Weihnachtskonzert
Dachau

Gänsehaut pur

Die Schüler des Dachauer Josef-Effner-Gymnasiums begeistern das Publikum mit ihrem Weihnachtskonzert

Cast member Cumberbatch poses for a portrait while promoting the movie 'Doctor Strange' in Beverly Hills
Benedict Cumberbatch im Interview

"Ich entschied mich für Shakespeare"

Benedict Cumberbatch über die Verlockung großer Shakespeare-Rollen, Schamgefühle im Superhelden-Cape - und die Marvel-Maschinerie, die er bei "Doctor Strange" fast ins Stocken brachte.

interview Von David Steinitz

Herr der Ringe, Hass auf Kunst
Hass auf Kunst
Serie "Hass auf Kunst"

Was soll der Hype um "Herr der Ringe"?

Fans gucken sogar die "extended versions" der ohnehin epischen Filme. Dabei wäre die Reise zur Ringvernichtung in fünf Minuten erledigt gewesen - wenn Frodo nachgedacht hätte, statt zu leiden.

Von Charlotte Haunhorst

Ob als Hobbit, Dr. Watson oder auf dem roten Teppich: Martin Freeman macht stets eine gute Figur.
Porträt
"Hobbit"-Darsteller Martin Freeman

Besser dran als Frodo

In "Der Hobbit" spielte er Bilbo Beutlin, doch dieser Rolle ist Martin Freeman längst entwachsen. Aber im Gegensatz zu seinem Kollegen Elijah Wood wird das Ende der Trilogie seinem Schauspieler-Image nicht schaden.

Von Susan Vahabzadeh

Gandalf in "Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere"
Filmkritik
"Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere" im Kino

Und dann macht es Wumms

Drache tot, Zwerg tot: Mit "Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere" beendet Peter Jackson seinen Tolkien-Zyklus nach 13 Jahren und 1032 Filmminuten. Und zwar mit einem finalen Mittelerde-Knall.

Von David Steinitz

IhreSZ Flexi-Modul Header
Ihr Forum
Ihr Forum

Welche ist Ihre Lieblingsszene aus Peter Jacksons Tolkien-Verfilmungen?

1032 Filmminuten voll von Elben, Trollen, Zwergen und Hobbits: Aus den Fantasy-Romanen von J.R.R. Tolkien hat Peter Jackson sechs Spielfilme gemacht. Welche Szene ist Ihnen am meisten in Erinnerung geblieben?

Diskutieren Sie mit uns.

Dwight sinnt auf Rache. 11 Bilder
Filmkritik
Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche

Kalt servierte Rache

Als der Mörder seiner Eltern aus dem Gefängnis entlassen wird, begibt sich Dwight auf den Pfad der Selbstjustiz. "Blue Ruin" ist ein packender Thriller. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht.

Von den SZ-Kinokritikern

Elijah Wood als Frodo in Der Herr der Ringe Die Rückkehr des Königs 5 Bilder
Bilder
"Der Hobbit"

Was Peter Jackson noch verfilmen könnte

Peter Jackson hört nach 13 Jahren auf, Bücher von J. R. R. Tolkien zu verfilmen. Warum? Es gäbe doch noch so viel Stoff für den neuseeländischen Regisseur - auch mit Hilfe bekannter Vorbilder. Fünf Szenarien.

01:27
"Der Hobbit" im Kino

Trailer zum dritten Teil

Endlich kommt "Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere" ins Kino. Mit dabei sind Drachen, Zwerge, Orks - und die Titelfigur als Sidekick.

woche50+jetzt.de
jetzt.de
jetzt.de-Wochenvorschau

Winter-Wunderland, vielleicht?

Wo hingehen, was auf keinen Fall verpassen, was lieber lassen: jetzt-Praktikantin Franzi plant ihre Woche. Mit Weihnachtsvorbereitungen, dem Hobbit und Musik gegen das Wintergrau.

Von Franziska Deller

Iron Man 2
Analyse
Filme als Forschungsobjekt

Kino im Kopf

Was unscharf ist, das sieht man nicht: Forscher entschlüsseln, mit welchen Tricks Regisseure ihr Publikum manipulieren. Wie Schnitttechnik und Plot die Aufmerksamkeit steuern, verrät viel über die menschliche Wahrnehmung.

Von Hubertus Breuer

Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere
Trailer zu Kinofilmen

Endlose Vorfreude

Die Trailer für "50 Shades of Grey" und den nächsten Teil von "Der Hobbit" sind endlich da und brechen im Internet bereits Rekorde. Wer nun auf die dazugehörigen Bestseller-Verfilmungen scharf ist, muss Monate auf den Kinostart warten. Gutes Marketing? Nein, Wahnsinn.

Von Martin Wittmann

Gravity Kino
Innovative Kamerakonzepte im Kino

Süchtig nach Kontrollverlust

Von Helmkameras für Extremsportler bis zu Kontaktlinsen mit Aufnahme-Funktion - die Bilder der Zukunft lösen sich von der Kontrolle durch Bildgestalter, sie werden autonom. Selbst Hollywood flirtet schon mit dem neuen Extremismus des Schauens.

