Lobbyregister:Das sind die mächtigsten Lobbyisten

Lesezeit: 4 min

Lobbyregister: Die Reichstagskuppel ist extra gläsern. Andere Dinge im politischen Berlin sind weniger transparent.

Die Reichstagskuppel ist extra gläsern. Andere Dinge im politischen Berlin sind weniger transparent.

(Foto: Kay Nietfeld/dpa)

Wer mischt in den Berliner Hinterzimmern mit? Das neue Lobbyregister verrät manche Geheimnisse der Interessenvertreter - anderes bleibt trotzdem verborgen.

Von Bastian Brinkmann, Markus Hametner und Robert Roßmann

Jetzt ist das Lobbyregister endlich da: Es soll öffentlich machen, wer auf Gesetze und politische Entscheidungen Einfluss nehmen will. Seit dieser Woche ist ein Eintrag rechtlich vorgeschrieben. Die SZ hat das Lobbyregister nach Ablauf der Frist heruntergeladen und ausgewertet. Diese erste Analyse zeigt: Das Register verrät manche Geheimnisse der Interessenvertreter - anderes bleibt jedoch weiter im Dunkeln.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Marc-Uwe Kling, Autor und Film-Regisseur der "Känguru-Verschwörung"
Entertainment
"Natürlich verändert dich auch Reichtum"
Generationengerechtigkeit
Diese jungen Leute müssen exakt gar nichts
Holding two wooden circles in the hands one face is sad the other one is smiling, porsitive and negative emotions, rating concept, choosing the mood; Flexibilität
Psychologie
"Inflexibilität im Geiste fördert Angst und Stress"
Covid-Impfung
Die Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe
Lesbian couple; sex
Liebe und Partnerschaft
»Großartiger Sex erfordert eine tiefe Intimität«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB