bedeckt München 28°

Klima - Magdeburg:Wissenschaftler sind für Klimastreiks: Schülerdemos geplant

Magdeburg (dpa/sa) - In mehreren Städten in Sachsen-Anhalt wollen am Freitag wieder Schüler für mehr Klimaschutz auf die Straßen gehen. Geplant sind Demonstrationen nach Angaben der Polizei vom Dienstag unter anderem in Magdeburg, Halle, Dessau, Wittenberg und Salzwedel. Es werden teils mehrere Hundert Teilnehmer erwartet. Die Organisatoren der Klimabewegung "Fridays for Future" wollen am Freitag so umfassende internationale Schulstreiks auf die Beine stellen wie noch nie zuvor. Bislang sind Kundgebungen in mehr als 1200 Städten in 92 Ländern geplant.

Unterstützung erhielten die Schüler aus der Wissenschaft. Eine am Dienstag in Berlin vorgestellte Stellungnahme unterzeichneten mehr als 12 000 Forscher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Auch Magdeburger Wissenschaftler waren darunter, wie die Universität Magdeburg mitteilte. "Die Zeit läuft uns davon", erklärte Psychologie-Professorin Ellen Matthies. Um eine unkontrollierte ökologische Katastrophe abzuwenden, müsse dringend gehandelt werden. Die Gruppe "Magdeburger Scientists for Future" werde sich an der Demonstration am Freitag auf dem Domplatz beteiligen.