So funktioniert die kostenlose ´Volksverschlüsselung"
IT-Sicherheit

"Volksverschlüsselung" der Telekom kommt zunächst nur für Windows

Telekom und Fraunhofer-Institut starten eine kostenlose Verschlüsselungs-Software für E-Mails.

Mozilla Firefox Blocks Adobe Flash Due To Security Issue
Sicherheitslücke

Der Flash Player ist unsicher - und Adobe lässt sich zwei Tage Zeit fürs Update

Bis die kritische Sicherheitslücke geschlossen wird, sollten Nutzer den Flash Player deaktivieren oder gleich ganz deinstallieren.

Illustration - Computer und Passwort
Sicherheit im Internet

Wie Sie Passwörter sicher aufbewahren

Wer sich viele Passwörter merken muss, soll sogenannte Passwort-Manager nutzen. Doch auch sie haben ihre Schwächen.

Von Marina Engler

Ransomware

So schützen Sie sich vor Erpresser-Software

Erpresser verschlüsseln die Computer ihrer Opfer und sabotieren so selbst Krankenhäuser. Nun sind auch Macs nicht mehr sicher. Tipps gegen Ransomware.

Von Helmut Martin-Jung

Microsoft Internet Explorer
Schluss mit Updates

Das Ende des Internet Explorers rückt näher

Ab sofort versorgt Microsoft nur noch die aktuellste Version mit Updates. Der Support-Stopp betrifft Hunderte Millionen Nutzer.

Von Sebastian Grüner, golem.de

Online-Handel

Amazon-Chef: Wir passen den Preis den Kunden an

Bei Onlinehändlern haben Produkte oft keinen festen Preis. Was Kunden zahlen, ändert sich mitunter viele Male am Tag.

Schwachstellen im Flash-Player

Experten raten zu wichtigen Sicherheits-Updates

Im Flash-Player und bei einigen Microsoft-Produkten wurden wieder Sicherheitslücken entdeckt. Das BSI empfiehlt Nutzern, die Programme auf den neuesten Stand zu bringen.

E-Mail-Verschlüsselung

Stille Post

Dass eine E-Mail kaum privater ist als eine Postkarte, wissen die meisten Leute. Verschlüsselungen jedoch nutzen die wenigsten. Deutsche Dienste haben das Verfahren vereinfacht.

Von Varinia Bernau

Analyse
E-Mail-Verschlüsselung

Gmx und Web.de wollen Geheimdienste aussperren

Immer mehr Menschen verschlüsseln ihre E-Mails, damit weder Geheimdienste noch Hacker mitlesen können. Jetzt geht das auch mit Postfächern bei gmx und web.de - wenn die Nutzer den richtigen Browser verwenden.

Von Varinia Bernau

Microsoft

Kritische Sicherheitslücke im Internet Explorer

Angreifer können über eine neue Schwachstelle im Internet Explorer die Kontrolle über fremde Computer übernehmen. Microsoft hat bereits ein Update veröffentlicht.

Screenshot Abstract Browser
Analyse
Die Zukunft des Internets

Stirbt der Browser aus?

Internet Explorer, Firefox, Chrome und Safari waren mal das Fenster zum Internet. Doch bald werden Apps wie Facebook den Browser ersetzen.

Von Sara Weber

Weitere kritische Sicherheitslücken

Nutzer sollten Flash Player deaktivieren

Die aktuelle Version des Flash Players enthält zwei weitere kritische Sicherheitslücken. Bis das Notfall-Update von Hersteller Adobe eintrifft, sollten Nutzer die Software deaktivieren.

Von Simon Hurtz

Sicherheitslücke

Adobe veröffentlicht Notfall-Update für den Flash Player

Im Flash Player wurde eine Sicherheitslücke entdeckt - mal wieder. Immerhin hat Adobe schnell mit einem Notfall-Update reagiert. Wie Sie sich jetzt am besten schützen.

