bedeckt München 24°

Seite Drei zum Asylstreit:Die Verpuffung

Man kennt sich: Was nicht bedeutet, dass deswegen zwischen Merkel und Seehofer immer alles harmonisch läuft.

(Foto: Markus Schreiber/AP)

Angela Merkel und Horst Seehofer geben gleichzeitig Pressekonferenzen zum Asylstreit. Sie können sich also leider nicht zuhören.

Hoffentlich sagt's ihm jemand. Nicht, dass Horst Seehofer in ein paar Tagen, wenn Angela Merkel ihn rausschmeißt, plötzlich behauptet, das habe er ja alles nicht wissen können, weil er es damals gar nicht gehört hat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Klimawandel
"Die Hitzebelastung wird zunehmen"
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Digitales
"Wenn Europa jetzt kraftvoll handelt, ist es noch nicht zu spät"
Epstein-Skandal - Ghislaine Maxwell
Ghislaine Maxwell
Epsteins Gefährtin
Corona Simulation Teaser Storytelling grau
Coronavirus
Der lange Weg durch die Pandemie
Zur SZ-Startseite