Uber soll drei Milliarden Dollar für Nokia Here bieten

Nokia will seinen Kartendienst Here verkaufen. Daimler, BMW und Audi sind interessiert - doch jetzt steigt offenbar der Fahrdienstleister Uber mit drei Milliarden Dollar in den Bieterkampf ein. mehr...

A nighttime view of Europe using the Visible Infrared Imaging Radiometer Suite in seen in a NASA handout Der Kampf um die Kartendienste Der Coup der Erzrivalen

Furcht vor der Abhängigkeit von US-Konzernen: Die Autohersteller Audi, BMW und Daimler wollen den Nokia-Kartendienst übernehmen. Von Thomas Fromm, Max Hägler und Helmut Martin-Jung mehr...

Finnischer Konzern Nokia verneint Pläne für neue Smartphone-Produktion

Laut einem Bericht will Nokia zurück in das Handy-Geschäft - der Konzern dementiert das jetzt. Zumindest, dass man selbst Mobiltelefone produzieren oder verkaufen wolle. mehr...

A man is silhouetted against a video screen as he poses with Nokia Lumia 820 smartphone in this photo illustration taken in the central Bosnian town of Zenica Nokia Es war einmal ein Knochen

Nokia war einmal Marktführer und baute die innovativsten Handys: Die Meilensteine einer ehemaligen Kultmarke. mehr...

Alcatel-Lucent and Nokia CEOs at the Elysee Palace Verkauf von Alcatel-Lucent Wieso der Alcatel-Lucent-Deal in Frankreich so geschmeidig läuft

Die Regierung in Paris stemmt sich meist gegen den Ausverkauf seiner großen Unternehmen. Bei Alcatel-Lucent ist es anders. Der Verkauf an Nokia ist ein Lehrstück. Von Leo Klimm mehr...

Nokia Oyj Chief Executive Officer Rajeev Suri And Alcatel-Lucent SA Operations As Nokia In Advanced Talks To Acquire Their French Rival Netzwerkausrüster Nokia bietet 15,6 Milliarden für Rivalen Alcatel

Nokia will wieder an die Spitze - als Netzwerkausrüster. Dafür planen die Finnen, den französischen Konkurrenten Alcatel-Lucent zu übernehmen. Für mehr als 15 Milliarden Euro. Von Varinia Bernau mehr...

Sebastian Nystrom, head of product business at Nokia Technologies, presents N1, Nokia's new Android tablet, at the Slush 2014 event in Helsinki Legendärer Hardware-Hersteller Nokia präsentiert Android-Tablet

Nokia verkauft keine Smartphones mehr, dafür nun aber Tablet-Computer: Das N1 ist das erste Gerät des finnischen Herstellers nach dem Teilverkauf an Microsoft. Ob Nokia jemals wieder Mobilgeräte herstellt, war lange fraglich. mehr...

Navigationssystem Garmin Nüvi in München Zukunft der Autonavigation Wenn möglich, bitte senden

Das Kästchen pappt an der Frontscheibe und sagt uns, wo es langgeht. Doch Navis zum Nachrüsten kommen langsam aus der Mode. Trotzdem sind deren Hersteller wichtig auf dem Weg zum automatisierten Fahren. Von Varinia Bernau und Helmut Martin-Jung mehr...

Nokia To Name Suri As CEO Helsingin Sanomat Reports Neuer Chef nach Microsoft-Deal Suri führt die Nokia-Reste

Die Handys gehören jetzt zu Microsoft - und plötzlich macht das neue Nokia sogar wieder Gewinne. Der finnische Konzern setzt nun auf Kartendienste und Netzwerkausrüstung und präsentiert seinen neuen Chef. mehr...

Nokia Stephen Elop Mobile World Congress Mobile World Congress in Barcelona Nokia setzt auf Android

Gleich drei Smartphones mit Android als Betriebssystem hat Nokia vorgestellt. Dabei gehört Nokias Handysparte inzwischen zum Konzern Microsoft, der ein konkurrierendes Betriebssystem für mobile Geräte im Angebot hat. Was soll also der Querschuss aus Finnland? Von Helmut Martin-Jung, Barcelona mehr...

