Jan Christian Sahl und das Start-up Welobby

Lobbyist der Lobbylosen

Auf jeden Abgeordneten in Berlin kommen acht Lobbyisten, doch die werden bezahlt von reichen Firmen. Jan Christian Sahl will denen helfen, deren Stimme sonst unterginge.

Von Uwe Ritzer

Lobbyismus

Aufgalopp der Autochefs

Geht es um die Vermeidung von Auflagen, macht die Industrie Druck - etwa beim Klima. Innerhalb von acht Wochen gab es mindestens 24 Treffen zwischen den Chefs der Autokonzerne und verschiendenen Regierungsvertretern.

Von Michael Bauchmüller, Markus Balser, Berlin

Superreiche in den USA

Stellvertreter-Kampf der Milliardäre

Vor der Kongresswahl versammeln sich Großspender hinter Donald Trump und seinen Gegnern - und investieren Hunderte Millionen Dollar. Doch der politische Einfluss der Superreichen findet auch andere Wege.

Von Johannes Kuhn, Austin

Parteienfinanzierung

Nichts gelernt

Was Union und SPD planen, ist dreist - und schadet ihrem Ruf.

Von Robert Roßmann

Berlin Mitte Is Home To Germany's Lobbyists
Vertretung von Interessen

Lobbyisten wollen für die Lobbylosen kämpfen

Konzerne und große Organisationen können ihre Interessen politisch gut vertreten. Aber was ist mit den Schwächeren? Nun gibt es einen Versuch, diese demokratische Unwucht zu beseitigen.

Von Uwe Ritzer

Europarat Korruption Aserbaidschan
Lobbyismus

Experten sehen "starken Verdacht" auf Korruption im Europarat

Drei unabhängige Experten bestätigen offiziell, was die SZ im Herbst aufdeckte: Im Europarat haben einige Mitglieder wohl Bestechungsgelder und andere Zuwendungen aus Aserbaidschan angenommen.

Bertelsmann Stiftung Carl Bertelsmann Strasse Guetersloh Nordrhein Westfalen Deutschland Bertels
Bertelsmann

Eine Stiftung vermisst die Welt

Kaum eine Woche vergeht, ohne dass Autoren der Bertelsmann-Stiftung das Land belehren wollen. Sie kommen selbstlos daher - und regen viele auf. Zurzeit zum Beispiel die Lehrer.

Von Paul Munzinger, Gütersloh

Bis Januar war Simone Peter Chefin der Grünen.
Ex-Vorsitzende der Grünen

Simone Peter wird Lobbyistin

Die Grünen-Politikerin wechselt an die Spitze des Bundesverbands Erneuerbare Energie.

Von Michael Bauchmüller

Biochemiker im Interview

"Fett hatte keine Lobby"

Vor 50 Jahren warnte der englische Forscher John Yudkin: Zucker macht dick und krank. Mächtige Gegner brachten ihn zum Schweigen. Heute, lange nach seinem Tod, ist Yudkin rehabilitiert - und sein Sohn Michael trägt die Botschaft weiter.

Interview: Patrick Bauer, SZ-Magazin

Milchviehbetrieb Schulte to Brinke
Landwirtschaft

Wie Lobbyisten bestimmen, was wir essen

Keiner anderen Wirtschaftsvereinigung wird ein so großer und unmittelbar Einfluss auf die Politik zugeschrieben wie dem Bauernverband.

Von Markus Balser, Moritz Geier, Jan Heidtmann und Silvia Liebrich

German Chancellor Merkel, Wissmann and Sandberg attend the opening of the Frankfurt Motor Show
Matthias Wissmann

Zwischen allen Rädern

Matthias Wissmann, oberster Autolobbyist des Landes, hat sich verheddert in einem Knäuel aus Interessen, Animositäten und Ängsten. Von der Unmöglichkeit, es allen recht zu machen.

Von Roman Deininger und Max Hägler

Norbert Fiebig 2017 08 31 Berlin Deutschland Die deutsche Tourismuswirtschaft stellt ihre Forder
Norbert Fiebig im Mittwochsporträt

Sie nennen ihn den Reisepräsidenten

Norbert Fiebig ist Präsident des Deutschen Reiseverbandes und wirbt für eine Branche, die oft unterschätzt wird. Immerhin arbeiten knapp drei Millionen Menschen im Reisegeschäft.

