bedeckt München 14°

#sprachemachtpolitik:"Gelassenheit alleine reicht nicht"

Bundestagspräsident Norbert Lammert

Norbert Lammert während seiner Zeit als Bundestagspräsident

(Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa)

Norbert Lammert war zwölf Jahre lang Bundestagspräsident. Ein Gespräch über Regeln für Abgeordnete, Veränderungen durch die AfD und darüber, wann eine Beleidigung eine Beleidigung ist.

Interview von Michael Bauchmüller und Clara Lipkowski, Berlin

Norbert Lammert, 71, empfängt in der Konrad-Adenauer-Stiftung, der er seit 2018 vorsteht. Zuvor war er von 2005 bis 2017 Bundestagspräsident und von 1980 an Bundestagsabgeordneter für die CDU. Lammert, der auch CDU-Vorstandsmitglied ist, nimmt sich trotz der angespannten politischen Lage Zeit. Und zeigt sich so leidenschaftlich und wohlüberlegt wie in seinen Tagen im Plenarsaal - für manche Antwort nimmt er sich ausführlich Bedenkzeit.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Panorama Illustration Kindesmissbrauch
Kindesmissbrauch
"Mein Leben wäre anders verlaufen, wenn meine Mutter geholfen hätte"
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Zur SZ-Startseite