Von Philipp Stadelmaier

Erdbeben in Neuseeland

Tonnenschwerer Hobbit-Adler stürzt in Flughafenhalle

Mehrere heftige Erdstöße haben die Nordinsel Neuseeland erschüttert. Fenster gingen zu Bruch, Waren fielen aus Supermarkt-Regalen, doch größere Schäden wurden nicht gemeldet. In der Halle des Flughafens von Wellington ist aber ein riesiger Plastikadler zu Boden gefallen.

Phantastische Wissenschaft

Das Geheimnis hinter dem Sieg der Guten

Das Leben in Nacht und Finsternis sowie eine einseitige Ernährung schwächen die Mächte des Bösen so sehr, dass sie am Ende gegen die Guten unterliegen. Das belegt eine Untersuchung von J. R. R. Tolkiens Werk "The Hobbit". Die Überlegenheit hängt demnach mit einem Vitamin zusammen.

Von Markus C. Schulte von Drach

'Der Hobbit: Smaugs Einöde' kommt ins Kino 02:57
"Der Hobbit - Smaugs Einöde" im Kino

Von allem etwas mehr

Der zweite Teil von Peter Jacksons Hobbit-Trilogie will Maßstäbe verschieben: Noch größer, noch gewaltiger ist alles geworden. Dabei war der "Hobbit" einmal die gemütliche Vorgeschichte von Tolkiens "Herrn der Ringe". Davon ist nicht viel geblieben.

Von Tobias Kniebe

Hobbit Drehorte Neuseeland Hobbiton 12 Bilder
Urlaub an den Drehorten von "Der Hobbit"

Mittelerde ohne Zwerge

Nach "Herr der Ringe" drehte Peter Jackson auch die "Hobbit"-Trilogie in Neuseeland. Wo die Filmcrew unterwegs war und was die Locations reizvoll macht - ganz ohne Fabelwesen oder Ungeheuer.

Von Carolin Gasteiger

'Der Hobbit: Smaugs Einöde' kommt ins Kino
Schauspieler Martin Freeman im Interview

"Du musst dich zwingen, gierig zu bleiben"

Martin Freeman ist Bilbo Beutlin: Ab diesem Donnerstag ist der Brite in "Der Hobbit - Smaugs Einöde" zu sehen. Im SZ-Interview erklärt er, was er von der Boulevard-Presse hält und welche Gefahr gutes Catering am Film-Set birgt.

Von Martin Wittmann und Oliver Hollenstein

sz extra 12.12. 10 Bilder
Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche

Sonnige Liebesabenteuer und ewige Pubertät

Das Mittelstück der Hobbit-Trilogie trumpft durch fulminante Action auf, zu ewiger Pubertät verdammt sind die Figuren in "Sonnwende" und "My Beautiful Country" ist ein herrlich versponnenes Liebesabenteuer. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht.

Von den SZ-Kinokritikern

Der Hobbit 2
Hobbit-Quiz

Kompass zu Bilbos Welt

Fit für "Der Hobbit", Teil zwei? In "Smaugs Einöde" macht Bilbo Beutlin sich auf zu einem gefährlichen Drachen. Testen Sie Ihr Wissen über J. R. R. Tolkiens Welt des kleinen Hobbits.

Von Milena Hassenkamp

Szene aus "Der Hobbit - Smaugs Einöde" 01:56
Film-Trailer

"Der Hobbit - Smaugs Einöde"

Peter Jacksons zweite "Hobbit"-Folge "Smaugs Einöde" kommt in die Kinos. Offizieller Start ist der 12.12.

Warner Bros. Pictures

Szene aus "Der Hobbit - Smaugs Einöde"
"Der Hobbit - Smaugs Einöde" im Kino

Zwei Köpfe, ein Pfeil

Peter Jackson hat die zweite "Hobbit"-Folge "Smaugs Einöde" teilweise atemberaubend inszeniert. Doch bei allem Staunen nimmt der Zuschauer innerlich kaum noch teil - zu flach werden die Figuren gezeichnet. Da hilft auch die Erfindung originellerer Tötungsarten nicht weiter.

Von Tobias Kniebe

WVorschau
jetzt.de
Das bringt die Woche

Der Hobbit und Markus Lanz

Die Woche könnte vielseitiger kaum sein: Die SPD bangt um ihren Mitgliederentscheid, Tolkiens Hobbit kommt in die Kinos und am Wochenende ergießt sich die Twitter-Häme über "Wetten, dass..?" und Moderator Lanz.

Eine Wochenvorschau von Katharina Elsner

Martin Freeman in Der Hobbit - Eine unerwartete Reise 7 Bilder
Kino-Schauplätze weltweit

Und Action!

Das Kino macht aus vielen Orten Sehnsuchtsziele. Plötzlich stapfen Touristen durch den Sand von "The Beach" oder die "Hobbit"-Kulissen in Neuseeland. Nur der Barkeeper der Berliner King-Size-Bar zeigt sich unbeeindruckt, dass bei ihm "Oh Boy" gedreht wurde.

SZ-Autoren stellen Drehorte vor.

Kinostarts 'King Kong'
SZ-Magazin
Schauspieler Andy Serkis im Interview

"Buchen Sie mich für das Rhinozeros!"

Andy Serkis spielte einige der ungewöhnlichsten Kreaturen der Filmgeschichte: Er war King Kong, Gollum im "Herrn der Ringe" und der Schimpanse Caesar in "Planet der Affen". Im Interview erklärt er, warum ihn Menschenrollen inzwischen gar nicht mehr interessieren.

Von Tobias Kniebe