Wahl in Sachsen-Anhalt:Laschets Generalprobe

Saxony-Anhalt State Premier Haseloff at a CDU board meeting in Berlin

Bei der CDU versuchen sie, den Glanz der 37,1 Prozent, die Reiner Haseloff (re.) eingefahren hat, auf Armin Laschet (Mitte) zu übertragen.

(Foto: POOL/REUTERS)

Nach der Wahl in Sachsen-Anhalt rollt die CDU ihrem Kanzlerkandidaten den Teppich aus. Armin Laschet spaziert darauf jetzt doch entspannter als gedacht. Über die Macht der Bilder und das gesammelte Schweigen bei den Grünen und der SPD.

Von Constanze von Bullion, Boris Herrmann und Mike Szymanski

Als Armin Laschet vor einigen Monaten CDU-Vorsitzender wurde, sagte er in seiner Bewerbungsrede, er sei vielleicht nicht der Mann der perfekten Inszenierung. Aus heutiger Sicht ist festzustellen, dass da womöglich ein Mann des perfekten Understatements aus ihm sprach.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Herrsching,  Björn Vedder
Wohlstandsgesellschaft
"Wer reich ist, braucht den Staat und die Gemeinschaft immer weniger"
Kurz Chat Teaserbilder
Österreich
"So weit wie wir bin ich echt noch nie gegangen"
Geldanlage: Tipps für die Altersvorsorge von Frauen
Geldanlage
Richtig vorsorgen in jedem Alter
A man peering out of the top of another man s head PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright RalfxH
Psychologie
Besonders anfällig für Verschwörungsmythen
Medizin
Wie viel Schlaf brauchen wir wirklich?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB