Kampf gegen die Sucht:Riskiert die Freigabe von Drogen!

Kiffen für legalen Cannabis-Konsum in Berlin

Protest-Joint: Zwei Frauen rauchen Cannabis im Görtlitzer Park, um für die Legalisierung der Droge zu werben.

(Foto: Paul Zinken/dpa)

Das Betäubungsmittelstrafrecht muss dringend neu ausgerichtet werden. Denn eine übertriebene Kriminalisierung verursacht mit das Elend, das es zu bekämpfen gilt.

Kolumne von Heribert Prantl

Man nennt sie "Drogentote": Im Jahr 2019 waren es 1398 Menschen, die in Deutschland diesen Tod gestorben sind; im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Anstieg um fast zehn Prozent. Sie zu zählen ist wichtig und richtig, aber zugleich verschleiernd. Keiner der Tausende, die an Alkohol- und Nikotinmissbrauch sterben, geht in diese Statistik ein. Der Drogentod ist der Tod von Menschen, die in Folge des Konsums illegaler Substanzen gestorben sind. Sie sterben manchmal an der Droge, oft aber mit der Droge; diese Unterscheidung hat uns das Coronavirus gelehrt. Sie sterben nicht nur an Überdosierung. Sie sterben an dreckigen, gestreckten Substanzen, weil sie sich andere nicht leisten können. Sie sterben im Straßenverkehr, weil sie berauscht sind. Sie sterben an Infektionen und Krankheiten, weil sie infizierte Spritzen benutzen. Sie sterben an Verzweiflung, weil sie sich das Leben nehmen. Der Drogentod ist keine medizinische, er ist eine soziale Bezeichnung.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Die besten Tipps für Gesundheit und Sicherheit im Homeoffice
Psychologie
Wie konzentriertes Arbeiten gelingt
mann,pool,muskulös,selbstverliebt,selfie,männer,männlich,schwimmbad,schwimmbecken,swimming pool,swimmingpool,muskeln,fot
Psychologie
"Menschen mit narzisstischer Struktur sind sehr gut darin, Teams zu spalten"
Lisa Poettinger, 2021
Umweltaktivistin
"Als wäre ich eine Schwerverbrecherin"
Kaffee Koffein
Kaffee
"Sie dürfen nicht vergessen, Koffein gilt als Nervengift"
Lena Meyer Landrut; Lena Mayer-Landrut
Lena Meyer-Landrut
"Eine ständige Faust ins Gesicht"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB