Umweltschutz

Weg frei für das Klima-Abkommen

Das Europaparlament hat den Vertrag zum Kampf gegen die Erderwärmung angenommen. Damit kann das historische Abkommen in Kraft treten. Doch wie die EU ihr Versprechen umsetzen will, muss sie erst noch beschließen.

Klimaschutz

Endspurt

Die Regierung in Berlin peitscht die Ratifizierung des Treibhausgas-Vertrags von Paris durch - auch wegen Trump.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Klimaschutz

Treiber und Getriebene

Plötzlich geht alles sehr schnell: Weil China sein Wirtschaftsmodell umstellt und die USA einen Markt entdecken, wird das Klimaabkommen vorangetrieben. Öko ist schick - weil sich damit Geld verdienen lässt. Und die Deutschen? Haben den Trend gesetzt und verschlafen ihn nun.

Von Michael Bauchmüller

Fifth anniversary of earthquake and tsunami in Japan
Japan

Verdammt zum Atomstrom

Trotz Fukushima: Tokio will seine ehemaligen Energiemonopolisten retten.

Von Christoph Neidhart, Tokio

Klimaabkommen

Uns bleibt immer Paris

Bricht nun das solare Zeitalter an? Kommt die Elektromobilität? Das Ende des Erdöls? Welche Folgen hat das globale Klimaabkommen und wird sich die Welt verändern, wie der Vertrag es vorsieht?

151213 PARIS Dec 13 2015 The slogan CLIMATESIGN is seen on the Eiffel Tower in Paris Fra
Paris

Die Welt will die Klimawende

Das Abkommen von Paris gilt vor allem als historisch, weil es den Temperaturanstieg auf 1,5 Grad begrenzen würde. Auch Schwellenländer sollen ihren CO2-Ausstoß reduzieren.

Von Michael Bauchmüller, Paris

Starnberg

Kyoto und der Regenwald

Gymnasiasten forschen zum Umweltbewusstsein von Schülern

Von Berthold Schindler, Starnberg

Profil

Jochen Flasbarth

Staatssekretär mit spezieller Rolle bei der Klimakonferenz in Paris.

Von Michael Bauchmüller

Interview

Eine "besondere Gelegenheit"

Auch Umweltministerin Ulrike Scharf wird bei der Klimakonferenz 2015 in Paris dabei sein - und will Historisches erleben.

Interview von Mathias Weber

Kraftwerk Jänschwalde
Gastbeitrag
Weltklimagipfel

Vergesst Kyoto!

Die Pariser Klimakonferenz hat schon vor ihrem Beginn viel erreicht. Viele Schwellenländer blicken bereits hoffnungsvoll auf die deutsche Energiewende - und kopieren sie.

Von Jennifer Morgan

Klimawandel

Weltbank warnt vor zunehmender Armut durch Klimawandel

Laut einem Bericht der Weltbank droht mehr als hundert Millionen Menschen bis 2030 extreme Armut, sollte die UN-Klimakonferenz in Paris scheitern.

Klimaschutz

Die Welt verfehlt ihr Ziel

146 Staaten haben bereits erklärt, was sie beitragen wollen, um die Erderwärmung zu bremsen. Doch ihre Zusagen reichen bei Weitem noch nicht aus.

Ökonomen-Serie

Der Gerechte

Andreas Löschel untersucht, wie sich die Kosten für mehr Nachhaltigkeit fair verteilen lassen. Wenn Menschen das Gefühl haben, dass die Kosten gerecht verteilt werden, sind sie bereit zu zahlen.

Von Markus Balser, Berlin

PK Klimapilgern
Fürstenfeldbruck

Klimapilgern für eine gerechte Welt

Das Nord-Süd-Forum und Agenda 21 laden zu einer Wanderung mit Denkanstößen ein. An Orten, die entweder den Klimawandel bremsen oder fördern, soll über die Zukunft nachgedacht und diskutiert werden

Von Gerhard Eisenkolb, Fürstenfeldbruck

Kohlekraftwerk Mehrum
Klimawandel

EU fordert globales CO₂-Regime

DIe EU-Umweltminister ringen um eine gemeinsame Position für den Weltklimagipfel: In Zukunft sollen Staaten ihre Klimasünden offenlegen, um sie zu korrigieren.

IEA-Chef Fatih Birol über Klimawandel

"Wenn das schiefgeht, sind wir nicht mehr zu retten"

Fatih Birol ist der neue Chef der Internationalen Energieagentur. In seinem ersten Interview in Deutschland warnt er eindringlich davor, den Klimawandel zu ignorieren.

Von Markus Balser, Berlin

Klimakonferenz

Endlich Spitze

Lange waren die Amerikaner die Bremser in den Verhandlungen über den globalen Klimaschutz. Das ist vorbei.

Von Michael Bauchmüller

Klimaschutz

Gelddrucken im Treibhaus

Mit simplen Tricks führen Firmen den Handel mit Klima-Zertifikaten ad absurdum - und verdienen damit viel Geld.

Von Michael Bauchmüller und Andreas Spinrath

Gastbeitrag
Weltklimagipfel in Paris

Es ist fast zu spät

Die Ergebnisse internationaler Klimagipfel sind bislang deprimierend, das wird sich auch nach Paris im Dezember nicht ändern. Wichtig ist, sich eine Politik für danach zu überlegen - und wie sich Deutschland schützen muss, sollten alle Bemühungen scheitern.

Von Lutz Wicke

Beginn 6. Petersberger Klimadialog
Report
Petersberger Klimadialog

Letzte Chance Paris

In Berlin diskutiert die Staatengemeinschaft über einen neuen Klimavertrag, der in einem halben Jahr in Paris beschlossen werden könnte. Doch wie immer laufen die Vorbereitungen schleppend.

Von Michael Bauchmüller, Berlin

Ulrike Scharf

"Es fängt an, interessant zu werden"

Ulrike Scharf hat den Vorsitz der Konferenz der Umweltminister der Länder übernommen und wird in Paris an der Weltklimakonferenz teilnehmen. Ihre Termine beim Hochwasserschutz an der Donau waren hingegen "nicht angenehm".

Von Florian Tempel

Report

Stummer Frühling

Es ist so still in Apulien. Die Honigbienen verschwinden - Gefahr droht ihnen von Parasiten, der Industrie und nun von der EU.

Von Ulrike Sauer, Lecce

UN-Klimakonferenz

Entwurf für Klimavertrag beschlossen

Ein Nachfolgevertrag des Kyoto-Protokolls soll den Klimawandel effektiv bremsen. Doch schon der in Genf verhandelte Entwurf lässt viel Spielraum für Interpretationen.

Klima oder Strompreis
20. Klimakonferenz in Lima

Der letzte Anlauf

In die Verhandlungen zum Klimaschutz kommt plötzlich Bewegung: Wenn in dieser Woche in Lima Vertreter von 195 Staaten zur Klimakonferenz treffen, stehen die Chancen nicht schlecht, dass sie sich tatsächlich auf nachprüfbare Ziele einigen. Dahinter steht ein fundamentaler Strategiewechsel.

Von Michael Bauchmüller

Barack Obama, Xi Jinping
Analyse
USA, China und der Klimawandel

Große Ziele - ganz unverbindlich

Als würden ein Grizzly und ein Tiger darüber sprechen, wie die Welt vegetarischer leben kann. Washington und Peking haben neue Klimaziele verkündet. Doch die Pläne der größten Klimasünder zur Bekämpfung der Erderwärmung sind vor allem eines: unverbindlich.

Von Markus C. Schulte von Drach