FILE PHOTO: Facebook CEO Zuckerberg during a town hall at Facebook's headquarters in Menlo Park,
Datenschutz

Facebooks Sturz erinnert an die Lehman-Pleite

Der Skandal um missbrauchte Daten zeigt, dass der ungezügelte Digital-Kapitalismus Grenzen braucht. Die Politik muss über radikale Maßnahmen nachdenken.

Kommentar von Ulrich Schäfer

Lehman Brothers

Gerade noch gut gegangen

Das Insolvenzverfahren um die deutsche Lehman-Tochter endet. Die deutschen Kleinanleger betrifft das aber nicht. Bei ihnen ist die Verbitterung zum Teil groß.

Von Lea Hampel

OECD

Aufschwung - nicht für alle

Die Arbeitsmärkte in OECD-Ländern erholen sich. Aber nicht jeder profitiert. Menschen mit niedrigen und mittleren Einkommen haben dem OECD-Bericht zufolge nichts davon. Die Digitalisierung verschärft die wachsende Ungleichheit.

Von Markus Mayr, Berlin

Förderbank KfW
Kreditinstitute

KfW-Bank wiederholt den Lehman-Fehler

Das staatseigene Institut überweist versehentlich mehrere Milliarden Euro. Ein ähnlicher Fauxpas hatte der KfW 2008 die Schlagzeile "Deutschlands dümmste Banker" beschert.

Lehren aus der Krise

Geister der Vergangenheit

Zu lasche Regeln für Banken führten zur globalen Finanzkrise. Danach kamen strengere Vorgaben. Jetzt gibt es darüber Streit.

Von M. Zydra, Frankfurt

40 Prozent der Lehman-Opfer mit Prozess-Chancen
Lehman-Pleite

Warum sich ehemalige Lehman-Gläubiger doppelt betrogen fühlen

Mehr als acht Jahre nach der Lehman-Pleite leiden immer noch Kleinanleger unter den Spätfolgen. Das Ungerechte daran: In manchen Fällen profitieren Banken sogar zweifach.

Von Lea Hampel, Hamburg

Banken

Kemmer gegen Kämmerer

Die privaten Banken kippen die Sicherung für Spareinlagen über 100000 Euro für Sparguthaben von Kommunen und anderen institutionellen Anlegern. Sie wollen damit ein unfeines Geschäftsmodell aushebeln - und selbst gleichzeitig sparen.

Von Meike Schreiber, Frankfurt

Anhörung US-Senat - Steven Mnuchin
Steve Mnuchin

Künftiger US-Finanzminister übersieht 100 Millionen Dollar

Der ehemalige Goldman-Sachs-Banker Steven Mnuchin hat dem Senat einen Teil seiner Vermögenswerte verschwiegen - und offenbar auch Firmenanteile in einem Steuerparadies.

Zertifikate

Die Rückkehr der riskanten Wetten

In der Finanzkrise verloren etliche Sparer viel Geld mit dieser Anlageform. Jetzt bieten die Banken immer mehr solche spekulativen Produkte an.

Von Lukas Zdrzalek

Augsteins Welt

Bares ist Wahres

Immer mehr Ökonomen würden am liebsten das Bargeld abschaffen. Künftig soll ein jeder mit Karte zahlen. Denn das führt zur Überwachung des Geldverkehrs.

Von Franziska Augstein

Steven Mnuchin
Kabinett Trump

Ex-Goldman-Sachs-Manager Mnuchin wird US-Finanzminister

Donald Trump beruft ausgerechnet einen ehemaligen Investmentbanker ins Finanzministerium. Wirtschaftsminister wird der Milliardär Wilbur Ross.

Hypo Real Estate

Ex-Chef muss vor Gericht

Georg Funke muss sich für die Beinahe-Pleite des Immobilienfinanzierers verantworten. Im März 2017 könnte der Prozess beginnen.

Sabine Lautenschläger

"Es gibt nicht immer alles kostenlos"

Seit fast drei Jahren überwacht Sabine Lautenschläger Europas Großbanken. Die Vizechefin der EZB-Bankenaufsicht über die Gefahr einer neuen Bankenkrise und höhere Bankgebühren.

Interview von Meike Schreiber und Markus Zydra, Frankfurt

Forum

Alarm in der Finanzindustrie

Deutschland braucht profitable Banken. Sonst bestimmen bald Amerikaner und Chinesen die Regeln.

Von Michael Frenzel

Finanzmärkte

Angriff auf die Deutsche Bank

Mächtige US-Hedgefonds spekulieren gegen Deutschlands größtes Geldinstitut. Vorstandschef John Cryan wehrt sich. Auch für die Bundesregierung wird die Lage heikel.

Von Cerstin Gammelin und Meike Schreiber

Views Of Frankfurt's Financial District As German Economy Boosted By Domestic Demand
Finanzmarkt

Die Deutsche Bank steckt in der Falle

Eine Milliardenstrafe aus den USA könnte existenzgefährdend für die Deutsche Bank werden, aber die Bundesregierung will nicht so recht helfen. Das ist verständlich. Aber falsch.

Kommentar von Meike Schreiber

Die dritte Sitzung des HRE-Untersuchungsausschusses mit Peer Steinbrück in Berlin
Hypo Real Estate

Die vergessene Anklage

Zockereien, Größenwahn, Exzesse: Georg Funke, einst Chef der Skandalbank Hypo Real Estate, sollte für vermeintliche Verfehlungen büßen. Doch er hat nicht mehr viel zu befürchten, sein Fall droht zu verjähren.

Von Klaus Ott

Geldanlage

Warnsignal

Die Finanzaufsicht Bafin will Privatanleger vor sogenannten Bonitätsanleihen schützen - indem sie deren Vertrieb einfach verbietet. Das wäre ein bislang einmaliger Schritt.

Von Stephan Radomsky

Vier Jahre nach Pleite der US-Investmentbank Lehman
Altersvorsorge nach der Finanzkrise

Meine Bank ist pleite, ich auch

Die "Lehman-Opfer" galten in Banken als alt und doof oder "leo" - "leicht erreichbare Opfer". Doch nach der Finanzkrise wurden einige Senioren zu den Lauten und Wütenden, die sich wehrten.

Von Lea Hampel

Frankfurt Stock Exchange Reacts To EU Referendum Vote Result
Aktien

Was Anleger aus dem Brexit-Kursrutsch lernen können

Der Tag nach dem Brexit war für die Börse einer der schlimmsten seit 1999. Für Anleger hält er aber eine wertvolle Erkenntnis bereit.

Von Harald Freiberger

A view of London's financial district from the Shard, one of the skyscrapers that mark the city's skyline.
Nach dem Brexit-Referendum

Londoner City: Jetzt kommt die Angst

Britanniens Hauptstadt ist Europas wichtigster Finanzplatz. Doch nach dem Brexit-Votum herrscht Aufruhr: Viele Jobs sind gefährdet, Finanzkonzerne drohen abzuwandern.

Von Björn Finke und Christian Zaschke

Theaterpremiere

Rimpar und New York

Marius von Mayenburg inszeniert in München Stefano Massinis Dynastien-Porträt "Lehman Brothers" als wundervolle Bastelarbeit.

Von Egbert Tholl

Fed

Deutsche Bank fällt wieder bei US-Stresstest durch

Die Aufseher zweifeln nicht an der Finanzausstattung, aber am Risikomanagement des Instituts. Für die Deutsche Bank geht es um viel Geld.

Premiere am Residenztheater

"Man will, dass Lehman Brothers besser sind als Goldman Sachs"

Das Stück "Lehman Brothers" erzählt eine Geschichte von Gier und Größenwahn - und macht, dass der Zuschauer auf der Seite der Finanzhaie steht.

Von Christiane Lutz

Ökonomen-Serie

Der Gesellschaftskritiker

Sascha Münnich ist viel herumgekommen - aber seinen Wurzeln als Wirtschaftssoziologe blieb er treu: Der Erfolg eines Systems hänge davon ab, wie es den Verlierern geht. Der Kapitalismus hat Defizite.

Von Markus Zydra