Horoskope Das Comeback der Astrologie Milkyway on the Hungarian border

Horoskope sind Aberglaube? Viele junge Menschen sind ganz anderer Ansicht - sie vertrauen wieder auf die Sterne. Von Juliane Liebert mehr...

Planet Erde Sonnensystem Der neue treue Kumpel der Erde

Nasa-Astronomen haben einen geradezu anhänglichen Himmelskörper entdeckt. Ein neuer Mond ist "2016 HO3" allerdings nicht. Von Patrick Illinger mehr...

'Blutmond' in Köln Naturphänomen Totale Mondfinsternis über Europa

Himmelsschauspiel der besonderen Art: Am frühen Morgen ist der Mond vollständig in den Kernschatten der Erde eingetaucht. Wegen des kupferroten Lichts wird das Phänomen auch "Blutmond" genannt. mehr...

Wahrsager lagen 2012 wieder falsch. Falsche Horoskope 2012 Von Papst-Flucht, Fluten und Zeitreisen

Astrologen und Hellseher hatten für 2012 weitgehende politische Veränderungen, furchtbare Umweltkatastrophen, Kriege, das Ende des Euro und den Tod des Papstes vorhergesagt - und lagen wieder völlig falsch. Aber vielleicht klappt ja ein Blick ins Jahr 2013. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

SZ-Magazin Künstliche Sternbilder Am Himmel hell und klar

In Großstädten sieht man vor lauter Licht keine Sterne mehr. Jetzt reagiert ein Londoner Künstler - und hängt einfach selbst welche in die Nacht. Von Robert Iwanetz mehr... SZ-Magazin

Astrologie Astrologie Astrologie Warum Horoskope immer stimmen

Horoskope in Zeitschriften sind keine Astrologie. Dennoch treffen sie irgendwie immer zu. Warum das so ist, erklärt uns die Sprach- und Kommunikationswissenschaftlerin Katja Furthmann. Interview: Violetta Simon mehr...

Weltuntergangspropheten liegen auch 2011 daneben Die größten Astrologie-Flops Der Weltuntergang fällt wieder einmal aus

Weltuntergang, ein Baby für George Clooney und Brangelinas Trennung - Wahrsager hatten für 2011 so einige Katastrophen vorhergesagt. Die meisten davon sind nicht eingetreten. Ein Überblick. mehr...

Wolfsburger Planetarium Überraschte Astrologen Waage ist jetzt Jungfrau

Seit den Babyloniern erstellen Astrologen Horoskope anhand der zwölf Sternzeichen. Jetzt haben auch sie endlich bemerkt, dass es am Firmament heute ganz anders aussieht als vor 3500 Jahren. Von Marlene Weiss mehr...

Argo Navis Schiff der Argonauten Uranometria Astronomie Die Vermessung des Himmels

Für die Astronomie war die "Uranometria" so wichtig wie die Gutenberg-Bibel für den Buchdruck. Erstmals hatte Johannes Bayer darin 1603 den Sternenhimmel exakt dargestellt. Nun steht das historische Werk als Reprint wieder zur Verfügung. Von M. C. Schulte von Drach mehr...

Halley, AP Komet Halley Endzeitstimmung vor 100 Jahren

Pillen und Gasmasken hatten im Frühjahr 1910 Hochkonjunktur, denn der Halleysche Komet näherte sich der Erde. Viele Menschen glaubten, der Weltuntergang stünde bevor. mehr...

Condoleezza Rice, dpa Kommentar Die dienstbare Diplomatin

Mit der Benennung von Condoleezza Rice als Außenministerin sendet Bush eine Botschaft aus: Alles hört auf mein Kommando. Immerhin kann Rice sich in die Situation anderer Staaten hineinversetzen und verhandeln, ohne nur zu fordern. Ihr Gesellen- und Meisterstück, muss sie nun in der Europapolitik abliefern. Von Stefan Kornelius mehr...

putin ap Russland Putins Konstruktion

Mit seiner Aussage, es sei realistisch, dass er nach der Präsidentenwahl ins Amt des Ministerpräsidenten wechsele, hat Wladimir Putin viele überrascht. Nun ist sicher: Putin wird zwar verfassungsgemäß seinen Posten räumen - er ist aber nicht gewillt, die Macht aufzugeben. Ein Kommentar von Daniel Brössler mehr...

Nepals ehemaliger Monarch muss ausziehen Nepals ehemaliger Monarch muss ausziehen Wohnungssuche für einen König

Der gestürzte König von Nepal lässt sich bei seinem Auszug aus dem Palast von Astrologen beraten. Gyanendra ist noch auf der Suche nach einer neuen Unterkunft. mehr...

DAX, Astrologie, Börse Zukunft der Krise Böse Sterne

Die Voraussagen über den weiteren Verlauf der Wirtschaftskrise haben bestenfalls den Charakter von Ratschlägen. Schlechterenfalls aber handelt es sich um modernisierte Astrologie. Von Thomas Steinfeld mehr...

Mahmud Ahmadinedschad Iran Ein Sieg für die Revolutionswächter

Durch die Inszenierung der Geisel-Affäre hat Irans Präsident Ahmadinedschad seine Hausmacht gestärkt. Ein Kommentar von Rudolph Chimelli mehr...