Zombie-Roman "Zone One" von Colson Whitehead Straßenfeger der Apokalypse Literatur Zombie-Roman "Zone One" von Colson Whitehead

Es gibt keine Taxis. Der Zombie-Roman "Zone One" von Colson Whitehead zeigt ein New York, das nach der großen Seuche die gleichen Probleme hat wie davor. Wenn das keine Fehldeutung des Begriffs "Apokalypse" ist, was dann? Von Ulrich Baron mehr...

Massenaussterben vor 250 Millionen Jahren Die Mikroben-Apokalypse

Vor 250 Millionen Jahren starben plötzlich 90 Prozent aller Arten aus. Bislang galten Vulkanausbrüche als Ursache des Massensterbens. Nun haben Forscher eine neue Vermutung. Von Katrin Blawat mehr...

False widow Vermeintliche Spinnen-Plage Briten fürchten sich vor achtbeiniger Apokalypse

Aggressive Giftspinnen, die sich in einer Schule einnisten - das klingt wie der Plot eines schlechten Horrorfilms. Doch in der englischen Kleinstadt Lydney soll genau das passiert sein. Und auch andernorts sei die "falsche Witwe" auf dem Vormarsch. Von Johanna Bruckner mehr...

Kinostarts - 'The Counselor' "The Counselor" im Kino Warmlaufen für die Apokalypse

Regisseur Ridley Scott schleift in seinem Drogenthriller "The Counselor" gemeinsam mit Pulitzer-Preisträger Cormac McCarthy die Demarkationslinie der Gewalt. Denn das Böse aus den besonders gewalttätigen Ecken Mexikos braucht keine Greencard. Von Tobias Kniebe mehr...

Mafia auf Sizilien Polizei startet Offensive gegen Cosa Nostra

Großaktion gegen die Cosa Nostra: Mit 95 Haftbefehlen sind Einheiten der sizilianischen Polizei gegen Mitglieder der Mafia vorgegangen. Sie waren auch auf der Spur eines scheinbar harmlosen Rentners. mehr...

No turning back Tom Hardy Kino "No Turning Back" im Kino Die Freisprechanlage wird zum Star

In Steven Knights "No Turning Back" sitzt Tom Hardy allein im Inneren eines Autos. Auf dem Weg in Richtung Schicksal. In der Filmgeschichte fahren viele Männer vor irgendetwas davon - aber dieser hier ist in die Gegenrichtung unterwegs. Von Tobias Kniebe mehr...

GTA 5 GTA V Computerspiel Armut in Computerspielen Medium der Power-Kapitalisten

Nur in wenigen Computerspielen wird Armut thematisiert. Stattdessen dominieren Erzählungen den Diskurs, in denen sich Power-Kapitalisten die Karriereleiter hochkämpfen. Ein Blick auf prekäre Spielwelten. Von Christian Huberts, WASD mehr...

The skyline of Berlin is pictured Digitale Gesellschaft Frontstadt Berlin

Berlin ist eine Frontstadt der digitalen Konflikte. Man lebt nicht für oder gegen das Netz. Sondern mit ihm. Die Ted Conference suchte dort nach Wegen der Vernunft - nach Werten, die das Netz transportieren sollte. Von Andrian Kreye, Berlin mehr...

"Der Angestellte" von Guillermo Saccomanno Kafka on the rocks

Der Argentinier Guillermo Saccomanno ist nun erstmals auf Deutsch zu haben. Er erzählt in seinem Werk "Der Angestellte" eine eiskalte Endzeit-Parabel, gnadenlos gut übersetzt von Svenja Becker. Von Ralph Hammerthaler mehr...

Umweltschuetzer bemaengeln Katastrophenschutzplan fuer AKW Grohnde Eon profitiert trotz Energiewende Apokalypse fällt aus

Meinung Deutschlands Strom-Oligopol klagte nach dem Atomausstieg schrill: Das werde den Standort Deutschland in Gefahr bringen. Doch der Energiekonzern Eon verdient trotz Energiewende prächtig. Eon will aber noch acht Milliarden Euro Schadensersatz - das ist unangemessen. Ein Kommentar von Hans-Jürgen Jakobs mehr...

Heavy-Metal-Festival in Wacken Inszenierung der Apokalypse

Das Heavy-Metal-Festival in Wacken war in diesem Jahr lauter, härter und schneller als die Hölle. Nicht nur, weil es einen tragischen tödlichen Unfall gab. Sintflutartiger Regen ließ die Besucher des ansonsten heiteren Festivals im Schlamm versinken. Und neue modische Akzente setzen. Von Bernd Graff, Wacken mehr...

Einkaufswahnsinn am zweiten Adventssamstag in der Münchner Fußgängerzone: Man wird mehr geschoben, als dass man geht. Weihnachtseinkäufe in Münchens Fußgängerzone Einkaufs-Apokalypse im Schnee-Chaos

Drängelnde Menschenmassen, stundenlanges Schlangestehen und Touristen aus der Alpenregion: Bei einem Rundgang durch die Fußgängerzone in München braucht man an einem Adventssamstag viel Geduld und Durchhaltevermögen. Und bisweilen erfährt man etwas über die Abgründe der menschlichen Natur. Von Franz Kotteder mehr...