Von Michael Kuntz, Berlin

Baku
Lobbyismus

Herr Lintner geht auf Reisen

Ein deutscher Ex-Abgeordneter überwacht Aserbaidschans Wahlen - gegen Bezahlung.

Von Hannes Munzinger, Bastian Obermayer, Pia Ratzesberger

Women walk towards the Baku Ferris Wheel, also known as the Baku Eye, in Baku
Politischer Lobbyismus

Von Kaviar und verkauften Seelen

Jahrelang floss viel Geld aus Aserbaidschan an europäische Politiker, Lobbyisten und Unternehmen. Daten einer dänischen Bank zeigen, wie das Regime seinen Ruf aufpolierte - auch beim Europarat.

Von Hannes Munzinger, Bastian Obermayer und Pia Ratzesberger

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Autoindustrie und Politik: Schluss mit dem Lobbyismus?

Berlin und Autokonzerne sind personell häufig eng verwoben. So wechseln Spitzenpolitiker und Regierungsbeamte immer wieder auf Positionen in der Autolobby. Manchen gelingt später sogar der Sprung zurück in ein Regierungsamt.

Preview
Lobbyismus

So verflochten sind Autoindustrie und Politik

Am Mittwoch müssen die Auto-Bosse zum Diesel-Gipfel. Bislang hatten sie aus Berlin wenig zu befürchten, auch dank dieser Seitenwechsler in den Lobby-Büros.

Grafik von Hanna Eiden und Christian Endt

Trump und das Recht

Die Sprache des Geldes

Alle Welt spricht über die Verbindungen des Trump-Teams nach Russland. Was aber Recht und Gesetz in den USA verändern wird, sind die Klagen wegen Trumps Interessenskonflikten zwischen Amt und Geschäft.

Von Andreas Zielcke

Bundestag in Berlin
Lobbyismus

"Dunkelkammer der Demokratie"

Die Organisation Lobbycontrol wirft der großen Koalition Versagen im Kampf gegen Einflussnahme vor.

Von Markus Balser, Berlin

Heidi Bank - LobbyControl
Lobbycontrol-Gründerin Heidi Bank

"In der Politik siegt Geld zu oft über Argumente"

Allein in Berlin versuchen etwa 5000 Lobbyisten die Politik zu beeinflussen. Lobbycontrol-Mitbegründerin Heidi Bank beobachtet die geheimnisvolle Szene genau.

Von Markus Balser und Uwe Ritzer

Heidi Bank - LobbyControl
Reden wir über Geld mit Heidi Bank

"Ziel von Lobbyisten sind wir alle"

Im Politikstudium war sie oft pleite, heute kauft sie faire Lebensmittel: Heidi Bank ist die Gründerin von Lobbycontrol. Sie spricht über die Geheimnisse der Lobby-Szene und die Macht des Geldes.

Interview von Markus Balser und Uwe Ritzer

Lobbyismus

Aus dem Schatten

Mit dem Kampf gegen den Lobbyismus tut sich die Politik schon lange schwer: Zwei unabhängige Initiativen legen deshalb ein Transparenzgesetz vor. Allein in der deutschen Bundeshauptstadt sind immerhin etwa 5000 Lobbyisten unterwegs.

Von Markus Balser, Berlin

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Braucht Deutschland ein öffentliches Lobbyregister?

Der Einfluss auf den Bundestag soll reguliert werden können. Dafür treten Abgeordnetenwatch und LobbyControl ein. Würde ein öffentlich zugängliches Register für mehr Transparenz sorgen?

Kühles Frühlingswetter in Berlin
Öffentliches Lobbyregister

"Lobbyismus muss überwacht werden können"

Zwei NGOs wollen ein öffentliches Register für Lobbyisten schaffen - und präsentieren einen eigenen Gesetzentwurf. Vor allem die Union stemmt sich seit Jahren gegen den Vorschlag.

Von Moritz Matzner

Lobbyismus

Durch die Drehtür

Transparency International fordert strengere Regeln für ehemalige EU-Politiker. Die wechseln nach ihrem Karriereende nur allzu oft ungeniert in die Wirtschaft.

Von Markus Mayr, Brüssel

Ebersberg

Lobby-Kontrolleure beobachten Angelika Niebler

Die Vaterstettener CSU-Europaabgeordnete arbeitet nebenbei als Anwältin. Eine Organisation wirft ihr bei der Trennung der Tätigkeiten mangelnde Transparenz vor.

Von Barbara Mooser, Ebersberg