Satya Nadella Microsoft Windows 10
Microsoft

Die wichtigsten Neuigkeiten zu Windows 10

In Kürze erscheint Windows 10, täglich liefert Microsoft neue Details. Ein Überblick.

Sicherheits-Update für Adobe-Software

Lücke im Flash-Player offenbar noch gefährlicher

Dieses Sicherheits-Update sollten Nutzer umgehend installieren: Eine Lücke im Adobe Flash-Player wird derzeit gezielt für Angriffe ausgenutzt. Der Zugriff gelingt offenbar leichter als bislang vermutet.

-
Servo

Mozilla erfindet den Browser neu

Firefox könnte in Zukunft von vielen Sicherheitslücken verschont bleiben, die heutige Browser plagen.

Von Hanno Böck

Internet Explorer
Nach 20 Jahren

Microsoft stellt Internet Explorer ein

Jahrelang dominierte Microsoft mit dem Internet Explorer den Markt für Browser. Nun will das Unternehmen mit dem Namen nichts mehr zu tun haben.

Von Helmut Martin-Jung

Software "Superfish"

Sicherheitslücke auf Lenovo-Computern vorinstalliert

Mit der vorinstallierten Software "Superfish" will der Computerhersteller Lenovo auf einigen Laptop-Modellen zusäzliche Werbung einblenden. Doch das Programm enthält eine Sicherheitslücke, die Hacker ausnutzen können.

Angriff aus China

Hacker attackieren US-Rüstungsunternehmen

Attacke via Website-Manipulation: Mitarbeiter von Rüstungsfirmen und Banken in den USA wurden einem Bericht zufolge ausspioniert. Dafür manipulierten Hacker die Internetseite des Magazins "Forbes".

Software-Update

Adobe schließt kritische Lücke im Flash-Player

Dringendes Update für den Flash-Player: Adobe behebt eine Sicherheitslücke, die bereits von Kriminellen ausgenutzt wurde. Die Bundesbehörde für IT-Sicherheit riet vor wenigen Tagen sogar dazu, die Browser-Erweiterung vorsichtshalber zu deinstallieren.

Trotz Software-Update

Kritische Lücke im Adobe Flash-Player bleibt offen

Die Sicherheitslücke im Adobe Flash-Player war bereits bekannt, im aktuellen Update ist sie noch nicht gestopft: Die Bundesbehörde für IT-Sicherheit rät Nutzern dringend, das Programm zu deinstallieren. Kriminelle sollen die Lücke bereits aktiv ausnutzen.

Microsoft Corp Chief Executive Satya Nadella speaks at his first annual shareholders' meeting in Bellevue, Washington
Neues Betriebssystem

Microsoft schenkt Alt-Kunden ein Jahr Windows 10

Das Betriebssystem Windows 8 hat mit seiner Kacheloptik viele Nutzer verwirrt. Nun gibt Microsoft Details zum Nachfolger Windows 10 bekannt. Es gibt Neuerungen - über alle Geräteklassen hinweg.

Von Mirjam Hauck

Microsoft

Sicherheitslücke im Internet Explorer entdeckt

In Microsofts Internet Explorer gibt es eine gefährliche Sicherheitslücke, für die es noch keinen Patch gibt. Durch diese kann Code auf einer infizierten Webseite ausgeführt werden.

Von Jörg Thoma, golem.de

Cookies

Sicherheitslücke in verschlüsselten Verbindungen

Das SSL-Protokoll soll sicherstellen, dass Verbindungen im Netz verschlüsselt werden. Doch ein neuer Bericht zeigt: SSL ist fehleranfällig. Internet-Unternehmen haben bereits Änderungen angekündigt.

Fingerabdruck
Internet-Tracking

Hartnäckiger als Cookies

Ein Gemälde als Fingerabdruck: Mit "Digital Canvassing" hat ein Unternehmen eine Tracking-Technik entwickelt, mit der Firmen das Online-Verhalten jedes Nutzers ausspähen können. Schützen kann man sich davor kaum, sagen Forscher.

Von Johannes Boie