Trotz Übernahme durch Microsoft Nokia baut Android-Handy

Ausgerechnet Android: Microsoft akzeptiert ein Handy mit dem Betriebssystem des großen Konkurrenten Google. Denn das eigene Windows läuft nicht auf den Billig-Geräten des Neueinkaufs Nokia. mehr...

Nokia Guthaben eingefroren Guthaben eingefroren Nokia soll in Indien 2,5 Milliarden Euro Steuern nachzahlen

Eine Null mehr an der Rechnung vom Finanzamt: Nokia soll in Indien nun das Zehnfache an Steuern nachzahlen. Der Staat hat bereits Guthaben eingefroren. mehr...

Jolla Neues Handy von Ex-Nokia-Mitarbeitern Jolla verkauft erste Smartphones

Der Markt für alternative Smartphone-Betriebssysteme bleibt in Bewegung. Mit Sailfish OS versuchen jetzt ehemalige Nokia-Mitarbeiter, Android Kokurrenz zu machen. Das passende Handy dazu heißt Jolla und wird jetzt an erste Kunden ausgeliefert. Von Mirjam Hauck mehr...

Windows Nokia Phone is seen on display at Microsoft's annual shareholder meeting in Bellevue Nach der Übernahme durch Microsoft Was von Nokia übrig bleibt

Nokia verkauft die Handysparte an Microsoft. Was bleibt übrig? Da wäre zum Beispiel der Navigationsdienst Here: Er steckt schon jetzt in vielen Autos. Samsung sieht darin eine Chance, die eigenen Produkte von Google zu emanzipieren. Von Varinia Bernau mehr...

Übernahme von Nokia Angst vor dem Teufelskreis

Einst zahlte Nokia 1,3 Milliarden Euro Unternehmenssteuern im Jahr. Doch diese Zeiten sind lange vorbei. In Helsinki segnen die Aktionäre nun den Verkauf der Handysparte an Microsoft ab. Für Finnland ist es eine herbe Zäsur. Von Karl-Heinz Büschemann, Helsinki mehr...

File photo illustration of man using the camera of a Nokia Lumia 820 smartphone Übernahme von Nokia Microsoft kauft Chance auf das nächste iPhone

Anders als die Masse: Nokias Aktionäre stimmen für die Übernahme durch Microsoft. Mit Hard- und Software in derselben Hand kann dem US-Konzern gelingen, was Apple geschafft und Google nicht gewagt hat. Von Varinia Bernau mehr...

A man is silhouetted against a video screen as he poses with Nokia Lumia 820 smartphone in this photo illustration taken in the central Bosnian town of Zenica Übernahme durch Microsoft Lehren aus Nokias Niedergang

Meinung Die Aktionäre von Nokia stimmen über den Verkauf der Handysparte an Microsoft ab. Dies steht sinnbildlich für ein europäisches Problem: Im Technologiesektor geben Amerikaner und Asiaten den Ton an. Nicht nur Nokia ist träge geworden - viele andere auch. Ein Kommentar von Varinia Bernau mehr...

Tablet Apple gegen Nokia gegen Microsoft Apple gegen Nokia gegen Microsoft Kampf um den Tablet-Markt

Ihre Tablets versteckten andere Konzerne wohl in Schubladen, spottet Apple-Chef Cook. Heute stellen Microsoft, Nokia und Apple ihre neuen Tablet-PCs vor oder bringen sie in den Handel. Welche Features die Nutzer erwarten können. mehr...

Geldregen für Nokia-Chef bei Wechsel zu Microsoft Wechsel zu Microsoft Nokias Ex-Chef Elop bekommt goldenen Abschied

Für Stephen Elop zahlt sich der Verkauf des Handygeschäfts an Microsoft aus. Der ehemalige Nokia-Chef erhält ein Vergütungspaket im Wert von fast 19 Millionen Euro. Dabei ist seine Leistung umstritten. Von Sven Grundberg, Wall Street Journal Deutschland mehr...

A Motorola MicroTAC 9800x phone from 1989 30 Jahre Mobiltelefon Vom Knochen zum Fairphone

1983 brachte Motorola mit dem "bimmelnden Knochen" das erste Mobiltelefon auf den Markt. Das Handy hat unsere Kommunikation massiv verändert - und das gleich zwei Mal in kurzer Zeit. Ein Rückblick in Bildern. mehr...