Film "Die Monster Uni" im Kino Favoritensterben bei Actionfilmen in den USA Lieber Frohsinn als Apokalypse

Dem Kino-Publikum in den USA steht der Sinn derzeit weniger nach Weltuntergang, dafür aber mehr nach familientauglichem Eskapismus im Stil der "Monster-Uni". Das führt zu einem Favoritensterben bei Actionfilmen wie "Lone Ranger" oder "World War Z", die alle mit einem Riesenbudget gedreht wurden. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Kino "Hell" im Kino "Hell" im Kino Eine Apokalypse, die Hoffnung macht

In "Hell" entwirft Regisseur Tim Fehlbaum eine Welt nach der Apokalypse: in grellem Licht, sengender Hitze und voller brutaler Gefahren. Ein filmisch und schauspielerisch hochklassiger Streifen - nicht nur für Horrorfans. "Hell" beweist, welches ungenutzte Potential im deutschen Film schlummert. Ein Besuch am Set. Von Roland Huschke mehr...

Bulgari's Le Gemme Eyewear Collection Launch Schauspielerin Kirsten Dunst Wenn die Apokalypse eine zarte Schönheit verschlingt

Bereits mit elf Jahren küsste sie Brad Pitt und in Cannes betörte sie stets die Juroren. Für Kirsten Dunst ging es immer nach oben - bis Arbeit und Erfolg sie überrollten. Nach "Spider Man" stand sie kurz vor dem Zusammenbruch, jetzt brilliert Dunst wieder: in Lars von Triers Meisterwerk "Melancholia". Ein Porträt in Bildern. Von Anne Bohlmann mehr...

Erdbeben - Seismograph Neues Buch von Don DeLillo Die Apokalypse ist auch schon vorbei

Don DeLillo, der große Chronist der spätmodernen Paranoia, erweist sich in seinen Erzählungen abermals als Meister der "zeitgeist anxiety". Und doch ist der Band "Der Engel Esmeralda" für seine Verhältnisse erstaunlich menschenfreundlich. Von Christoph Bartmann mehr...

Kino "Bombay Beach" im Kino "Bombay Beach" im Kino Loser und Loner in der Post-Apokalypse

Das Ende des amerikanischen Traums, im Dämmerlicht der Wüste: In "Bombay Beach" begleitet Alma Har'el die Menschen in einer sterbenden Stadt in Kalifornien. Und erfüllt dem ein oder anderen dabei einen Wunsch. Von Martina Knoben mehr...

Washington Capitol Obama Video
Anti-Obama-Video im US-Wahlkampf Santorum verfilmt die Apokalypse

Alle Jobs sind weg, die Benzinpreise explodieren und Mahmud Ahmadinedschad verwandelt sich in den US-Präsidenten: In der fiktiven Kleinstadt "Obamaville" ist Amerika am Ende. Mit einem düsteren Wahlkampfspot buhlt der republikanische Präsidentschaftsbewerber Rick Santorum um die Gunst der Wähler - und sorgt für Empörung. Von Friederike Grasshoff mehr...

122964711 Tropensturm "Irene" trifft New York "Stehe ich hier richtig an für die Apokalypse?"

Ein Bürgermeister, der alle Register zieht, um die Bewohner seiner Stadt sturmreif zu machen, Händler, die Batterien zu Rekordpreisen verkaufen und eine Rentnerin, die ihre Nachbarn mehr fürchtet als "Irene": New York hat sich für einen gewaltigen Sturm gerüstet, doch der kam nicht. Eindrücke aus der Millionenmetropole. Von Christian Wernicke mehr...

Polizeikontrolle auf Hauptbahnhof Hamburg Terrorgefahr in Deutschland Die tägliche Warnung vor der Apokalypse

Die Nachrichtendienste waren lange unsicher, wie verlässlich die vielen Hinweise auf Attentate sind. Nun sollen öffentliche Warnungen das Schlimmste verhindern. Von Hans Leyendecker mehr...

Maya Apokalypse Weltuntergang Maya-Apokalypse ausgefallen Hallo Welt, es gibt dich noch!

Nichts zu sehen vom Weltuntergang. Während Schaulustige rund um den Globus auf die durch den Maya-Kalender prophezeite Apokalypse warteten, geschah: rein gar nichts. Doch irgend einen Weltuntergangstermin gibt es immer. mehr...

Nach Berechnungen Isaac Newtons Nach Berechnungen Isaac Newtons Apokalypse 2060

Isaac Newton legte im 17. Jahrhundert den Grundstein für die moderne Wissenschaft. Doch jetzt veröffentlichte Dokumente zeigen, dass der Forscher sich auch intensiv mit dem Zeitpunkt des Weltuntergangs beschäftigt hat. mehr...

Day after tomorrow ddp Amerikas Untergangsszenarien Apokalypse, wow!

Vorsicht vor dem Super-Mao: 114 Arten, wie die Welt untergehen könnte - oder auch nur die USA. Warum für Amerikaner so oft das Ende naht. Von Alex Rühle mehr...