Volleyball - Suhl:VfB Suhl ohne Chance beim 0:3 SC Potsdam

Bundesliga
Spielerinnen strecken ihre Arme in Richtung eines Volleyballs. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Potsdam (dpa) - Keine Chance in Brandenburg: Die Volleyballerinnen des VfB Suhl Lotto Thüringen konnten eine Woche nach ihrem 3:0-Sieg gegen Rekordmeister Schweriner SC nicht nachlegen und verloren beim SC Potsdam am Samstagabend mit 0:3 (15:25, 17:25, 21:25).

In den ersten beiden Sätzen fanden die Gäste aus Thüringen überhaupt nicht zu ihrem Spiel - auch, weil es die Potsdamerinnen schafften, Suhls Top-Angreiferin Danielle Harbin weitestgehend aus dem Spiel zu nehmen. Nach den jeweils engen Anfangsphasen konnte sich Potsdam nach der ersten technischen Auszeit deutlich absetzen.

Erst im dritten Durchgang konnte der VfB mithalten, führte mit 10:7 und hielt den Satz noch bis zum 17:17 offen. Obwohl die Gäste jetzt mit deutlich mehr Selbstvertrauen agierten, hatten sie sie gegen die starken Potsdamer Aktionen in der Schlussphase keine Chance mehr.

© dpa-infocom, dpa:211017-99-625406/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB